Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kaktus "retten"

Nach unten

Kaktus "retten"

Beitrag  Finnbdb am So 10 Sep 2017, 04:13

Guten Tag alle zusammen,

leider ist gerade vom Wind der Wäscheständer umgefallen und hat einen meiner Kakteen geköpft (Siehe Bilde) Sad
Da ich mich nicht großartig auskenne, jetzt aber auch nicht einfach den Kaktus wegwerfen will hier meine Frage:
1.Kann ich den unteren Teil einfach so drin lassen und der wird normal weiter wachsen?
2.Kann ich den abgefallenen Teil in Wasser stellen oder ähnliches und er wird wurzeln ?



Danke schon einmal im Voraus!

Lg
Finn

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]" />
avatar
Finnbdb
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Kaktus "retten"

Beitrag  Rouge am So 10 Sep 2017, 04:15

Hallo Finn,

den mußt Du net wegwerfen, einfach in Vogelsand wieder neu bewurzeln lassen Wink

_________________
lg Kerstin  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 4211
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Re: Kaktus "retten"

Beitrag  Shamrock am So 10 Sep 2017, 07:47

Hi Finn,

und der untere Teil wird auch wieder neu austreiben.

Am besten dann auch gleich dieses Humus-Zeugs gegen ein artgerechtes Substrat ersetzen und die Bande deutlich sonniger aufstellen.

Herzliche Grüße und viel Erfolg! - Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12081
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Kaktus "retten"

Beitrag  Coni am So 10 Sep 2017, 20:00

Hi Finn

Genau, den abgebrochenen Kaktus zuerst 2 Wochen liegen lassen bis die Bruchstelle gut abgetrocknet ist und dann in Sand oder direkt in Kakteenerde stecken. Danach wie gewohnt weiterpflegen. Also nicht häufiger giessen oder so. Die treiben mitunter auch Wurzeln bei trockenem Substrat.

Grüsse Coni
avatar
Coni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 525
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Echinofossulocactus, Gymnocalycium, Echinocactus, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten