Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Kaktus enthaupten um Mutterpflanze zu retten oder nicht?

3 verfasser

Nach unten

Kaktus enthaupten um Mutterpflanze zu retten oder nicht?  Empty Kaktus enthaupten um Mutterpflanze zu retten oder nicht?

Beitrag  2CV So 14 Mai 2023, 09:50

Hallo,

ich bin neu auf dem Gebiet der Kakteen, aber habe einen geschenkt bekommen. Den habe ich seit ~ 2 Wochen. Vor einer Woche habe ich ihn umgetopft und nicht gegossen. Der hatte am Anfang eine kleine Delle und vorgestern habe ich ihn das erste mal gegossen. Gestern musste ich feststellen, dass er geschimmelt ist am Kopf ... Das ist sehr schade, da ich den Kaktus recht hübsch finde.

Ich habe ein wenig recherchiert und bin zu dem Schluss gekommen, dass der Schimmel gewinnen wird und ich sehe als letzte Möglichkeit, den Kaktus am Kopf abzuschneiden und zu hoffen, dass die Mutterpflanze stark genug ist um nochmal durchzukommen.

Da ich nicht wirklich Ahnung habe, dachte ich frage ich mal was ihr davon haltet, bevor ich so eine drastische Maßnahme ergreife.

Lieber Gruß
2CV
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
2CV
2CV
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Kaktus enthaupten um Mutterpflanze zu retten oder nicht?  Empty Re: Kaktus enthaupten um Mutterpflanze zu retten oder nicht?

Beitrag  Henning So 14 Mai 2023, 11:26

Moin 2CV,
da musst Du Dich aber beeilen, sonst schneidest Du im Kies herum, so richtig viel wird da nicht übrig bleiben und wenn Du bzw Dein Kaktus Pech hat, dann ist der "Gammel" schon so tief im Inneren, dass da ohnehin nichts mehr übrig bleibt.
Ansonsten eine gute Idee. Scharfes Messer, und großzügig schneiden.
Viel Erfolg!

Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4992
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Kaktus enthaupten um Mutterpflanze zu retten oder nicht?  Empty Re: Kaktus enthaupten um Mutterpflanze zu retten oder nicht?

Beitrag  2CV So 14 Mai 2023, 12:09

Hey Henning,

danke für die Antwort. Ich hätte ihn gestern schon schneiden sollen. Heute war es schon zu spät der komplette Kaktus war schon weg geschimmelt ... : (

Na ja, beim nächsten Mal weiß ich bescheid.

Ein Freund meinte, dass wenn man den "Kopf" abschneidet, der Kaktus dann tot ist, da dies der einzige Punkt ist, an dem er wächst. Deswegen hatte ich gezögert. Aber die Mutterpflanze kann nochmal austreiben, wenn diese nicht in Mitleidenschaft gezogen wurde richtig?

Lieber Gruß
2CV
2CV
2CV
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Kaktus enthaupten um Mutterpflanze zu retten oder nicht?  Empty Re: Kaktus enthaupten um Mutterpflanze zu retten oder nicht?

Beitrag  Gast So 14 Mai 2023, 12:20

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Kauf dir lieber einen neuen Kaktus. Dieser ist hin für meine Begriffe. Außerdem für die Zukunft: der Topf ist für den kleinen Kaktus im Verhältnis zu groß. Wenn das komplette Substrat nass ist vom Gießen, tut das den Wurzeln der kleinen Pflanze nicht gut. Kakteen brauchen nicht so viel Feuchtigkeit. Lies dich erstmal durchs Forum. Es gibt genügend Threads zum Thema Gießen und Substrat. Rechts oben in die Suche eingeben und du wirst mit Sicherheit fündig.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Kaktus enthaupten um Mutterpflanze zu retten oder nicht?  Empty Re: Kaktus enthaupten um Mutterpflanze zu retten oder nicht?

Beitrag  konrad_fitz So 14 Mai 2023, 13:02

Lösung: Warzenpfropfung!

Willkommen im Forum!
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 992
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Nach oben Nach unten

Kaktus enthaupten um Mutterpflanze zu retten oder nicht?  Empty Re: Kaktus enthaupten um Mutterpflanze zu retten oder nicht?

Beitrag  2CV So 14 Mai 2023, 13:34

Hallo Wühlmaus,

danke für die Hinweise, werde ich mich mal mit auseinander setzten. Hatte jetzt einmal gegosse, mmn nicht zu viel, aber Wasser lief teilweise raus. Hoffe das ist jetzt nicht schlimm wenn ich das einmal gemacht habe. Zur Topfgröße, ich dachte da habe die etwas mehr platz, aber werd mich mal einlesen und im Zweifelfall wieder kleiner topfen.

Hey Konrad,

danke für den Hinweis der Warzenpfropfung! Ich glaub das ist zu spät und zu advanced für mich im Moment, aber guter Hinweis. Werd ich mich auch mal ein wenig einlesen. Ist auf jeden Fall, gut zu wissen falls mir nochmal so eine Situation wiederfährt. Dann weiß ich mit dieser umzugehen.

Gerade ist mir auch bei einem anderen Kaktus eine negative entwicklung aufgefallen. Den hatten ich ebenfalls bekommen, da war der schon etwas gelblich. Haben ihn  1 - 2 Wochen nicht eingefplanzt und zusammen, mit dem anderen dann auch eingepflantz und und vorgestern gegossen. Da war am Rand schon so etwas graues, aber jetzt habe ich da so einen schwarzen Punkt entdeckt. Sollte ich mir da Sorgen machen und muss ich da jetzt schnell handeln oder geht das wieder weg. Ich bin jetzt ein weing geshockt wie schnell das vorbei sein kann, wenn man nicht aufpasst.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
2CV
2CV
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Kaktus enthaupten um Mutterpflanze zu retten oder nicht?  Empty Re: Kaktus enthaupten um Mutterpflanze zu retten oder nicht?

Beitrag  konrad_fitz So 14 Mai 2023, 15:10

Ach du kriechst die Tür nicht zu...!

Irgendwas stimmt bei Dir nicht mit den Materialien. Es sei denne, du hast die kpl. so erhalten mit Topf und Füllung.

Eh du mehr Ausfälle hast: jeden Neuzugang isolieren draußen. Erst das "Innenleben" der Umgebung (Standort, Substrat, Töpfe usw.) keimfrei machen und sicherstellen, daß davon nichts kommen kann, dann den anderen zuwenden. Werden die Neuzugänge isoliert "seltsam", liegt es an den kranken Pflanzen oder der infizierten Einpflanzumgebung. Wird dies ignoriert, wirst du stets solche "unerklärlichen" Erscheinungen haben. Hab ich übrigens auch und kanns nicht zuordnen: eine Hildewintera ausm OBaumarkt wird trotz austopfens und in Seramis setzen wieder von der Triebspitze her eintrocknend schrumpelig und welk, und ich weiß nicht, warum. Steht draußen auf dem Fensterbrett Westseite.

Gruß Konrad
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 992
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Nach oben Nach unten

Kaktus enthaupten um Mutterpflanze zu retten oder nicht?  Empty Re: Kaktus enthaupten um Mutterpflanze zu retten oder nicht?

Beitrag  Gast Mi 17 Mai 2023, 23:00

2CV schrieb: Ein Freund meinte, dass wenn man den "Kopf" abschneidet, der Kaktus dann tot ist, da dies der einzige Punkt ist, an dem er wächst.
Stimmt nur halb. Ein Kaktus wächst zwar normalerweise nur im Scheitel, aber wenn der Scheitel weg ist, ist der Kaktus noch lange nicht tot. Wenn er wachsen will, sucht er sich halt ein neues Vegetationszentrum. Die Meristemzellen der Kakteen sind zwar nicht omnipotent, aber immerhin doch pluripotent. Wink

Ist bei dem blassen Kollegen noch alles fest? Heikel wird´s immer erst, wenn das Gewebe auch feucht und wabbelig wird... Wie stand er denn? Bei Sonne hinter Glas?
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Kaktus enthaupten um Mutterpflanze zu retten oder nicht?  Empty Re: Kaktus enthaupten um Mutterpflanze zu retten oder nicht?

Beitrag  2CV Di 30 Mai 2023, 17:50

Kleines Update:

Der erste Kaktus ist tot. War er leider schon. Als ich ihn mit dem Messer angestochen habe, ist er ausgelaufen/in sich zusammengefallen. Da War nur noch Matsch ... Den hätte ich wohl besser beim ersten Anzeichen angeschnitten ...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Dem zweiten Kollegen geht soweit gut. Der hat sich auf jeden Fall nicht negativ weiter entwickelt. Ich bebobacht ihn und schaue wie er sich entwickelt.

@konrad: Danke für deine Antwort. Ich hab beide Kakteen bekommen und da der erste schon weg ist. Gibts bei dem zweiten nicht mehr viel was er anstecken kann. Aber ich werde bei Neuzugang drauf achten. Diesen erstmal in Quarantäne zu stellen bevor ich mir meine alten Kakteen ggf mit erwas anstecken. Da hätte ich nicht dran gedacht, aber guter Hinweis für die Zukunft.

@Wühlmaus: Danke für den Link. Habe ein wenig geschaut, aber da kann man sehr viel Zeit mit verbringen ^^

@ Shamrock: Danke für die qualifizierte Antwort. Der hat beim Transport wohl einen Schlag mitgekriegt und war dann eingedellt. Davon hat er sich nicht erholt. Er stand danach immer auf der Fensterbank hinter einer Glasscheibe
2CV
2CV
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Kaktus enthaupten um Mutterpflanze zu retten oder nicht?  Empty Re: Kaktus enthaupten um Mutterpflanze zu retten oder nicht?

Beitrag  Gast Di 30 Mai 2023, 18:03

Schade, schade. Vielleicht wurde er beim Transport auch durchgekocht? Ist jetzt müßig. Wahrscheinlich war's aber bereits bei den ersten Anzeichen um ihn geschehen, also besser gar nicht erst grübeln.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten