Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ist mein Kaktus noch zu retten?

3 verfasser

Nach unten

Ist mein Kaktus noch zu retten? Empty Ist mein Kaktus noch zu retten?

Beitrag  lisahlbrd Mo 29 März 2021, 13:21

Liebe Forumsmitglieder,

ich habe einige meiner Pflanzen vorübergehend (seit Herbst) in meinem Elternhaus untergebracht, unter anderem folgenden Kaktus. Er stand in einem Raum am Süd-Ost Fenster. Als ich letztens herkam, waren viele Töpfe mit Schimmel befallen. Die Erde des Kaktus nicht, aber der Rand des Topfes.
Leider sieht er gar nicht gut aus.

Er hat folgende Symptome:

-Weich, an manchen Stellen schrumpelig
-würde ohne Band umkippen
-die Spitzen des Kaktus sind lila ?!
-Ein weißer Fleck (Schimmel?)

Bisherige Maßnahmen:
- Ich habe ihn in frisches Substrat mit Steinen und Granulat in einen neuen Topf umgetopft
- Wurzeln sehen weitgehend gut aus
- steht jetzt am Südfenster
- habe alle befallenen Pflanzen umgetopft und die Töpfe mit kochendem Wasser und Essig abgewaschen

Was denkt ihr, hat der Kaktus? Ist es ein Pilzbefall oder schlichtweg falsche Pflege über den Winter hinweg?

Kann ich ihn mit Alkohol abwischen?

Ist er noch zu retten, oder würdet ihr dazu raten, ihn zu entsorgen?


Ich freue mich über eure Ratschläge!


Liebe Grüße,
Lisa 🌵
lisahlbrd
lisahlbrd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Ist mein Kaktus noch zu retten? Empty Re: Ist mein Kaktus noch zu retten?

Beitrag  lisahlbrd Mo 29 März 2021, 13:23

Hier sind Bilder von ihm
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
lisahlbrd
lisahlbrd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Ist mein Kaktus noch zu retten? Empty Re: Ist mein Kaktus noch zu retten?

Beitrag  lisahlbrd Mo 29 März 2021, 13:23

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
lisahlbrd
lisahlbrd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Ist mein Kaktus noch zu retten? Empty Re: Ist mein Kaktus noch zu retten?

Beitrag  lisahlbrd Mo 29 März 2021, 13:24

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
lisahlbrd
lisahlbrd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Ist mein Kaktus noch zu retten? Empty Re: Ist mein Kaktus noch zu retten?

Beitrag  Shamrock Mo 29 März 2021, 14:55

Hallo Lisa, 

herzlich Willkommen hier im Forum! 

Wie hast du denn deine Opuntia monacantha überwintert? Ich würde mal sagen die giert nur dürstend nach Wasser. 
Mit deutlich mineralischerem Substrat und guter Pflege sollte da kein Problem sein. https://www.kakteenforum.com/t32159-faustregeln-zur-pflege-von-kakteen-und-anderen-sukkulenten

Gutes Gelingen und viele Grüße - Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27093
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Ist mein Kaktus noch zu retten? Empty Re: Ist mein Kaktus noch zu retten?

Beitrag  CharlotteKL Mo 29 März 2021, 14:59

Hallo Lisa,

zuerst einmal hat deine Opuntia über eine ziemlich lange Zeit zu wenig Licht bekommen, deshalb hat sie so extrem lange, dünne Triebe, die dann natürlich auch weniger stabil sind -- das ist aber sicher nicht nur ein Problem dieses Winters, sondern schon länger so.
Auf den ersten Blick scheint mir, dass sie einfach Wassermangel bei warmem Stand hatte und deshalb eben etwas geschrumpelt ist -- an sich nicht besorgniserregend. Wenn sie Wasser kriegt, füllt sie sich schnell wieder auf. (Aber nicht direkt nach dem Umtopfen gießen, das gibt Fäule an den Wurzeln. Mindestens 1 Woche warten.)

Opuntien sind zäh, ich denke, die erholt sich wieder. Der vergeilte Wuchs durch den Lichtmangel ist aber natürlich nicht rückgängig zu machen, aber wenn du sie ab jetzt hell genug stellst (nach langsamer Gewöhnung am besten richtig in die Sonne) wird neuer Wuchs aber kompakter sein.

Den Pilz zeigst du in deinen Fotos gar nicht -- bist du sicher, dass es Pilz war und nicht Schmierläuse/Wollläuse? Die machen auch so weißen Flaum wie manche Schimmelpilze.
An dieser Opuntia ist zumindest auf den Fotos nichts Faules/ Verpilztes zu sehen und Läuse sehe ich jetzt auch keine.



CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1051
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten