Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Ein paar Bilder von meinen Versuchen mit Coryphantha Frostsicherheit

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: Ein paar Bilder von meinen Versuchen mit Coryphantha Frostsicherheit

Beitrag  cactuskurt am Fr 01 März 2013, 20:24

Cristatahunter schrieb:Coryphantha und Escobaria stehen sich sehr nahe und die vivipara wird als Missing link betrachtet. Vivipara heisst lebendgebärend das ist weil die Samen bereits in der Frucht zu keimen in der Lage sind. Sieht man die Blüte isoliert an, dann ist es eine Escobaria. Betrachtet man nur die Pflanze sieht sie wie eine Coryphantha aus. Auch die Neogomessia missouriensis könnte so betrachtet eine Coryphantha oder eine Escobaria sein. Ist übrigens auch gut Frostverträglich.

Hallo Cristatahunter
Ich Staune immer mehr über dein Wissen.(am Montag geht die Post ab)

Gruß Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5117
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Ein paar Bilder von meinen Versuchen mit Coryphantha Frostsicherheit

Beitrag  Cristatahunter am Fr 01 März 2013, 20:36

Hallo Kurt
Danke Gruss Stefan
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13735
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Ein paar Bilder von meinen Versuchen mit Coryphantha Frostsicherheit

Beitrag  Emandu am Fr 01 März 2013, 20:51

Hallo zusammen,

ob Escobaria oder Coryphantha entscheidet man nach folgenden Gesichtspunkten Wink

Beschrieben wurde die Art erstmals als Cactus viviparus 1813/14 durch Nutall und durch Pursh.
Wer sie zuerst beschrieben hat, darüber gibt es unterschiedliche Meinungen.
Seitdem hat sie eine wechselvolle Geschichte in Sachen Zuordnung hinter sich.
Britton & Rose führten sie als Coryphantha vivipara (Nutt.) B&R 1913.
Die gleichen Herren stellten 1923 die Gattung Escobaria auf, der sie 8 Arten zuordneten (vivipara war nicht dabei)und seitdem wird geschoben , umbenannt und umkombiniert.
A. Berger stellte Escobaria als Untergattung zu Coryphantha.
F.Buxbaum führte die Art 1951 unter Escobaria vivipara (Nutt)Buxbaum.
Backeberg stellte sie 1961 wieder zurück zu Coryphantha und stellte dafür die Untergattung Neocoryphantha auf.
L.D.Benson nannte sie 1969 dann wieder Coryphantha vivipara (Dieser Nomenklatur wird jenseits des großen Teichs auch heute noch in vielen Angebotskatalogen gefolgt).
Dann kamen noch Zimmermann, Taylor, Hunt und einige andere und jeder hatte seine Meinung......

Wie ihr seht, es ist doch alles ganz einfach Very Happy

Aus heutiger Sicht würde ich jedoch in jedem Fall Escobaria vivipara bevorzugen...


avatar
Emandu
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 257
Lieblings-Gattungen : Escobaria, Coryphantha

Nach oben Nach unten

Re: Ein paar Bilder von meinen Versuchen mit Coryphantha Frostsicherheit

Beitrag  Emandu am Fr 01 März 2013, 20:56

Cristatahunter schrieb...
"Auch die Neogomessia missouriensis könnte so betrachtet ..."

Du meinst sicher Neobesseya missouriensis...
avatar
Emandu
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 257
Lieblings-Gattungen : Escobaria, Coryphantha

Nach oben Nach unten

Re: Ein paar Bilder von meinen Versuchen mit Coryphantha Frostsicherheit

Beitrag  Cristatahunter am Fr 01 März 2013, 21:26

Emandu schrieb:Cristatahunter schrieb...
"Auch die Neogomessia missouriensis könnte so betrachtet ..."

Du meinst sicher Neobesseya missouriensis...

Hallo Steffen du bist meine Rettung. Ich habe im Bett meine Nachschlagwerke nicht zur Hand und die wechstabenverbuchselt. Ja ich meinte Neobesseya. Neogomessia ist ja die agavoides.

ich meine dida
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13735
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Ein paar Bilder von meinen Versuchen mit Coryphantha Frostsicherheit

Beitrag  volker am Fr 01 März 2013, 22:58

Emandu schrieb:Hallo zusammen,

ob Escobaria oder Coryphantha entscheidet man nach folgenden Gesichtspunkten Wink

Beschrieben wurde die Art erstmals als Cactus viviparus 1813/14 durch Nutall und durch Pursh.
Wer sie zuerst beschrieben hat, darüber gibt es unterschiedliche Meinungen.
Seitdem hat sie eine wechselvolle Geschichte in Sachen Zuordnung hinter sich.
Britton & Rose führten sie als Coryphantha vivipara (Nutt.) B&R 1913.
Die gleichen Herren stellten 1923 die Gattung Escobaria auf, der sie 8 Arten zuordneten (vivipara war nicht dabei)und seitdem wird geschoben , umbenannt und umkombiniert.
A. Berger stellte Escobaria als Untergattung zu Coryphantha.
F.Buxbaum führte die Art 1951 unter Escobaria vivipara (Nutt)Buxbaum.
Backeberg stellte sie 1961 wieder zurück zu Coryphantha und stellte dafür die Untergattung Neocoryphantha auf.
L.D.Benson nannte sie 1969 dann wieder Coryphantha vivipara (Dieser Nomenklatur wird jenseits des großen Teichs auch heute noch in vielen Angebotskatalogen gefolgt).
Dann kamen noch Zimmermann, Taylor, Hunt und einige andere und jeder hatte seine Meinung......

Wie ihr seht, es ist doch alles ganz einfach Very Happy

Aus heutiger Sicht würde ich jedoch in jedem Fall Escobaria vivipara bevorzugen...



Heute ist es ja nicht anders: Kuh oder Pferd , wer was das schon so genau [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
volker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1896
Lieblings-Gattungen : alles was frosthart ist

Nach oben Nach unten

Re: Ein paar Bilder von meinen Versuchen mit Coryphantha Frostsicherheit

Beitrag  Felix K. am Sa 02 März 2013, 23:25

Hallo Kakteenfreunde,
bedeutet dies, dass von 300 trotz Regenschutz nur so wenige "überlebt" haben. Was kann denn da der Grund sein?

Beste Grüße
Felix
avatar
Felix K.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 44
Lieblings-Gattungen : Frostharte

Nach oben Nach unten

Re: Ein paar Bilder von meinen Versuchen mit Coryphantha Frostsicherheit

Beitrag  Cristatahunter am So 03 März 2013, 06:44

Die grosse Ausfallrate hat mich auch erstaunt. Zumal die viviparas als gut frostverträglich gelten. Kann sein das Kurt zu früh im Jahr mit der Brause selektioniert. Vielleicht vertragen die viviparas das Wasser erst wenn kein grober Frost mehr zu erwarten ist. Ich halte meine im Frühbeet bei Temperaturen knapp über Null. ( Frostschutzheizkabel )Da gehe ich kein Risiko ein. Blühen sich jedes Jahr fast zu tode.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13735
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Ein paar Bilder von meinen Versuchen mit Coryphantha Frostsicherheit

Beitrag  cactuskurt am So 03 März 2013, 18:56

Felix K. schrieb:Hallo Kakteenfreunde,
bedeutet dies, dass von 300 trotz Regenschutz nur so wenige "überlebt" haben. Was kann denn da der Grund sein?

Beste Grüße
Felix

Cristatahunter hat den Nagel am Kopf getrofen,in der ersten Februar Woche ist es für manche Kakteen(Mammilaria u. Coryphantha)zu früh zum Angiesen aber das habe ich erst im Kakteenforum erfahren.Man lernt nie aus.
Gruß Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5117
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Ein paar Bilder von meinen Versuchen mit Coryphantha Frostsicherheit

Beitrag  Uwe am Mo 04 März 2013, 13:03

Hallo

Meine viviparas und missouriensis stehen schon seit Jahren ohne jeglichen Schutz draussen im Steingarten, bei 1000mm Regen/Jahr - no problem (bisher).

Grüsse
Uwe
avatar
Uwe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 288

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten