Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Variegate, panaschierte und farbige Kakteen

+4
Konni
Christine Heymann
jupp999
Lithopslover
8 verfasser

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Variegate, panaschierte und farbige Kakteen - Seite 3 Empty Variegate, panaschierte und bunte Kakteen

Beitrag  Spickerer Do 04 Aug 2022, 16:57

Hallo zusammen,
das bunte Zeug blüht auch, allerdings mit der gleichen Blüte wie die Normalos. Very Happy


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Gymnocalycium mihanovichii var. friederichii variegat.

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5817
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinospis.

Nach oben Nach unten

Variegate, panaschierte und farbige Kakteen - Seite 3 Empty Variegate, panaschierte und bunte Kakteen

Beitrag  Spickerer Do 11 Aug 2022, 19:59

Hallo zusammen,
dieser hier war für eine Bewurzelung gedacht. Aber als die Unterlage, ein Hylocactus, schwächelte, pfropfte ich ihn kurzerhand einfach schnell um.
Habe mit einem zweiten eine Bewurzelung versucht. Geschnitten hatte ich ihn Anfang Mai, aber bisher zeigen sich keine Wurzeln. Daher bin ich bei
diesem etwas vorsichtiger gewesen und habe die Pfropfung vorgezogen. Gepfropft habe ich ihn vor drei Tagen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ein einfaches Küchengummi hält den Pfröpfling, ein Gymnocalycium mihanovichii variegata auf der Unterlage, einem Trichocereus pachanoi.

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5817
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinospis.

Nach oben Nach unten

Variegate, panaschierte und farbige Kakteen - Seite 3 Empty Re: Variegate, panaschierte und farbige Kakteen

Beitrag  Lithopslover Do 11 Aug 2022, 22:36

Guten Abend Spickerer,

dein Beitrag spricht mich sehr an !
Genau solche Versuche mache ich auch gerne; wie zum Beispiel am 26. März 2022, als mein schöner gelbgrüner Gymno eine spezielle Behandlung brauchte: Denn leider vergammelte der als Pfropfunterlage dienende Hylocereus.
Ich hatte die Pflanze in einem der hiesigen Gartencenter gekauft, in vernünftiges Subtrat umgetopft, doch leider machte der Hylo nach nur 2 Jahren schlapp.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Zunächst trennte ich alle Kindel der Pflanze und versuchte, das Mutter-Gymno nach ca. 4 Wochen abtrocknen in mineralischem (Oberfläche versehen mit Uhlig-Anzucht-Substrat) zu bewurzeln. Dies ging leider schief.
Gleichzeitig verfuhr ich ebenso mit den Kindeln. Diese setzte ich vor einigen Wochen in kleine Topfe, nur mit mineralischem Substrat und es scheint ihnen gut zu gehen. Herausnehmen und nach Wurzeln schauen mache ich nicht – mal sehen, ob sie bis zum nächsten Frühling (+ Ruhepause) durchhalten. Ab und zu etwas Wasser von unten in Untesetzer zum schnuppern sollte reichen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Gleichzeitig pfropfte ich am 26. März 2022 zwei weitere der Kindel auf Hylo und einen auf Trichocereus. Dies ist erfolgreich; es bilden sich seitdem schöne gelb + grün panaschierte Gymnos heraus. Der eine (siehe Foto) bildet sogar schon eigene Kindel.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Ebenso bewurzel(t)e ich zwei Parodias. Die eine (größere) wurde am 24. August 2021 von seiner ebenso vergammelnden Hylo-Unterlage entfernt und danach bewurzelt. Er war anfangs überwiegend grün und hat sich nun deutlich in Richtung gelb entwickelt.
Der Andere verfand sich zu jener Zeit noch in der Abtrocknungsphase.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Dieses zweite Exemplar befindet sich zur Zeit in der Bewurzelungsphase. Mal schauen, ob alles erfolreich verläuft !

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich bin ja noch recht unerfahren und in der “Lernphase“; probiere aber selber gerne neue Dinge aus.
Und noch immer heule ich meinem großen wunderschönen leucht-dunkelrotem Gymno (siehe mein Avatar) nach, dessen Rettung mir leider 2019 nicht gelungen ist und bis heute finde ich nirgendwo ein ebenbürtiges Exemplar …..

Beste Grüße, Michael  Winken
Lithopslover
Lithopslover
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 73
Lieblings-Gattungen : Lithops, Gymnocalicium u.v.a.

Nach oben Nach unten

Variegate, panaschierte und farbige Kakteen - Seite 3 Empty Re: Variegate, panaschierte und farbige Kakteen

Beitrag  Lithopslover Do 11 Aug 2022, 22:52

Sorry - ganz vergessen ... hier das Bild der kleinen Parodia kurz nach dem Kauf, welche sich zur Zeit im Bewurzelungsmodus befindet. Der Kaktus war irgendwie unschön gewachsen und daher ideal für einen Bewurzelungs-Test. Der Trennschnitt erfolgte genau oberhalb des Knickes mit den zwei bräunlichen Stellen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Lithopslover
Lithopslover
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 73
Lieblings-Gattungen : Lithops, Gymnocalicium u.v.a.

Nach oben Nach unten

Variegate, panaschierte und farbige Kakteen - Seite 3 Empty Re: Variegate, panaschierte und farbige Kakteen

Beitrag  gerwag So 14 Aug 2022, 21:10

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
gerwag
gerwag
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 634
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Variegate, panaschierte und farbige Kakteen - Seite 3 Empty Re: Variegate, panaschierte und farbige Kakteen

Beitrag  Lithopslover Mo 15 Aug 2022, 09:19

Was für ein tolles Chamaecereus Feuerwerk, welches du uns hier zeigst ! *Süchtig*
Könntest du uns bitte mitteilen, welche Unterlagen du bei deinen Pfropfungen bevorzugst ? Das Hylocereus nur eine sehr kurzfristige Möglichkeit ist, musste nicht nur ich in der Vergangenheit des öfteren leidvoll feststellen.

Ich konnte letztens einige der gelben Würste im Hellweg-Baumarkt ergattern - sehr kleine (max 2 cm Höhe) auf Hylocereus. Gerne würde ich sie im nächsten Frühjahr auf Dauerunterlagen umpfropfen. Gelbe Chamacereus + Gymnos dürften ja unmöglich auf eigenen Wurzeln überlebensfähig sein (Chlorophyll = 0) .....
Lithopslover
Lithopslover
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 73
Lieblings-Gattungen : Lithops, Gymnocalicium u.v.a.

Nach oben Nach unten

Variegate, panaschierte und farbige Kakteen - Seite 3 Empty Re: Variegate, panaschierte und farbige Kakteen

Beitrag  gerwag Mo 15 Aug 2022, 23:06

Lithopslover schrieb:Was für ein tolles Chamaecereus Feuerwerk, welches du uns hier zeigst ! *Süchtig*
Könntest du uns bitte mitteilen, welche Unterlagen du bei deinen Pfropfungen bevorzugst ? Das Hylocereus nur eine sehr kurzfristige Möglichkeit ist, musste nicht nur ich in der Vergangenheit des öfteren leidvoll feststellen.

Ich konnte letztens einige der gelben Würste im Hellweg-Baumarkt ergattern - sehr kleine (max 2 cm Höhe) auf Hylocereus. Gerne würde ich sie im nächsten Frühjahr auf Dauerunterlagen umpfropfen. Gelbe Chamacereus + Gymnos dürften ja unmöglich auf eigenen Wurzeln überlebensfähig sein (Chlorophyll = 0) .....

Bei den Pfropfunterlagen neige ich eigentlich dazu, einfach das zu nehmen was gerade da ist. Cool

Da die chamaecereus ziemlich schnell wachsen eignen sich vor allem große stabile Unterlagen, wie z.B. Cereus peruvianus (bzw neuer Name C. repandus) oder Trichocereus pachanoi und deren nah verwandte Arten. Es geht aber auch jede andere Säule, die nicht gleich umknickt, wenn sie einen großen Bollen gelbes Gewuchere tragen muss, die nicht von unten her verholzt, am besten eine schön sattgrüne Farbe hat (viel Chlorophyl) und schon deutlich über 20 cm hoch ist, damit später allermindestens 20 cm davon übrig bleiben.
Ich würde dir raten, möglichst noch diesen Monat umzupfropen. Wenn die gelben Gurken auf ordentlichen Unterlagen sitzen, lassen sie sich VIEL leichter überwintern. Meine perönliche Methode findest du hier:
https://www.kSämlingspfropfung-chlorophyllfreier-chamaecereus-arachnacantha-und-weitere
gerwag
gerwag
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 634
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Variegate, panaschierte und farbige Kakteen - Seite 3 Empty Re: Variegate, panaschierte und farbige Kakteen

Beitrag  Cristatahunter Do 18 Aug 2022, 12:42

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Im Winter ist es wieder grün.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20572
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Variegate, panaschierte und farbige Kakteen - Seite 3 Empty Re: Variegate, panaschierte und farbige Kakteen

Beitrag  Cristatahunter Do 18 Aug 2022, 12:48

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mit roten Wangen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20572
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Variegate, panaschierte und farbige Kakteen - Seite 3 Empty Variegate, panaschierte und farbige Kakteen

Beitrag  Spickerer Do 25 Aug 2022, 19:19

Hallo zusammen,
die gelben Chamaecereus gefallen mir durchaus auch. Das könnte ich eigentlich selber auch mal probieren. Rolling Eyes

Meine Notpfropfung eines G. mihanovichii var. friederichii variegatus scheint von Erfolg gekrönt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach dem Entfernen der beiden Gummis hat er sich sofort vollgesogen und bringt deutlich grünes Wachstum in Scheitel. Vorher sah es dort dunkelbraun aus.

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5817
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinospis.

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten