Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Bläulich bereifte Arten benebeln?

4 verfasser

Nach unten

Bläulich bereifte Arten benebeln? Empty Bläulich bereifte Arten benebeln?

Beitrag  Kaktusfreund81 Mi 05 Mai 2021, 20:03

Hallo zusammen,

durch einen Kakteenfreund aus dem Bekanntenkreis ist mir zu Ohren gekommen, dass man jene Arten, die eine bläuliche Bereifung auf der Epidermis aufweisen, bespielsweise Myrtillocactus geometrizans, Melocactus azureus, diverse Pilosocereus-Spezies u.ä.; nicht benebeln sollte, weil dies einen negativen Effekt auf die Blaufärbung haben könnte.

Durch eigene Erfahrungen kann ich zumindest sagen, dass die Bereifung bei M. geometrizans durch Besprühen mit ölhaltigen Insektiziden definitiv in Mitleidenschaft gezogen wird. Deshalb gilt es hier unbedingt, zur Wahrung der Schönheit der Pflanzen, auf andere Präparate auszuweichen oder eine manuelle Schädlingsbekämpfung vorzunehmen.

Was haltet ihr von der oben genannten These und welche Erfahrungen könnt ihr beisteuern?

_________________
Beste Grüße
Sami


https://www.notocactus.eu/
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2172
Lieblings-Gattungen : Notokakteen, Gymnocalycien & andere Südamerikaner / Hybriden von Echinopsis, Trichocereus, Lobivia, Hildewintera & Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Bläulich bereifte Arten benebeln? Empty Re: Bläulich bereifte Arten benebeln?

Beitrag  plantsman Mi 05 Mai 2021, 20:38

Moin Sami,

für mich ist das ein rein ästhetisches "Problem". Wer einen makellosen Myrtillocactus usw. haben will, macht es halt nicht, negativ für die Pflanze kann es jedoch nicht sein. Die Bereifung ist ja eine Wachsschicht, an der Wasser normalerweise abperlt und dem Pflanzenkörper nicht schaden kann. Es werden aber mit jeden größeren Tropfen immer mal ein paar Wachsteilchen mitgerissen und dadurch entstehen dann die ungeliebten Schlieren. Mir wäre es egal.

In der Natur wachsen sie auch nicht unter irgendwelchen Regenschirmen oder haben einen Ventilator zur Hand, wenn mal eine Nebelwand anrollt...... Cool

_________________
Tschüssing
Stefan
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2335
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Bläulich bereifte Arten benebeln? Empty Re: Bläulich bereifte Arten benebeln?

Beitrag  jupp999 Mi 05 Mai 2021, 20:42

Hallo Sami,

wie Stefan schon geschrieben hat.
Duch Besprühen mit Wasser leidet die Bereifung mit der Zeit.
Bei Pflanzenschutzmitteln leidet sie sofort.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4493
Lieblings-Gattungen : dicke Kugeln

Nach oben Nach unten

Bläulich bereifte Arten benebeln? Empty Re: Bläulich bereifte Arten benebeln?

Beitrag  Kaktusfreund81 Mi 05 Mai 2021, 21:37

Vielen Dank für eure Meinungen, Stefan und Manfred! Very Happy

_________________
Beste Grüße
Sami


https://www.notocactus.eu/
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2172
Lieblings-Gattungen : Notokakteen, Gymnocalycien & andere Südamerikaner / Hybriden von Echinopsis, Trichocereus, Lobivia, Hildewintera & Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Bläulich bereifte Arten benebeln? Empty Re: Bläulich bereifte Arten benebeln?

Beitrag  Gast Mi 05 Mai 2021, 22:19

Wenn ich im Sommer mit dem Gartenschlauch im Vorbeigehen eine kleine Erfrischung gebe, dann sieht man normalerweise nach dem Trocknen nichts mehr. Wenn man dagegen mit der vollen Düse draufhält, dann löst sich natürlich etwas von der Bereifung. Wink
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Bläulich bereifte Arten benebeln? Empty Re: Bläulich bereifte Arten benebeln?

Beitrag  TobyasQ Mi 05 Mai 2021, 23:35

Blaue Tinte ins Wasser, dann kommt die Farbe von innen. Hat mein Opa immer bei Tulpen und Narzissen in die Vase gemacht. Wirkte aber nur selten auf Stiele und Blätter. Wink
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3578
Lieblings-Gattungen : Agaven, x Mangaven, Euphorbia, Stapeliae, Karnivoren

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten