Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Lithops

Seite 1 von 100 1, 2, 3 ... 50 ... 100  Weiter

Nach unten

Lithops Empty Lithops

Beitrag  ConnyNRW am So 02 Feb 2014, 09:12

Moin alle,

also hab ne Frage zu den Lithops Optica Rubra obwohl das ja für alle gilt, soviel ich weiss, aber
ich habe diese online gekauft.So und nu wurde mir gesagt, wenn die über 15 Grad stehen,
dürften die im Winter auch Wasser haben? Shocked 
Einer davon ist schön hart der andere ist einiges weicher.Und dann habe ich den VK gefragt, warum der weicher ist als der andere.
Nu die Frage: ist es richtig mit den über 15 Grad?
Und dazu sagt das weiche auch, das die schon länger kein Wasser bekommen haben?
So wurde es mir nämlich auch geschrieben...daher will ich mich hier absichern, denn die sollen ein Geschenk sein.
Nicht das ich die abgebe und einer geht direkt kaputt...
Sie stehen in Erde mit irgendwelchen weissen etwas dickeren Steinchen drin.Und sind schon arg hoch gewachsen..
Meint ihr ich sollte sie besser in anderes Substrat setzen?
Meine anderen alle, die ich bisher hier halte & umgesetzt habe fühlen sich sau wohl...
Foto kann ich natürlich machen wenn gewünscht.


ConnyNRW
ConnyNRW
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 122
Lieblings-Gattungen : Ähm..lass mich überlegen

Nach oben Nach unten

Lithops Empty Re: Lithops

Beitrag  Echinopsis am So 02 Feb 2014, 09:30

Guten Morgen Conny,

erstmal herzlichen Glückwunsch - denn die Lithops optica rubra gehören (für mich!) zu den mitunter schönsten Lithops die es gibt.
Bin auch seit letztes Jahr im Besitz von 6 Stück in meiner Sammlung, die derzeit 2cm Durchmesser haben.
Deswegen kann ich noch keine Langzeitkulturwerte angeben - aber alle 6 Stück leben noch.

Ich halte sie aktuel im Dachboden, bei den anderen Lithops, ca. 7 Grad haben sie dort und stehen absolut trocken.
Ich kenne allerdings Experten, die raten, die Lithops optica rubra im Vergleich zu den anderen Lithops minimal mit Wasser im Winter zu versorgen.
Also ich habe es bisher nicht gemacht und werde sie auch trocken überwintern.

Wenn sie bei über 15 Grad stehen...hm, das ist eine gute Frage. Eigentlich müssen sie ja auch die Loben zurückbilden und Neue schieben, da ist Wasser ja suboptimal?!

Ein Bild wäre toll, würde mich interessieren Smile
Ist er denn schon blühfähig?

lG
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15451
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Lithops Empty Re: Lithops

Beitrag  ConnyNRW am So 02 Feb 2014, 09:59

Guten Morgen Daniel,

vielen dank Bilder anbei.Aber nur mit dem Handy gemacht, da ich die Kamera schon für einen Foto Contest bereit stehen habe.
Also der rechte ist der, der so weich ist.Sieht man auch weil er bisle schrumpelig ist.
Aber ich verschenke nix, wo ich das gefühl habe, die schaffen es nicht.
Was meinst du dazu? In der Mitte sieht man irgendetwas bei beiden, aber ob es neue Loben sind k.A

Ich würde sie gerne umsetzen und dann etwas tiefer oder soll ich sie in Ruhe lassen und lieber nur kälter stellen?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
ConnyNRW
ConnyNRW
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 122
Lieblings-Gattungen : Ähm..lass mich überlegen

Nach oben Nach unten

Lithops Empty Re: Lithops

Beitrag  Echinopsis am So 02 Feb 2014, 10:22

Danke für die Bilder, die sehen ja richtig, richtig toll aus. Würdest Du mir mal eine private Nachricht schicken woher Du die hast?  *Sabber* 
Zu Deinen Fragen: Ich glaube das könnten Knospen werden, sicher bin ich mir aber nicht. Einfach mal abwarten und nach ein - zwei Wochen nochmal ein  *Foto* machen und hier einstellen!
Tiefer setzen würde ich auf keinen Fall, das passt, so wie sie sitzen. Ich würde die Lithops nur im Frühling enttorfen, jetzt aktuel nicht, solange sie noch im Wachstum sind, da wäre ich erstmal vorsichtig. Und dann beim Enttorfen schön aufpassen dass nicht zu viele Wurzeln verletzt werden und erstmal 3 Tage liegen lassen bevor Du sie wieder (rein mineralisch!) eintopfst.
Wegen des Schrumpelns würde ich mir keine Sorgen machen.

Mein Tip: Erstmal bei 15 Grad lassen und minimale Wassergaben geben, solange, bis man sieht ob das Knospen oder neue Loben sind.
Wenn Knospen, dann weiterkultivieren und uns  *Foto* machen, wenn es neue Loben sind kühler stellen und nach der Lobenbildung im Frühling umtopfen!

lG
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15451
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Lithops Empty Re: Lithops

Beitrag  ConnyNRW am So 02 Feb 2014, 10:38

Du bist ja witzig....in 2 Wochen nochmal ein Bild machen...ich wollte die verschenken!Very Happy
Ok ich behalte sie erstmal selbst und überlege mir, das sie dann von meinen anderen welche bekommt.Habe ja genug...
Pn kommt, ich suche das grad raus.

zu deiner Anleitung die wird befolgt ich bringe sie gleich hoch, dort ist es kühler und lasse sie erstmal so stehen.
Also kurz zu denen die ich hier schon habe, also alle habe ich ganz vorsichtig auseinader gemacht...dann Erde abgemacht
und alle einzelnd in Seramis mit Kies gesetzt.Und siehe da bei fast allen kommen neue Loben raus.Sogar der kleinste schiebt sich raus.
Wenn ich heute noch Zeit habe, mache ich mal Bilder.

Ich danke dir für deine Hilfe...jetzt geht es mir besser!
ConnyNRW
ConnyNRW
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 122
Lieblings-Gattungen : Ähm..lass mich überlegen

Nach oben Nach unten

Lithops Empty Re: Lithops

Beitrag  Pieks am So 02 Feb 2014, 10:47

Mesa schreibt zu optica im Allgemeinen:

"Grows in the fall and winter when cool with short days. They like frequent light waterings and lots of mist, mosts come from regions with fog appearing at night. They go dormant in late spring when hot conditions arrive. During the heat of summer often shade is very helpful. Very little water given all summer long. (50-65F, 10-18C). No frost at all, fatal, keep above approx 40F (approx 5C)"

Schlösser empfiehlt, optica deutlich wärmer im Winter aufzustellen.

Ich zitiere:
"Lithops optica scheint auch während der Ruhezeit nie ganz "in den Schlaf" zu kommen. Selbst bei Temperaturen von etwa 8-10°C werden die Pflanzen nach ein paar Wochen leicht schrumpelig...

...Es wird für diese Art folgende Pflegestrategie empfohlen:

In der Ruhezeit nicht ganz so kühl wie die übrigen Arten halten (12-15°C); das erlaubt ein regelmäßiges leichtes Nebeln. Da diese Art in Namibia (Sperrgebiet südlich Lüderitz) in unmittelbarer Küstennähe zuhause ist und beinahe täglich durch Nebelbänke und Tau bei teilweise empfindlicher morgendlicher Kälte mit Feuchtigkeit versorgt wird, ist die geschilderte Vorgehensweise bedenkenlos anwendbar. Ansonsten gelten hier alle bekannten Pflegeregeln."


Hammer schreibt nichts über eine gesonderte Behandlung.

Ich halte meine dieses Jahr zum ersten Mal im Gewächshaus ohne Sonderbehandlung, minimal 5°C. Funktioniert (noch?). Allerdings habe ich die Jahre vorher auch eine Extrawurst gebraten und sie bei 10-12° gehalten, mit wöchentlich zweimaliger Nebelung. Interessanterweise ist C287 dabei heikler als C081A, warum auch immer. So zumindest meine Beobachtungen, und soweit ich es anhand der Bilder wirklich nur vermuten kann, ist es die 287, wobei unwahrscheinlich, weil seltener.

Viel geschrieben, wenig erzählt: Nicht zu kalt stellen, ruhig angemessen nebeln, aber umtopfen würde ich mir momentan kneifen.

Viel Erfolg!
Tim
 Cool
Pieks
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5787
Lieblings-Gattungen : Ja!

Nach oben Nach unten

Lithops Empty Re: Lithops

Beitrag  ConnyNRW am So 02 Feb 2014, 10:51

Hallo Tim,

super vielen dank auch dir....
Das muss ich jetzt erstmal alles verarbeiten und umsetzen.

Aber ich mache mir einen Zettel, dann kann nix schief gehen.
Bor was ich hier schon alles an Pflanzen etc..habe plus die ganzen Keimlinge die eine Sonderbehandlung brauchen, das schafft mein
Hirn ohne Zettel nicht mehr.Aber selbst schuld...

Danke euch und schönen Sonntag mit viel Sonne...die ich hier habe.Ätschiiii
ConnyNRW
ConnyNRW
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 122
Lieblings-Gattungen : Ähm..lass mich überlegen

Nach oben Nach unten

Lithops Empty Re: Lithops

Beitrag  Echinopsis am Di 04 Feb 2014, 20:13

So liebe Lithopsfreunde, meine Lithops sind mittlererweile alle eingetopft und Bilder kommen demnächst!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15451
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Lithops Empty Re: Lithops

Beitrag  Wüstenwolli am Mi 05 Feb 2014, 00:04

hallo,
die rubras sind nicht im Winterschlaf wie andere Lithops- Arten - Tim hat´s schön beschrieben
Bei mir gibt es sogar leichte Wassergaben aus der Kanne in diesen Tagen -
Allerdings stehen sie im Anlehn - Gwh auch am wärmsten Platz im Winter- im Regal an der Hauswand 1m unter dem Giebel-.
dort waren es bei Sonne gestern in der Mittagszeit bis 44° und nachts knapp unter 10.
Sie sind jetzt nicht faltig im Gegensatz zu anderen Arten, die im Bodenbeet kälter stehen.
Die Rubra Blüte kommt sonst im Dezember / Januar dort - allerdings diesen "Winter" läßt sie auf sich warten ... Sleep 

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4974
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Lithops Empty Re: Lithops

Beitrag  Pieks am Mi 05 Feb 2014, 10:01

Hey Wolli,

auf Grund akuter Faulheit habe ich nicht den ganzen Schlösser-Absatz abgetippt, ich will es mal nachholen:

"...Lithops optica scheint auch während der Ruhezeit nie ganz "in den Schlaf" zu kommen. Selbst bei Temperaturen von etwa 8-10°C werden die Pflanzen nach ein paar Wochen leicht schrumpelig. Das bedeutet, dass der Pflanzenkörper Wasser verdunstet und Stoffwechsel betreibt (assimiliert). Da die Blütezeit in unseren (nordhemisphärischen) Winter mit den lichtarmen Monaten fällt und die Pflanze ihren Lebensrhythmus nicht umstellt, werden wir ohne Hilfsmittel, sprich Zusatzbeleuchtung, kaum eine Blüte zu Gesicht bekommen..."

Deckt sich wohl mit Deinen Beobachtungen? Ähnlich verhält es sich mit den Ruschi's, manche Liebhaber beleuchten einfach zusätzlich, um in unseren Breiten überhaupt Samen produzieren zu können.

Liebe Grüße,
Tim
 Cool
Pieks
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5787
Lieblings-Gattungen : Ja!

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 100 1, 2, 3 ... 50 ... 100  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten