Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Paeonien

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Paeonien

Beitrag  Ada am Di Mai 09 2017, 23:56

Hallo, das freut mich aber, dass ich hier auch eine Seite für Paeonien entdeckt habe!
Eure ganzen Schönheiten habe ich schon bewundert, tolle Bilder. Bis diese blühen, dauert es noch ein wenig, aber bei den Wildarten sind die Blüten schon da:


Das ist die Paeonia anomala. Sie kommt in Osteuropa bis zum Ural vor. Die Blüten werden 60-80 cm hoch. Sie wächst seit vielen Jahren in meinem Garten, sie ist sehr robust.


Hier ein Austrieb mit Knospe.


Und das ist die Paeonia tenuifolia. Sie stammt aus den Steppen Südosteuropas bis zum Kaukasus. Sie hat fein unterteiltes Laub, und wird im Deutschen deshalb auch als Netzblattpaeonie bezeichnet.


Besonders interessant finde ich den Austrieb dieser Paeonie, das sieht für mich fast tierisch aus.


In der Mitte des Austriebs erscheinen dann die Blüten.

Diese Blüten mögen im Vergleich zu den schönen großen Gartenpaeonien bescheiden aussehen, aber sie haben einen ganz besonderen Reiz. Für mich als Pflanzensammlerin ist es auch immer wieder interessant, die Wildformen unserer Gartenpflanzen zu suchen und zu sehen.

Viele Grüße,
Ada
avatar
Ada
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 476
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Opuntiadae, Aloe, Gasteria und viele mehr

Nach oben Nach unten

Re: Paeonien

Beitrag  plantsman am Mi Mai 10 2017, 23:50

Moin,

um Ada eine Freude zu machen, hab ich die Bearbeitung meiner Paeonien-Standortfotos vorgezogen. Es zeigt eine Pflanze, die mal als eigene Art, Paeonia flavescens, beschrieben wurde. Die Italiener bezeichnen sie als Paeonia mascula ssp. russoi, andere Quellen, z.B. Flora Europaea und Euro+Med Checklist nennen sie Paeonia mascula ssp. hellenica. Da scheint das letzte Wörtchen noch nicht gesprochen. Auf jeden Fall hab ich eine größere Population dieser cremeweiß blühenden Pflanzen im "Parco delle Madonie" gesehen. Interessanterweise sprechen viele Quellen nur von vereinzelten weißen Pflanzen, die immer in Beständen rotblühender Artgenossen stehen sollen. "Mein" Bestand zog sich über 2 km entlang der Straße.

Solche Pflanzen in der Natur zu sehen, ist immer ein besonderes Erlebnis.




_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon

Anzahl der Beiträge : 1321
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Paeonien

Beitrag  Ada am Do Mai 11 2017, 11:58

Danke, Stefan, für die Bilder, und für die Freude, die Du mir damit gemacht hast.
Die Wildarten in freier Wildbahn zu sehen, ist immer ein besonderes Erlebnis, und Deine Bilder zeigen eine wunderschöne weiße Paeonia.

Ob bei der Nomenklatur das letzte Wörtchen jemals gesprochen wird, wage ich zu bezweifeln, die Meinungen gehen immer wieder auseinander, es ist nicht anders als bei den Kakteen, und die Natur selbst schert sich wenig um unsere Bemühungen, sie eindeutig zu klassifizieren, sie läuft uns da mit immer neuen Variationen ständig davon.
Daher gefällt mir besonders das Zitat in Deiner Signatur - die Pflanzenwelt ist einfach so schön, dass wir unsere Versuche, dort Ordnung rein zu bringen, ruhig mal vergessen können.

Ich habe Paeonien-Wildarten bisher nur in meinem Garten gesehen, mein Traum wäre eine botanische Frühlingsreise in den Kaukasus, um dort neben den Paeonien auch die vielen Zwiebelpflanzen und Irisse und was es da sonst noch gibt zu erleben - mal sehen, vielleicht raffe ich mich nochmal auf.

Viele Grüße,
Ada

avatar
Ada
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 476
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Opuntiadae, Aloe, Gasteria und viele mehr

Nach oben Nach unten

Re: Paeonien

Beitrag  Lutek am Mi Mai 31 2017, 19:06

Ihr zeigt so schöne Wildpaeonien, einfach nur toll und vielen Dank für's Teilen!


Meine ersten beginnen passend zu Pfingsten mit dem blühen - weiß, mauve-farbiger Rand und stark duftend.


_________________
liebe Grüße
Lutek (aka Lothar)   Cool

Mesemb Study Group

Haworthia Society
avatar
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4898
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Paeonien

Beitrag  Henning am Fr Jun 02 2017, 22:01

Bei mir gehen auch pünktlich zum Pfingstwochenende die ersten auf - deren innere Uhr muss wohl stimmen.











In diesem Sinne frohe Pfingsten!
Gruß
Henning
avatar
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 803
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Re: Paeonien

Beitrag  benni am Fr Jun 02 2017, 22:17

Oh, Henning,
sind die Paeonien schön - kannst Du mir nicht ein bischen von dem Duft
schicken ??
Liebe Grüsse
benni
avatar
benni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 646
Lieblings-Gattungen : rebutia,sulcos,kleine kakteen, auch Lithops u.a. Sukk.

Nach oben Nach unten

Re: Paeonien

Beitrag  Henning am Sa Jun 03 2017, 15:37

Hallo Benni,
wenn das ginge, würde ich Dir gerne ein Tütchen schicken.
Bis bald.
Gruß
Henning
avatar
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 803
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Re: Paeonien

Beitrag  Kaktus big am Mo Jun 05 2017, 11:36

Hallo








Gruss Brigitte
avatar
Kaktus big
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 211
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Paeonien

Beitrag  KarMa am Mo Jun 05 2017, 11:51

Wunderschön, Brigitte. So ein luftiger Traum! Eine Freude, Deine Bilder zu bewundern. king
avatar
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2666
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Re: Paeonien

Beitrag  Bimskiesel am Mo Jun 05 2017, 12:45

Oh, wie schön Eure Pfingsrosen aussehen!  *Sabber*

Hier sind sie schon fast durch. Leider. Es waren wohl die heißen Tage, die die Blüte beschleunigt und die Blütedauer verkürzt haben.

Henning schrieb:


Henning, wie bekommst Du nur die Farbe hin? Ich scheitere immer bei diesen dunkelroten Tönen. *Foto*

Grüße von Antje
avatar
Bimskiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1474
Lieblings-Gattungen : Astros, Coryphanthas, ECCs, Gymnos, Mammis, Turbinis, nur um einige zu nennen...

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten