Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Welche Kakteen?

4 verfasser

Nach unten

Welche Kakteen? Empty Welche Kakteen?

Beitrag  Susanne Sa 09 Sep 2023, 19:56

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Susanne
Susanne
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 66
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Welche Kakteen? Empty Re: Welche Kakteen?

Beitrag  Susanne Sa 09 Sep 2023, 19:58

Hallo,diese Kakteen habe ich heute vor der Biotonne gerettet.
Weiß jemand um welche Arten es sich handeln könnte?
Vielen Dank
Susanne
Susanne
Susanne
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 66
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Welche Kakteen? Empty Re: Welche Kakteen?

Beitrag  Kleiner grüner Kaktus Fr 22 Sep 2023, 12:54

Hallo Susanne,

ich bin leider auch blutiger Anfänger.
Aber ich werfe mal meine Vermutung, was die beiden oberen Kakteen betrifft, ein.
Könnte das Notocactus leninghausii (schreibt man das jetzt nun mit 2 "n" in der Mitte, oder mit einem? - es taucht mal so mal so auf) sein?

Bei dem Unteren habe ich leider überhaupt keine Vermutung.

Haut mich nicht, wenn ich mit der Vermutung falsch liege!
Kleiner grüner Kaktus
Kleiner grüner Kaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 141
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Welche Kakteen? Empty Re: Welche Kakteen?

Beitrag  Kleiner grüner Kaktus Fr 22 Sep 2023, 13:02

Mist, ich schon wieder, hier kann man leider nicht editieren. Embarassed

Nochmal an Susanne:

Schön, dass sie bei dir ein neues zu Hause finden. Biotonne finde ich immer schrecklich! Sad
Kleiner grüner Kaktus
Kleiner grüner Kaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 141
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Welche Kakteen? Empty Re: Welche Kakteen?

Beitrag  konrad_fitz Fr 22 Sep 2023, 13:16

Eriocactus len(n)inghausii würde ich nicht sagen, dazu müßte ich die vor mir haben. Begründung: der hat weiche borstige Dornen von oben bis unten, und das gleichmäßig Die Areolen sind mir zu deutlich, vom Wuchs her zu keulich (ja, ich hab schon auch welche gekindelte gehabt, so eine Wuchsform hatte ich nicht).

Gruß Konrad
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1128
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Nach oben Nach unten

Welche Kakteen? Empty Re: Welche Kakteen?

Beitrag  Kaktusfreund81 Fr 22 Sep 2023, 13:55

Kleiner grüner Kaktus schrieb:Könnte das Notocactus leninghausii (schreibt man das jetzt nun mit 2 "n" in der Mitte, oder mit einem? - es taucht mal so mal so auf) sein?
Hallo,
mit Doppel-n. Die Art ist nach dem brasilianischen Kakteensammler Frederico Guillermo Lenninghaus benannt.

Es könnte ein Notocactus scopa f. succineus sein - dafür spricht die goldgelbe bis bernsteinfarbene Bedornung, das Rippenbild und der säulig verlängerte Habitus. Eine andere Option ist N. neobueneckeri, der allerdings nur sehr selten in Kultur anzutreffen ist. Darauf deuten die etwas verlängerten Mitteldornen und der schlanke Habitus hin, wobei die Form des Pflanzenkörpers von den Pflegebedingungen abhängt sowie davon, ob es sich um einen Steckling aus einer sprossenden Gruppe handelt (dann gehen sie weniger in die "Breite"). Mal schauen, wie sich die Pflanze weiterentwickelt und wie das Sprossverhalten ist. N. neobueneckeri sprosst bereits in jungen Jahren auch an höher gelegenen Areolen.

_________________
Beste Grüße
Sami


https://www.notocactus.eu/
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2317
Lieblings-Gattungen : Notokakteen, Gymnocalycien & andere Südamerikaner / Hybriden von Echinopsis, Trichocereus, Lobivia, Hildewintera & Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Welche Kakteen? Empty Re: Welche Kakteen?

Beitrag  Susanne Fr 22 Sep 2023, 14:56

Viele Dank für eure Einschätzung Smile
Die Qualität der Bilder ist leider sehr schlecht aber ich habe es irgendwie nicht besser hingekriegt. Das muss ich noch mal üben dann könnte ich noch bessere Bilder einstellen. Die Dornen des 1. Kaktus sind nicht weich, sondern eher ziemlich fest, das schließt den N. lenninghausii aus, oder? Ich weiß über diese Kakteen nur, dass sie schon mindestens10 Jahre alt sind und immer ziemlich lieblos ganzjährig im Wohnzimmer gehalten wurden. Ich werde versuchen sie zum Blühen zu bringen dann kann man bestimmt mehr sagen.
Könnte es sich bei dem unteren vielleicht um Cleistocactus strausii handeln?
Vielen Dank noch einmal für eure Hilfe und liebe Grüße  :-)
Susanne
Susanne
Susanne
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 66
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Welche Kakteen? Empty Re: Welche Kakteen?

Beitrag  Gast Fr 22 Sep 2023, 14:58

Ganzjährig unter schlechten Bedingungen in der Wohnung verändert leider auch den Habitus der Pflanzen ... bei besserer Pflege und natürlich wenn sie blühen, ist die Bestimmung um vieles erleichtert Wink
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten