Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Matucana mit Schildlaus?

+2
feldwiesel
WaizeBear
6 verfasser

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Matucana mit Schildlaus?  - Seite 2 Empty Re: Matucana mit Schildlaus?

Beitrag  Yvonne39 So 11 Dez 2022, 16:01

Hallo,

wenn das ein frischer Knospenansatz war dann ist er auch schon wieder nach wenigen Stunden vertrocknet.
Ich war heute Nachmittag ganz vorsichtig da dran und es ist zerbröselt.
Was altes war es nicht weil die Pflanze oben sauber war.
Die Pflanze steht ja bei mir auch kühl und trocken, Wasser gab es letzte mal Anfang Oktober.

Ich danke euch sehr für die vielen Antworten.
Nächste mal versuche ich mehr die Nerven zu behalten und hier nicht gleich einen Beitrag zu schreiben.
Da ich ja nun noch länger auf Knospen warten muß schaue ich mir inzwischen die schönen Knospen und Blütenbilder von euren Matucanas an.
93 Seiten das lohnt sich und ich freue mich darauf.

Einen schönen 3.Advent euch allen und nochmals vielen Dank

liebe Grüße Yvonne
avatar
Yvonne39
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : Kaktusse

Nach oben Nach unten

Matucana mit Schildlaus?  - Seite 2 Empty Re: Matucana mit Schildlaus?

Beitrag  feldwiesel So 11 Dez 2022, 22:31

Yvonne39 schrieb:...
Nächste mal versuche ich mehr die Nerven zu behalten und hier nicht gleich einen Beitrag zu schreiben.
...

Hat sich keiner beschwert - oder? Wink
Wenn Dir die Erfahrung fehlt und ein Schädlingsbefall zumindest nicht auszuschließen ist, stell`das ruhig als Frage hier ein. Dem Zeug kann man gar nicht früh genug entgegen treten - da gilt unzweifelhaft: je früher desto besser!
Ab und zu ist der Ton hier zugegeben mal ewtas rauher, daran gewöhnt man sich aber ... Laughing
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1911
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Matucana mit Schildlaus?  - Seite 2 Empty Re: Matucana mit Schildlaus?

Beitrag  Gast So 11 Dez 2022, 23:25

Yvonne39 schrieb: Nächste mal versuche ich mehr die Nerven zu behalten und hier nicht gleich einen Beitrag zu schreiben.
Entspann dich! Wenn dir eine Frage auf dem Herzen liegt, dann frag - dazu sind wir doch da! Wir waren alle mal blutige Anfänger. Wink

Nicht falsch verstehen, ich will dir sicher keine Blindheit unterstellen - aber ich behaupte mal rotzfrech, es war mal eine Knospe, die dann eben wegen der Winterruhe aufgegeben wurde und deshalb heute zerbröselt ist. Mit 85 %iger Sicherheit! Wink
Und lass dich mal nicht von mir oder sonstjemanden hier aufziehen, sondern freu dich im nächsten Sommer über eine schöne, rote Matucana-Blüte! Die kommt nämlich mit Sicherheit! Cool
Kleiner Tipp am Rande: Ich weiß nicht wie kalt du deine Kakteen überwinterst. Normalerweise ist etwas Nachtfrost auch überhaupt kein Thema - nur mit deiner Matucana madisoniorum solltest du es nicht gar so weit treiben: Die kommt aus einem heißen Andental in Nordperu, von dort aus isses gar nicht mehr so weit zum Amazonas. Entsprechend findet sie Kälte auch nicht so witzig und quittiert diese gerne mal mit hässlichen Flecken oder gar dem Ableben.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten