Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Bowiea volubilis

Seite 8 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Bowiea volubilis - Seite 8 Empty Re: Bowiea volubilis

Beitrag  plantsman am So 20 Jan 2019, 19:31

Moin,

Henning schrieb:@Stefan: falls Du mal einen von den selbst ausgesäten Bowieasämlingen über haben solltest, denk bitte an mich.

würde ich gerne, kann ich aber leider nicht mehr....... ich hab sie schon alle gejätet........

Jetzt, wo ich die verschiedenen Bowiea-Pflanzen hier gesehen habe, kann ich bestätigen, dass die großzwiebeligen Typen offenbar selbststeril und die kleinen selbstfertil sind. Wir haben auch ein paar Handball-Bowiea und die versamen sich tatsächlich nie. Die Vielfalt an ökologischen und morphologischen Typen ist wohl auch so groß, das wir winter- wie sommerwachsende Pflanzen besitzen......... großes Verbreitungsgebiet. Vielleicht zeigen sich da irgendwann mal "kryptische" Arten....... wer weiß.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2052
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Bowiea volubilis - Seite 8 Empty Re: Bowiea volubilis

Beitrag  fischae am So 20 Jan 2019, 19:43

Guten Abend,
muss man bei der Aussaat bezüglich Temperatur, etc. etwas beachten?
fischae
fischae
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Bowiea volubilis - Seite 8 Empty Re: Bowiea volubilis

Beitrag  Henning am So 20 Jan 2019, 22:01

Moin Herold,
wenn ich die Bilder Deiner Bowieen jetzt so sehe und dann auch noch das lese, was Stefan aus seinem Bot. Garten berichtet, dann scheint es wohl tatsächlich kleinere, samenbildende und dickere ohne Samenbildung zu geben. Meine Sparschweine gehören dann wohl eindeutig zu den selbststerilen.
Wuchern die "kleinen" denn auch so gewaltig wie auf Stefans Bildern? Oder bleiben die im Ganzen zarter?
Bei meinen ist das auch immer solch ein Gewirr und wenn man ihnen einen Kletterbindfaden bietet, dann schaffen sie auch locker 2 m und mehr - ich kenne es nicht anders.
Bis bald.
Gruß
Henning

Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1741
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Bowiea volubilis - Seite 8 Empty Re: Bowiea volubilis

Beitrag  Shamrock am So 20 Jan 2019, 22:57

Herold schrieb:Also, gekauft habe ich die Pflanze als Bowiea volubilis. Schizobasis intricata ist mir unbekannt. Ich habe mir jetzt einige Bilder im Internet angeguckt.
Ich würde mal behaupten, dass meine Pflanze im Sommer schon aussieht wie eine Bowiea.
Nach Austrieb und spätestens ab der Blüte kann man da eigentlich nix mehr verwechseln: https://www.kakteenforum.com/t13063-schizobasis-intricata-bluht?highlight=schizobasis Rückschlüsse lediglich aufgrund der Zwiebeln halte ich für gewagt. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16709
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Bowiea volubilis - Seite 8 Empty Re: Bowiea volubilis

Beitrag  plantsman am So 20 Jan 2019, 23:50

Moin,

@Henning, auf den Bildern ist eine kleinzwiebelige. Die großen werden noch länger Cool .

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2052
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Bowiea volubilis - Seite 8 Empty Re: Bowiea volubilis

Beitrag  Fred Zimt am Mo 21 Jan 2019, 01:52

Ahoj Stefan,
wie groß ist denn so eine kleine?

Grüße

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7493

Nach oben Nach unten

Bowiea volubilis - Seite 8 Empty Re: Bowiea volubilis

Beitrag  plantsman am Mo 21 Jan 2019, 13:32

Moin Fred,

die Bowiea auf dem Foto hat eine Höhe von ca. 1,2 m, bedingt durch die Stäbe. Die ursprüngliche Zwiebel hat sich in den letzten Jahren in vier Vegetationspunkte aufgeteilt. Jede Einzelzwiebel davon hat einen Durchmesser von ca. 7 cm.


Zuletzt von plantsman am Mo 21 Jan 2019, 17:42 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2052
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Bowiea volubilis - Seite 8 Empty Re: Bowiea volubilis

Beitrag  Fred Zimt am Mo 21 Jan 2019, 13:40

Ahoj Stefan, dankeschön!
Ich meinte tatsächlich die Zwiebelgröße, werden die versamungsfreudigen Kleinzwiebler also nicht viel größer als 8cm?

Grüße

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7493

Nach oben Nach unten

Bowiea volubilis - Seite 8 Empty Re: Bowiea volubilis

Beitrag  Henning am Mo 21 Jan 2019, 17:02

Moin Fred,
vielleicht schafft Deine Exaustralierin es ja, die Sparschweine zur Samenbildung zu überreden - manchmal fehlt ja nur der richtige "Umgangston". Es wäre ja möglich, dass meine Bowiea gar nicht mit bekommt, was ich von ihr will...
Gruß
Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1741
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Bowiea volubilis - Seite 8 Empty Re: Bowiea volubilis

Beitrag  plantsman am Mo 21 Jan 2019, 17:41

Moin,

Fred Zimt schrieb:Ich meinte tatsächlich die Zwiebelgröße, werden die versamungsfreudigen Kleinzwiebler also nicht viel größer als 8cm?

da bin ich überfragt wo die Grenze liegen könnte. Dazu müsste man wohl deutlich mehr Exemplare verschiedener Herkünfte über mehrere Jahre beobachten.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2052
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Seite 8 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten