Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Was für eine Opuntia ist das?

5 verfasser

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Was für eine Opuntia ist das? - Seite 2 Empty Re: Was für eine Opuntia ist das?

Beitrag  Andreas75 Mi 14 Jun 2023, 21:20

Hallo Konrad,

dein Träumchen würde ich als O. tortispina ansprechen- könnte sogar gut der manchmal als socher angebotene Klon aus Albuquerque, New Mexico sein.
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 679
Lieblings-Gattungen : Nordamerikanische Winterharte sowie Variegate

Nach oben Nach unten

Was für eine Opuntia ist das? - Seite 2 Empty Re: Was für eine Opuntia ist das?

Beitrag  konrad_fitz Mi 14 Jun 2023, 21:29

Danke Andreas. Zusatzinfo: die stehen sommers wie winters ohne jeden Schutz bei wind und Wetter, obs stürmt oder schneit, oder klirrender Kälte ohne Schnee bei jedem Wetter dort. Frage nach Heizung des Bodens: gar nichts, pur so wie die stehen - einzig ne Matte gegen Unkraut liegt da aus, in die die Pflanzen gepflanzt wurden. Hält eine Tortispina dieses eben vergangene Auf-und-ab desletzten Winters aus? Sehr trocken oder überhappt als trocken würde ich das nicht bezeichnen. Nein, auch keinerlei Überdachung.

Die tortispina wollte ich bestellen, dann las ich aber was von im Winter absolut trocken halten. Aber danke für den Anhaltspunkt.

Gruß Konrad
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1128
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Nach oben Nach unten

Was für eine Opuntia ist das? - Seite 2 Empty Re: Was für eine Opuntia ist das?

Beitrag  konrad_fitz Mi 14 Jun 2023, 21:39

konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1128
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Nach oben Nach unten

Was für eine Opuntia ist das? - Seite 2 Empty Re: Was für eine Opuntia ist das?

Beitrag  Andreas75 Mi 14 Jun 2023, 22:31

Ja, Du musst dazu bedenken, dass die Winter bei Eurem ja schon subkontinentalen Klima viel trockener sind als hier im westerwäldischen, wo voll das ozeanische Klima dominiert (manchmal zum positiven, manchmal zum negativen)- war das nicht bei Euch um die Ecke irgendwo, wo an den Oderhängen die Adonisröschen gedeihen? Eine klare Pflanze des Kontinentalklimas, die hier bei mir nullkommanullnull Chance hätte, resigniert kichern und ob der feuchten Winter kurzerhand eingehen würde Wink.

Bei Euch werden mehr die Kahlfröste das Problem darstellen, denen man aber durch Windschutz sicherlich etwas entgegen wirken kann. Und Schneelage ist ja immer was anderes als wenn es im Winter schifft wie Aas. Das tut es bei uns regelmäßig, 2021/ '22 zB regnete es von Weihnachten bis Ende Februar quasi ununterbrochen, und diesen Winter, '22/'23 war das auch nicht viel besser. War der März '22 durchgehend sonnig mit immer etwas Frost nachts, hat es diesen März bei uns quasi komplett durchgeschifft, und besser wurde das Wetter erst vor etwa zwei(einhalb) Wochen.
Eine Handvoll meiner Pflänzchen hat auch noch kein Wachstum, bei denen vermute ich stark, dass das üble Frühlingswetter, der quasi komplett ins Wasser gefallen ist, an die Wurzeln gegangen ist, was ich morgen oder am Samstag, wo ich frei habe, mal auschecken werde...

So pauschal kann man die Angaben jedenfalls nicht nehmen, ist immer eine Frage des gegenwärtigen auch lokalen Wetters, welchem man sich manchmal flexibel annehmen muss.
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 679
Lieblings-Gattungen : Nordamerikanische Winterharte sowie Variegate

Nach oben Nach unten

Was für eine Opuntia ist das? - Seite 2 Empty Re: Was für eine Opuntia ist das?

Beitrag  Randolph Mo 03 Jul 2023, 08:04

Hallo Andreas,

zum Bezug, wen es interessiert ... LINK ...

Ich bin sehr gespannt! Und die Bilder sind für Dich ausdrücklich freigegeben, klar! Die Sache mit der Ploidie wird sich so
natürlich nicht klären lassen ...

Viele Grüße, Rudi

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Randolph
Randolph
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 406
Lieblings-Gattungen : Mittlerweile schon: Echinopsis, Opuntia und nun auch noch Mammillaria …

Nach oben Nach unten

Was für eine Opuntia ist das? - Seite 2 Empty Re: Was für eine Opuntia ist das?

Beitrag  konrad_fitz Mo 03 Jul 2023, 11:14

Andreas75 schrieb:Ja, Du musst dazu bedenken, dass die Winter bei Eurem ja schon subkontinentalen Klima viel trockener sind als hier im westerwäldischen, wo voll das ozeanische Klima dominiert (manchmal zum positiven, manchmal zum negativen)- war das nicht bei Euch um die Ecke irgendwo, wo an den Oderhängen die Adonisröschen gedeihen? Eine klare Pflanze des Kontinentalklimas, die hier bei mir nullkommanullnull Chance hätte, resigniert kichern und ob der feuchten Winter kurzerhand eingehen würde Wink.

Bei Euch werden mehr die Kahlfröste das Problem darstellen, denen man aber durch Windschutz sicherlich etwas entgegen wirken kann. Und Schneelage ist ja immer was anderes als wenn es im Winter schifft wie Aas. Das tut es bei uns regelmäßig, 2021/ '22 zB regnete es von Weihnachten bis Ende Februar quasi ununterbrochen, und diesen Winter, '22/'23 war das auch nicht viel besser. War der März '22 durchgehend sonnig mit immer etwas Frost nachts, hat es diesen März bei uns quasi komplett durchgeschifft, und besser wurde das Wetter erst vor etwa zwei(einhalb) Wochen.
Eine Handvoll meiner Pflänzchen hat auch noch kein Wachstum, bei denen vermute ich stark, dass das üble Frühlingswetter, der quasi komplett ins Wasser gefallen ist, an die Wurzeln gegangen ist, was ich morgen oder am Samstag, wo ich frei habe, mal auschecken werde...

So pauschal kann man die Angaben jedenfalls nicht nehmen, ist immer eine Frage des gegenwärtigen auch lokalen Wetters, welchem man sich manchmal flexibel annehmen muss.

Zu Anfrage bez. Opuntien.

Hiermit gebe ich meine Bilder ebenso zur Bestimmung frei.

Danke Andreas75 für Deine Mühe. Ich hab weder facebook noch kann ich englisch.

Gruß Konrad
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1128
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Nach oben Nach unten

Was für eine Opuntia ist das? - Seite 2 Empty Re: Was für eine Opuntia ist das?

Beitrag  Andreas75 Mo 03 Jul 2023, 18:57

Super, vielen Dank, Rudi Smile!
Welche willst Du denn gerne wissen, Konrad?
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 679
Lieblings-Gattungen : Nordamerikanische Winterharte sowie Variegate

Nach oben Nach unten

Was für eine Opuntia ist das? - Seite 2 Empty Re: Was für eine Opuntia ist das?

Beitrag  konrad_fitz Mo 03 Jul 2023, 19:07

Andreas75 schrieb:Super, vielen Dank, Rudi Smile!
Welche willst Du denn gerne wissen, Konrad?

Läßt sich dieses "Gestrüpp" eingrenzen? https://www.kakteenforum.com/t39395-was-fur-eine-opuntia-ist-das#559513

Die Opuntia oricola? ist ja geklaut worden..
https://www.kakteenforum.com/t39248p40-konrads-opuntien-in-der-uckermark#560150

Bekomme aber wieder nen Ohr. Ist das überhaupt eine oricola? Denn diese ist ja nicht winterhart. Diese Scheibe steht im Garten meines Bruders Schwiegersohn in 09328 Göritzhain. Ohne Schutz. Blüte gelb sagt er.

Danke Andreas für die Mühe.
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1128
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Nach oben Nach unten

Was für eine Opuntia ist das? - Seite 2 Empty Re: Was für eine Opuntia ist das?

Beitrag  peter1905 Mo 03 Jul 2023, 19:47

So jetzt mal zurück zum Thema...Eure Unterhaltungen könnt ihr gern unter Klatsch und Trasch weiter fortsetzen, bzw. gleich dort beginnen....

Ich würde Stefans Opuntie als Opuntia phaeacantha 'Orangeade' bezeichnen.

_________________
Liebe Grüße aus Niederbayern

Peter
peter1905
peter1905
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 1891
Lieblings-Gattungen : Mammillaria / Thelocactus / Escobaria

Nach oben Nach unten

Was für eine Opuntia ist das? - Seite 2 Empty Re: Was für eine Opuntia ist das?

Beitrag  Randolph Di 04 Jul 2023, 08:25

Andreas75 schrieb:Hy Rudi! Antwort ist schon da, von Albert Stock, einem Autor zahlreicher Literatur zu den Kakteen/ Opuntien des amerikanischen Westens (der ja von den Great Plains bis an den Pazifik, und von Mexiko bis Kanada geht)- es ist eine gute, absolut passende O. erinacea. [...]

Andreas, hab´ Dank für die Bestimmung! Beste Grüße, Rudi
Randolph
Randolph
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 406
Lieblings-Gattungen : Mittlerweile schon: Echinopsis, Opuntia und nun auch noch Mammillaria …

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten