Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Schon wieder das Thema Ariocarpusaussaat?

Nach unten

Schon wieder das Thema Ariocarpusaussaat? Empty Schon wieder das Thema Ariocarpusaussaat?

Beitrag  Aloeberlin am Fr 20 Jan 2012, 22:55

Hallo liebe Kakteenfreunde,
es gibt schon unzählige Berichte wie man Ariocarpen aussehen soll.
Trotzdem habe ich noch bislang unbeantwortete Fragen Rolling Eyes .
Einmal würde ich gerne wissen wie grob die Bimskieskörnung sein darf und
wo ich diese am besten bzw. günstigsten beschaffen kann,
auch Gips soll sehr vorteilhaft bei der Aussaat von Ariocarpen sein, wo kauft man denn das?
Die zweite Frage ist eine etwas seltsame.
Ich habe mal von einem Kakteenexperten in der Kakteenschau in Berlin gehört,
dass sich das Verwenden von Katzenstreu bei Kakteenausaaten gut bewährt.
Hat da vll. jemand von euch gute oder schlechte Erfahrungen gemacht?


Ich danke euch herzlich im Voraus.
Aloeberlin
Aloeberlin
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Schon wieder das Thema Ariocarpusaussaat? Empty Re: Schon wieder das Thema Ariocarpusaussaat?

Beitrag  Gast am Fr 20 Jan 2012, 23:30

Da kann ich Dir hefen ,
Aussaat-man kann Sand, Bims, Lava nehmen durch ein Salat -Sieb,was da unten herausfällt
nochmal durch ein Küchen-Mehl-Sieb.Was im Mehl-Sie bleibt ist eine gute Körnung.
Wenn man will 20 Minuten im Backofen bei 180-200 Grad sterilisieren .
Samen nicht abdecken.
Zu Katzenstreu,ja es ist super,aber es gibt nur eins,das ohne Zusätze ist,ich war damit
sehr zufrieden,leider habe ich es nicht mehr bekommen.
Es ist von T.....,aber nur der weiße Beutel,der gelbe ist tödlich für Sämlinge.

Ich hoffe,dass ich Dir etwas helfen konnte.

Grüßli Horst
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schon wieder das Thema Ariocarpusaussaat? Empty Re: Schon wieder das Thema Ariocarpusaussaat?

Beitrag  Aloeberlin am Sa 21 Jan 2012, 17:56

Danke Horst für deine tolle Antwort. Schade, dass es keine weiße Packung mehr gibt Sad . Haben die denn kein Ersatz zu dieser Katzenstreusorte? Wäre schade, denn ich denke die Korngröße wäre ideal.

Liebe Grüße. Gabriel
Aloeberlin
Aloeberlin
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Schon wieder das Thema Ariocarpusaussaat? Empty Re: Schon wieder das Thema Ariocarpusaussaat?

Beitrag  Kaktusjo am Sa 21 Jan 2012, 18:23

Hallo Gabriel,

ich nehme immer Bims der Körnung 0-4mm ungesiebt und mische feineren Sand (ca. 1mm Körnung) darunter. Das Verhältnis ist etwa 5-3. Dazu kommt noch etwas Perlite und fertig. Gips würde ich weglassen, da der die Erde garantiert verbacken lässt. Genauso verhält es sich mit Lehm. Im Grunde ists egal, was du so nimmst, die Erde sollte nur locker bleiben. Mit feinerer Körnung hab ich bessere Erfahrungen gemacht als mit Gröberer, aber da gehen die Meinungen bestimmt auseinander.

Gruß Johannes
Kaktusjo
Kaktusjo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 95

Nach oben Nach unten

Schon wieder das Thema Ariocarpusaussaat? Empty Re: Schon wieder das Thema Ariocarpusaussaat?

Beitrag  Gast am So 22 Jan 2012, 08:30

Aloeberlin schrieb:Danke Horst für deine tolle Antwort. Schade, dass es keine weiße Packung mehr gibt Sad . Haben die denn kein Ersatz zu dieser Katzenstreusorte? Wäre schade, denn ich denke die Korngröße wäre ideal.

Liebe Grüße. Gabriel

Schau mal ob Du Bei Fressnapf dies findest.Es ist Katzenstreu von T.... ( weißer Beutel )

LG.Horst

Bitte noch nicht die Ariocarpen aussäen !


Zuletzt von kaktushorst am So 22 Jan 2012, 13:10 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schon wieder das Thema Ariocarpusaussaat? Empty Re: Schon wieder das Thema Ariocarpusaussaat?

Beitrag  Emandu am So 22 Jan 2012, 13:00

Das Thema wurde auch in anderen Foren mehrfach schon besprochen und es tauchen immer andere Namen auf.
Nachdem ich mich durch jede Menge Beiträge gelesen habe, hat sich für mich A...cat von Futterschüssel Wink als heimlicher Favorit
herauskristallisiert. (Direkte Werbung verkneif ich mir mal). Allerdings habe ich noch keine persönlichen Erfahrung damit gesammelt , werde es aber auf jeden Fall demnächst tun.

Herzliche Grüße
Steffen
Emandu
Emandu
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 289
Lieblings-Gattungen : Escobaria, Coryphantha

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten