Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Fragen zur Aussaat vom Juli 2013

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Fragen zur Aussaat vom Juli 2013 Empty Fragen zur Aussaat vom Juli 2013

Beitrag  soufian870 am So 23 Feb 2014, 23:13

Ich hatte das Thema heute im Chat schon mal angeschnitten. Ist das Wachstum meiner Turbinis, Lophos und Co. in Ordnung ?
Die stehen immer noch in der Aussaatbox mit geschlossenem Deckel.
Ab wann kann ich den Deckel runter nehmen ? Das sind neben Lophos und Turbinis auch noch Strombos, Azteken, Pedio und Obregonia drin.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
soufian870
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3934

Nach oben Nach unten

Fragen zur Aussaat vom Juli 2013 Empty Re: Fragen zur Aussaat vom Juli 2013

Beitrag  Jenner am So 23 Feb 2014, 23:24

Nabend,

mir wurde mal gesagt, dass man es selbst entscheiden sollte wann man sie dauerhaft an die frische Luft setzt. Mein ältester Ariocarpus Sämling steht seit ziemlich genau einem Jahr immer noch im Beutel  Wink 
Jenner
Jenner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 378
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, Säulen, extreme Ausprägungen

Nach oben Nach unten

Fragen zur Aussaat vom Juli 2013 Empty Re: Fragen zur Aussaat vom Juli 2013

Beitrag  Cristatahunter am So 23 Feb 2014, 23:54

Ich dachte immer das der Deckel nur zum Keimen draufgesetzt wird. 3Wochen nach dem ausäen habe ich den Deckel oder in meinem Fall Glasscheibe abgenommen. Soll jeder machen wie er will.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19725
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Fragen zur Aussaat vom Juli 2013 Empty Re: Fragen zur Aussaat vom Juli 2013

Beitrag  Hardy_whv am Mo 24 Feb 2014, 07:13

Hallo Kaktrin,


mir sehen einige deiner Sämlinge etwas zu gestreckt aus. Das wird sich aber sicher wieder verwachsen, wenn sie erstmal richtig Licht bekommen. Juli-Aussaat und jetzt noch unter geschlossenem Deckel? Das sind 7 Monate. Das geht zwar, wie man ja bei der Fleischer-Methode sieht, aber wenn man nicht nach Fleischer aussät, gehören die Sämlinge für mich an Frischluft gewöhnt, sobald sich die ersten Dornen entwickeln. Das sollte so ungefähr nach 4 Wochen der Fall sein.

Ich persönlich finde eine Aussaat im Juli auch suboptimal. Es gibt hier ja einige, die im Herbst aussäen, wäre mir auch etwas zu früh. Ich würde zu Dezember bis Februar raten. Dann sind die Sämlinge im April/Mai bereit fürs Gewächshaus. Mit der Juli-Aussaat bist du so ziemlich exakt anti-zyklisch. Sämlinge aus einer Dez-Feb-Aussaat können im folgenden Winter auch einfach so zusammen mit den ausgewachsenen Kakteen im GWH überwintern. Man hat also viel weniger Arbeit mit den Kleinen.


Gruß,

Hardy   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2277
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Fragen zur Aussaat vom Juli 2013 Empty Re: Fragen zur Aussaat vom Juli 2013

Beitrag  nikko am Mo 24 Feb 2014, 08:21

Moin Katrin,
die sind doch gut gewachsen, ich gratuliere zu dem Erfolg! Wie Hardy schon sagte: einige sind etwas lang geworden. Das Problem habe ich aktuell auch, da manche Arten auch mit dem Zusatzlicht im Winter immer noch nicht so richtig glücklich sind. Aber das verwächst sich wieder!

Ich rate Dir jetzt mit dem Lüften anzufangen und dann im Laufe z.B. der nächsten 2 Wochen den Deckel ganz abzunehmen. Ich würde dann sogar so eine Art Mini-Ruhepause durchführen, und sie erst ab April wieder so richtig verwöhnen.  Very Happy 

LG,
Nils
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4754
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Fragen zur Aussaat vom Juli 2013 Empty Re: Fragen zur Aussaat vom Juli 2013

Beitrag  Nopal am Mo 24 Feb 2014, 17:47

Hallo,

Ich warte immer bis sich ein paar stacheln gebildet haben.(1-6 Wochen)
Bei meinen Thelocactus lauii, Pediocactus knwoltonii zb. habe ich nach einer Woche nach der Keimung den Deckel weg gemacht.

Im Grund ist es auch eine frage der zeit
solange im geschlossenen Behälter keine Pilze Algen usw... kannst du sie drinnen lassen,
Bei sehr langsam wachsenden Pflanzen wie Atzteken, Strombos ist dies sogar empfehlenswert.
der Nachteil die pflanzen werden verweichlicht.


Bei meiner Methode musst du fast täglich sprühen den bis am Abend ist wieder alles trocken
aber das schadet den pflanzen überhaupt nicht.
Ab und zu kann man auch den Deckel wieder auf die Box auflegen so das die erde nicht zu schnell austrocknet.

Zur deinen Lophos. kann ich sagen das ich L.williamsii am 01.01.14 ausgesät habe und diese sind größer und sehen gesünder aus wie deine.

Wen ich mal zeit habe stell ich mal ein Bild rein.

Liebe Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2566
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Fragen zur Aussaat vom Juli 2013 Empty Re: Fragen zur Aussaat vom Juli 2013

Beitrag  Torro am Mo 24 Feb 2014, 19:02

Katrin,

Ich habe eine Strombo-Aussaat vom vergangenen Sommer den Winter über trocken stehen lassen.
Im kühlen. Den Größenrekord breche die damit sicher nicht.
Wen stört es?

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6884
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Fragen zur Aussaat vom Juli 2013 Empty Re: Fragen zur Aussaat vom Juli 2013

Beitrag  soufian870 am Mo 24 Feb 2014, 19:18

Ja so nach nem halben Jahr sind die doch schon enorm gewachsen  Laughing 


Strombocactus pulcherrimus PM 67/irgendwas (keine Lust nochmal zu gucken Razz)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Strombocactus pulcherrimus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bissel stolz bin ich auf die Obregonia denegrii
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
soufian870
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3934

Nach oben Nach unten

Fragen zur Aussaat vom Juli 2013 Empty Re: Fragen zur Aussaat vom Juli 2013

Beitrag  Torro am Mo 24 Feb 2014, 19:28

Das geht aber auch schneller.  Wink 
STROMBOCACTUS disciformis var. seidelii PM 256
... irgendwann im August 2013
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6884
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Fragen zur Aussaat vom Juli 2013 Empty Re: Fragen zur Aussaat vom Juli 2013

Beitrag  soufian870 am Mo 24 Feb 2014, 19:49

Für´s Pfropfen bin ich zu doof. Meine wachsen nicht wirklich an.
soufian870
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3934

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten