Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Matucana Teil 2

+6
WaizeBear
Militaris
Palmbach
Knufo
Sigfriederich
Dennis.R
10 verfasser

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Matucana Teil 2 - Seite 3 Empty Re: Matucana Teil 2

Beitrag  Ada Do 25 Apr 2024, 22:14

Very Happy Danke, Ralf,

und "Vogelnest" ist eine sehr schöne Beschreibung, das passt gut.

Ist denn Matucana myriacantha der korrekte Name für diese Matucana? Ich hatte sie seinerzeit ja als Matucana rosea-alba L173 erworben, aber das muss nicht stimmen. Du kennst Dich ja sehr gut mit der Gattung Matucana aus.
Viele Grüße, sunny  sunny  sunny
Ada
Ada
Ada
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1457
Lieblings-Gattungen : Aloe, Gasteria, Mesembs, Opuntiadae, Lobivia & Co.

RalfS mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Matucana Teil 2 - Seite 3 Empty Re: Matucana Teil 2

Beitrag  RalfS Fr 26 Apr 2024, 08:58

Guten Morgen Ada,

ich finde die Bezeichnung Vogelnest auch sehr treffend.Very Happy
Das Vogelnest findet man sowohl an erwachsenen Matucana myriacantha, als auch an Matucana comacephala.
Wobei diese beiden "Arten" räumlich getrennte Verwandte sind.
M. myriacantha nördlich von M. comacephala.

Jetzt aber zu deiner Frage.
Es geistern zwei Namen durch die Samenlisten.
Das ist Matucana roseoalba z.B. deine Lau Aufsammlung L 173 und Matucana purpureoalba FR 1063.
M. roseoalba wurde wohl nie gültig beschrieben, ist also ein n.n..
Bei M. purpureoalba bin ich mir nicht sicher.
Beide wurden aber recht bald zu M. myriacantha gestellt.

Graham Charles führt die "beiden Schwestern" in seiner DKG-Veröffentlichung "Matucana & Oroya" jeweils als eigene Arten auf,
aber offiziell werden beide wohl zur Zeit noch zu Matucana haynei gestellt.
Eine nahe Verwandschaft ist da ja offensichtlich.

Graham Charles bereitet schon seit längerem ein Buch über die Gattung Matucana vor.
Im Moment wartet er wohl noch auf Ergebnisse der genetischen Untersuchungen, deren Ergebnisse er in seiner Veröffentlichung berücksichtigen will.

Im Vorfeld hat er schonmal ein bischen aufgeräumt. Rolling Eyes
Im Cactus Explorer Nr. 29 hat er nicht nur die neue Art Perucactus ostolazae (Matucana ostolazae) vorgestellt,
sondern auch die Gattung Oroya zu Matucana umkombiniert und Matucana haynei subsp. hystrix zu Matucana haynei gestellt.
Ein Bild dieser Pflanze habe ich ja auf der ersten Seite hier gezeigt.

Du merkst, es ist gerade einiges im Fluss.
Ich bin mal gespannt wie es mit mit den beiden Schwestern weiter geht.

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3203

Ada, Kaktusfreund81 und sofie69 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Matucana Teil 2 - Seite 3 Empty Re: Matucana Teil 2

Beitrag  RalfS Fr 26 Apr 2024, 09:53

Ich habe noch einmal recherchiert.
Friedrich Ritter hat in seinem Band 4, Peru, Kakteen in Südamerika die Art Matucana purpureoalba als neue Spezies beschrieben.

Mich wundert eh, dass er einen ganzen Band für Peru reseviert hat.
Dafür sind die Pflanzen in unseren Sammlungen eher unterrepäsentiert. scratch

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3203

Ada mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Matucana Teil 2 - Seite 3 Empty Re: Matucana Teil 2

Beitrag  Ada Fr 26 Apr 2024, 22:23

Guten Abend, Ralf,

vielen und herzlichen Dank für Deine ausführliche und sehr informative Antwort.
Sie wird mir eine Aufgabe sein, mich auch weiter kundig zu machen, die Gattung Matucana mit ihren wunderschönen Pflanzen und vor allem Blüten ist jede Arbeit wert.
Als erstes werde ich mich wieder in die DKG-Sonderpublikation von Graham Charles vertiefen. Wenn sein neues Buch über Matucana herauskommt, möchte ich mir das auch besorgen.

Nochmals lieben Dank, einen schönen Abend wünsche ich Dir, und ein gutes und sonniges Wochenende,
viele Grüße,
Ada
Ada
Ada
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1457
Lieblings-Gattungen : Aloe, Gasteria, Mesembs, Opuntiadae, Lobivia & Co.

RalfS mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Matucana Teil 2 - Seite 3 Empty Re: Matucana Teil 2

Beitrag  Dennis.R Fr 17 Mai 2024, 19:51

Matucana yanganucensis erfreute mich heute mit schönen Blüten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße
Dennis
Dennis.R
Dennis.R
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 322
Lieblings-Gattungen : Keine

komtom, RalfS, Ada, mei50, Militaris und sofie69 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Matucana Teil 2 - Seite 3 Empty Re: Matucana Teil 2

Beitrag  RalfS Mo 20 Mai 2024, 10:23

Die frisch entfalteten Blüten von Matucana rebutiiflora mit einem fantastischen rot.
Dies ist eine gepfropfte Pflanze.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wurzelecht und in einem ausreichend tiefen Topf zeigt die Rübenwurzlerin ihren natürlichen Habitus.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3203

sofie69, WaizeBear und Dennis.R mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten