Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Operculicarya pachypus

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Re: Operculicarya pachypus

Beitrag  Lorraine am So 01 Mai 2016, 17:22

Thorsten, die ist wieder etwas anders im Wuchs als meine O.pachypus - bei meiner wachsen die Zweige richtig waagerecht. Dagegen ähnelt Deine ziemlich der O.decaryi, die bei uns im Botanischen Garten stand.
Ich bin echt gespannt, wie sich die Pflanzen weiter entwickeln.

Hier habe ich mal eine meiner jungen Pflanzen. Die hat noch nicht wieder ausgetrieben, aber lange dürfte es nicht mehr dauern.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und einen Sämling von Operculicarya decaryi:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Lorraine
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 791
Lieblings-Gattungen : Adenium, Lithops,

Nach oben Nach unten

Re: Operculicarya pachypus

Beitrag  Lorraine am Mi 10 Mai 2017, 17:27

Meine Pflanzen starten in die neue Saison. Heute habe ich sie nach einer lauwarmen Dusche ins Gewächshaus ausgeräumt. Noch sind sie unbelaubt, aber das wird sich bald ändern.
Hier mal die "große" Pflanze, die ich 2010 gezogen habe und ein Wurzelsteckling von ihr:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Lorraine
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 791
Lieblings-Gattungen : Adenium, Lithops,

Nach oben Nach unten

Re: Operculicarya pachypus

Beitrag  Bombax am Mi 10 Mai 2017, 20:52

Hallo Lorraine,
Respekt mit wieviel Hingabe du deine Operculicarya Stecklinge kultivierst. Als ich begann die Pflanzen zu pflegen waren das noch alles
O. decaryi, dann hat man wohl erkannt das es O. pachypus heißen muss. Wissenschaft ist eben im Fluss.
Ciao und Tschüss, Axel
avatar
Bombax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 307
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten, Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Operculicarya pachypus

Beitrag  Lorraine am Mi 10 Mai 2017, 22:09

Ich habe auch 2 O. decaryi, aber deren Wuchs ist anders - schlanker und lockerer.
avatar
Lorraine
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 791
Lieblings-Gattungen : Adenium, Lithops,

Nach oben Nach unten

Re: Operculicarya pachypus

Beitrag  Bombax am Mi 10 Mai 2017, 22:44

Der wesentliche Unterschied zwischen beiden Arten betrifft die Blütenfarbe und nicht die möglichen Morphologischen Unterschiede. Beide Pflanzen wachsen strauch-- bis baumförmig. Verdickte Stammbasen haben beide. Oder pflegst du O. hyphaenoides? Wie blühen denn deine Pflanzen? Die von dir angegebene unterschiedliche Wuchsform ist vermutlich kulturabhängig.
Ciao Axel
avatar
Bombax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 307
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten, Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Operculicarya pachypus

Beitrag  abax am Fr 12 Mai 2017, 19:38

Hallo bombax,
bei mir hat letztes Jahr eine Operculicarya geblüht, würdest du das jetzt für decaryi oder eine andere Art halten? Hast du zufällig einen Schüssel der Arten?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 781
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Re: Operculicarya pachypus

Beitrag  Bombax am Fr 12 Mai 2017, 20:26

Hi abax,
Schöne Blüte, das ist O. decaryi. Einen Artschlüssel habe ich nicht. Ich empfehle das Sukkulenten Lexikon Band 2.
Ciao
avatar
Bombax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 307
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten, Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Operculicarya pachypus

Beitrag  abax am Fr 12 Mai 2017, 21:26

Hallo bombax,
vielen Dank für die Bestimmung.
avatar
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 781
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Re: Operculicarya pachypus

Beitrag  Lorraine am Sa 13 Mai 2017, 00:06

Stefan, kannst Du mal die gesamte Pflanze zeigen? Wie groß und wie alt ist sie?

Axel, ich kann ja nur von meinen eigenen Erfahrungen reden, danach wachsen die O.pachypus kompakter. Ansonsten habe ich nur noch zwei O. decaryi - Sämlinge. Aber wann die Pflanzen mal blühen werden, weiß ich nicht.
avatar
Lorraine
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 791
Lieblings-Gattungen : Adenium, Lithops,

Nach oben Nach unten

Re: Operculicarya pachypus

Beitrag  Thorsten T. am Sa 13 Mai 2017, 09:08

Hallo Stefan,

wirklich ein tolles Foto. Das würde mich auch mal interessieren, wie groß und wie alt Deine Pflanze ist.

@Lorraine: Ich bin erstaunt, Deine nackten Pflanzen zu sehen. Stellst Du das Gießen komplett ein? Ich kultiviere meine einfach weiter und sie bleiben auch im Winter grün. Sie wachsen dabei kaum.

Aktuell gab es allerdings einen ziemlichen Wachstumsschub und es ist viel frisches zartes grün ausgetrieben. Hab daher leider auch gerade Blattläuse an der Pflanze, die das zu mögen scheinen.

Ich mache nächste Woche mal Bilder.

Viele Grüße
Thorsten
avatar
Thorsten T.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 229

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten