Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Euphorbien zum Bestimmen

3 verfasser

Nach unten

Euphorbien zum Bestimmen Empty Euphorbien zum Bestimmen

Beitrag  TobyasQ Di 06 Jun 2023, 12:54

Auch Euphorbien ohne Namensschild sind hier eingezogen. Auf euphorbia.de bin ich nicht fündig geworden.
1]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

2] E. stellata vermutet, aber die Triebe haben teils 3 Rippen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vielen Dank im Voraus für die Hilfe
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3644
Lieblings-Gattungen : Agaven, x Mangaven, Euphorbia, Stapeliae, Karnivoren

Nach oben Nach unten

Euphorbien zum Bestimmen Empty Re: Euphorbien zum Bestimmen

Beitrag  Pikrot Di 06 Jun 2023, 13:26

Hallo TobyasQ,

sehe die Bilder gerade nur auf dem Handy, aber habe bei Nr. 1 gleich an eine Form von E. leuconeura gedacht. Zwar scheint die Blüte ziemlich groß, aber durchaus vergleichbar mit meiner.

Könnte Nr. 2 in Richtung Aasblume gehen?

Grüße Alex
Pikrot
Pikrot
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28
Lieblings-Gattungen : Noch keine.

Nach oben Nach unten

Euphorbien zum Bestimmen Empty Re: Euphorbien zum Bestimmen

Beitrag  TobyasQ Di 06 Jun 2023, 13:52

E. leuconeura stehen hier und sehen in allen Teilen anders aus. Jungpflanze fällt auch aus, da meine alle selbst aus Samen gezogen sind.
Die andere ist definitiv eine Euphorbia. Bei kleinster Verletzung tritt Milchsaft aus.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3644
Lieblings-Gattungen : Agaven, x Mangaven, Euphorbia, Stapeliae, Karnivoren

Nach oben Nach unten

Euphorbien zum Bestimmen Empty Re: Euphorbien zum Bestimmen

Beitrag  Pikrot Di 06 Jun 2023, 14:07

Da gingen meine ersten Überlegung leider voll daneben. Entschuldige.

Milchsaft bei Nr 2 spricht natürlich für Euphorbia dann. Was Nr. 1 angeht bin ich aber auch gespannt... Wie gesagt, vergleichbar zu den Pflanzen, die bei mir stehen. Habe sie damals im botanischen Garten erworben - vielleicht stimmen ja die Schildchen gar nicht.

Viele Grüße
Alex
Pikrot
Pikrot
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28
Lieblings-Gattungen : Noch keine.

Nach oben Nach unten

Euphorbien zum Bestimmen Empty Re: Euphorbien zum Bestimmen

Beitrag  plantsman Di 06 Jun 2023, 18:17

Moin Thomas,

die erste Euphorbie gehört zur artenreichen Sektion Goniostema, also der Verwandtschaft des Christusdorn. Da hört es bei mir aber leider schon auf. Aber vielleicht hilft Dir die Information bei eigenen Recherchen.

Die zweite Pflanze ist mit Sicherheit Euphorbia stellata. Die Rippenzahl kann zwischen zwei und drei schwanken.

_________________
Tschüssing
Stefan
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2362
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Euphorbien zum Bestimmen Empty Re: Euphorbien zum Bestimmen

Beitrag  TobyasQ Di 06 Jun 2023, 22:02

Pikrot schrieb:Da gingen meine ersten Überlegung leider voll daneben. Entschuldige.

... Wie gesagt, vergleichbar zu den Pflanzen, die bei mir stehen. Habe sie damals im botanischen Garten erworben - vielleicht stimmen ja die Schildchen gar nicht.

Kein Grund sich zu entschuldigen; nur so lernt man. Wink Nicht entmutigen lassen Exclamation

Stell doch mal Bilder deiner Pflanzen in den Thread: https://www.kakteenforum.com/t532-unsere-euphorbien-in-bildern ein oder direkt hier in die Pflanzenbestimmung.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3644
Lieblings-Gattungen : Agaven, x Mangaven, Euphorbia, Stapeliae, Karnivoren

Nach oben Nach unten

Euphorbien zum Bestimmen Empty Re: Euphorbien zum Bestimmen

Beitrag  TobyasQ Sa 10 Jun 2023, 22:39

plantsman schrieb:... Die zweite Pflanze ist mit Sicherheit Euphorbia stellata. Die Rippenzahl kann zwischen zwei und drei schwanken.

Ich habe heute in der Lieblingspflanzen-Gärtnerei in Illerich eine Euphorbia squarrosa gesehen. Die würde ich namensgebend favorisieren. Hab leider verpasst Fotos zu machen.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3644
Lieblings-Gattungen : Agaven, x Mangaven, Euphorbia, Stapeliae, Karnivoren

Nach oben Nach unten

Euphorbien zum Bestimmen Empty Re: Euphorbien zum Bestimmen

Beitrag  plantsman Sa 10 Jun 2023, 23:10

Stimmt,

die gibt´s ja auch noch.

Es sieht so aus, als wenn Du sie erstmal kulturtechnisch auf den richtigen Weg bringen musst, damit sie zeigt, wer sie ist. Sie scheint in ihrer Vergangenheit etwas zu sehr verwöhnt worden zu sein.

_________________
Tschüssing
Stefan
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2362
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Euphorbien zum Bestimmen Empty Re: Euphorbien zum Bestimmen

Beitrag  TobyasQ Mi 05 Jul 2023, 23:13

Könnte die 1] eine E. lophogona sein?
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3644
Lieblings-Gattungen : Agaven, x Mangaven, Euphorbia, Stapeliae, Karnivoren

Nach oben Nach unten

Euphorbien zum Bestimmen Empty Re: Euphorbien zum Bestimmen

Beitrag  Gast Mi 05 Jul 2023, 23:50

Auch wenn die halbwegs variabel ist, passt da weder (Schein)Blüte noch Blattzeichnung: https://www.kakteenforum.com/t532p640-unsere-euphorbien-in-bildern#562008
Ich finde in dem Alter kann das noch alles mögliche sein. Madagaskar ist allerdings recht wahrscheinlich.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten