Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Aussaat im Mini-Gewächshaus

+2
Christine Heymann
JAN233
6 verfasser

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Aussaat im Mini-Gewächshaus - Seite 2 Empty Re: Aussaat im Mini-Gewächshaus

Beitrag  jupp999 Fr 02 Feb 2024, 14:32

Hallo Dieter,

Klappt das mit dem direkt aufs Substrat ausstreuen ohne abzudecken?
ja. Kakteen sind Lichtkeimer.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4492
Lieblings-Gattungen : dicke Kugeln

Dieter mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Aussaat im Mini-Gewächshaus - Seite 2 Empty Re: Aussaat im Mini-Gewächshaus

Beitrag  Christine Heymann Sa 03 Feb 2024, 08:31

Dieter schrieb:Ich bekomme grad Lust, eine Samensammlung nordmexikanischer Arten auszusäen. Ein südlich exponiertes Fenster mit Heizkörper drunter wäre vorhanden. Ich frage mich, ob es in einem kleinen Anzuchtgewächshaus jetzt schon hell genug ist um es zu versuchen. Klappt das mit dem direkt aufs Substrat ausstreuen ohne abzudecken?
Viele Grüsse
Dieter

Hallo Dieter,
Wenn du sichergehen willst dass die Sämlinge nicht vergeilen, wartest du am besten noch mindestens einen Monat oder du verwendest eine Zusatzbeleuchtung.
Viel Erfolg mit deiner Aussaat!
LG Christine
Christine Heymann
Christine Heymann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1240
Lieblings-Gattungen : alles mit weißer (möglichst dichter) Bedornung und/oder besonderen Blüten

Dieter mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Aussaat im Mini-Gewächshaus - Seite 2 Empty Aussaat im Mini-Gewächshaus

Beitrag  Spickerer Sa 03 Feb 2024, 18:38

Hallo zusammen,
auch ich möchte dieses Frühjahr wieder aussäen und nutze dazu ein kleines Kunststoffgewächshaus mit Bodenheizung.
Dafür warte ich aber ebenfalls noch so fünf bis sechs Wochen, damit das Licht ausreichend ist wenn sie keimen. Bis dahin
übe ich mich in Geduld und lese fleißig nach was bei verschiedenen Samen zu beachten ist und räume schon mal alles
zusammen was ich dafür benötige.  Very Happy

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5683
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinospis.

Kakteenfreek, sofie69, WaizeBear und bjing212 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Aussaat im Mini-Gewächshaus - Seite 2 Empty Erster Aussaatversuch in fast 50 Jahren

Beitrag  Dieter Mi 14 Feb 2024, 14:37

Hallo allerseits!

Ich habe der Versuchung nicht widerstanden und habe meinen Aussaatversuch am 4. Februar doch gestartet. Die Woche verlief dann wie erwartet doch recht sonnig - und die ersten Wagemutigen haben bereits nach 3 Tage die Samenschalen geknackt. Das waren allerdings keine Kakteen sondern Ocotillosamen (Fouquieria splendens).
Inzwischen haben 10 von 18 Einheiten Sämlinge produziert.

Gekeimt haben bis heute, 14. Februar 2024 Ferocactus wislizenii ( Villa Ahumada, Chihuahua) Mammillaria chalettii (Valle de Mezquital, Durango) Echinoactus parryii (Ciudad Juarez, Chihuahua), Lophophora schottii (Tubutama, Sonora) sowie Carnegiea gigantea (Tubutama, Sonora) Stenocereus thurberi (Magdalena de Kino, Sonora) scheint sich zu regen, ebenso Pachycereus pringlei (Bahia Kino, Sonora) Stenocereus alamosensis (San Carlos, Sonora) scheint eine besonders harte Nuss zu sein.

Die Samen sind Aufsammlungen aus dem Sommer 2022 und dem Herbst 2023. Nur wahre Kakteenenthusiasten reisen im Juli nach Sonora - aber dann gibt es dort eben Samen. Wenn die Aussaat sich weiter so gut entwickelt will ich es einmal mit Fouquieria columnaris versuchen, vielleicht finde ich einmal Samen davon beim nächsten Besuch im Spätsommer 2024 in Sonora.
Dieter
Dieter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3
Lieblings-Gattungen : Echinocactus, Pachycereus, Mammillaria

Kaktusfreund81 und sofie69 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten