Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aussaat von Echinocereus viridiflorus ssp.canus

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Re: Aussaat von Echinocereus viridiflorus ssp.canus

Beitrag  nikko am So 17 Aug 2014, 12:29

Moin,
heute mal wieder ein Update:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Links der Topf mit den pikierten Sämlingen, rechte exemplarisch ein Topf mit den gepfropften Pflanzen:

Die Sämlinge haben sich nach dem Pikieren ganz gut erholt und sind weitgehend verlustfrei gewachsen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die Probleme am Anfang lagen dann wohl tatsächlich am verwendeten Substrat. (Zu viel Salze!)

Die Gepfropften sind wirklich groß geworden:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nochmal näher dran:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Schon enorm, wie der Hylocereus die hat wachsen lassen! Gestern habe ich einen Ecc canus heruntergeschnitten und auf einen anderen winterharten Ecc. gepfropft. Zum Wiederbewurzeln sind sie mir noch zu klein und so hoffe ich auf eine bessere Überwinterung:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mal sehen, was 'draus wird!

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4646
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Echinocereus viridiflorus ssp.canus

Beitrag  Sabine1109 am So 17 Aug 2014, 12:48

Der Größenunterschied ist tatsächlich beeindruckend  Shocked 
Obwohl ich gepfropfte Kakteen eigentlich nicht so mag, kann ich Eure Beweggründe sehr gut verstehen, wenn ich sowas sehe!
Niedlich, die kleinen mit "Hundefell" (zumindest übersetze ich den "canus" so)  I love you 

Sind die winterhart? Wie wirst Du sie kultivieren, wenn sie größer sind?
avatar
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1870
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Echinocereus viridiflorus ssp.canus

Beitrag  Sabine1109 am So 17 Aug 2014, 12:53

OK, ich habs nachgeschlagen - "canus" heißt: alt, graue/weiße Haare. Also nix mit Hundefell sondern eher so ein kleines Greisenhaupt  Very Happy 
Ist vielleicht auch nicht so intelligent, canis und canus zu verwechseln......................
 Embarassed 
avatar
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1870
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Echinocereus viridiflorus ssp.canus

Beitrag  nikko am So 17 Aug 2014, 13:07

Moin Sabine,
also die Verwechslung hätte mir auch passieren können!  Very Happy (Ich hatte in Latein immer 'ne 5, war froh, als ich das abgeben konnte!!!)

Zur Frosthärte habe ich widersprüchliche Angaben, ich gehe aber erst einmal davon aus, das weniger als -5°C nicht ratsam sind.
Die Weiterkultur stelle ich mir so vor, dass ich die Gepfropften bei entsprechender Größe wiederbewurzeln werde, um sie dann solcherart ganz normal weiterzupflegen. Bin gespannt, ob das klappt!

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4646
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Echinocereus viridiflorus ssp.canus

Beitrag  Sabine1109 am So 17 Aug 2014, 13:13

Wo hattest Du die Samen denn eigentlich her? Ich habe gerade mal bei mir bekannten, einschlägigen Anbietern nachgeschaut, aber sie nirgends gefunden..........
Also gefallen würde mir so eine Aussaat auch!

PS: Wusstest Du vorher, was canus heißt? Ich habe immer an so kuscheliges Hundefell gedacht.................
Bei mir hats gerade so für ein kleines Latinum gereicht, ich war auch froh, als ich das abwählen konnte!
avatar
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1870
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Echinocereus viridiflorus ssp.canus

Beitrag  Sabine1109 am So 17 Aug 2014, 13:15

OK, echinocereus.biz - da war ich auch, aber die Samen gabs nicht mehr. Na ja, vielleicht kommen sie ja mal wieder................
oder ich warte, bis Du Dein eigenes Saatgut produzierst  Very Happy 
Bei den gepfropften dürfte das ja nicht mehr allzu lange dauern!
avatar
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1870
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Echinocereus viridiflorus ssp.canus

Beitrag  nikko am So 17 Aug 2014, 13:22

Moin Sabine,
ehrlich gesagt hatte ich auch an den Hund gedacht...  Embarassed 
Aber gekauft hatte ich die Samen, da ich die langen Haare auf einem Bild hier im Forum gesehen habe und gleich fasziniert war!
Ja hoffen wir mal, dass bald Blüten kommen, dann gebe ich natürlich Samen ab.

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4646
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Echinocereus viridiflorus ssp.canus

Beitrag  Mexcacti am So 17 Aug 2014, 13:47

Hi Nils,

sehr schönes Ergebnis, freut mich für dich. Meine Ecc baylei Hybridenaussat hat leider nicht geklappt, dafür habe ich bei Ecc viridiflorus hybr. etwas mehr Glück gehabt, 5 Sämlinge und 7 Nachzögler welche noch nachträglich gekeimt haben.

Lieben Gruß
radi
avatar
Mexcacti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 662
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, und Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Echinocereus viridiflorus ssp.canus

Beitrag  nikko am Fr 22 Apr 2016, 08:30

Moin,
nach längerer Zeit mal wieder ein Update. Die wurzelechten Ecc viridiflorus ssp. canus sind nur unwesentlich größer geworden... irgendwie ist da der 'Wurm' drin.
Die Gepfropften dagegen sind eine Pracht, hier einer der Töpfe:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Man sieht schön, wie die jugendliche Wolle nun durch schön gefärbte adulte Dornen abgelöst werden:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Jetzt hoffe ich natürlich dann demnächst auch auf Blüten! Very Happy

LG,
Nils

_________________
"To the rational mind, nothing is unexplicable; only unexplained."
- The Doctor
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4646
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Echinocereus viridiflorus ssp.canus

Beitrag  nordlicht am Fr 22 Apr 2016, 20:32

Moin Nils,

die sehen mit der Bedornung super aus, sind wohl immer noch gepfropft, oder hast Du sie wiederbewurzelt?

Haben die schon Minus-Grade kennengelernt?

Für weiteres Wachstum und Blüten glück

_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1788
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten