Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Meine erste Aussaat

Nach unten

Meine erste Aussaat Empty Meine erste Aussaat

Beitrag  kaktus_konstrukteur am Mo 17 März 2014, 14:37

Hallo Kakteenfreunde,

hiermit will ich euch von meiner ersten Kakteenaussaat berichten.
Ich bin völlig unerfahren und versuche mit euren Tipps und Tricks erste Experimente mit dem Aussähen machen.

Also ich verwende als Aussaatsubstrat die Vulkatec Kakteenerde. Die habe ich gesiebt, so dass Fein- und Grobanteil raus sind und ich ein schönes Substrat der Körnung 2-3 mm habe. Rein mineralisch. Das Substrat wurde bei 150°C für 45 min im Ofen sterilisiert.

Für meinen ersten Versuch habe ich meine Aussaatschale in 4 Teile getrennt:

1. Viertel: Setiechinopsis mirabilis, frisch geerntet aus einer Samenkapsel von phu_melo

2. Viertel: Astrophytum ornatum, frisch geerntet aus einer Samenkapsel von phu_melo

3. Viertel: Astrophytum asterias, so geschickt bekommen von Escobar

4. Viertel: Kakteen-Mix (Rebutia, Mammillaria, Parodia, Notocactus) von 3731.lilgart

Habe relativ viele Samen aufeinmal ausgesäht, weil ich nicht wusste, wieviele davon keimen.


Die Schale steht in einem Mini-Gewächshaus auf meiner Fensterbank, über ner Heizung am Westfenster.
Tagestemperaturen 20-27 °C, Nachttemperatur 15-20 °C.

Da mir das mit den Chemikalien noch ein wenig unheimlich ist, habe ich weder Samen gebeizt noch mit Chinosol angestaut. Mal gucken wie es so hinhaut.

Hier ein paar Bilder:

Aussaat (6.3.14):

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Erste Keimung bei Astrophytum ornatum (10.3.14):

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wenige Tage später keimten die Astrophytum asterias und wenige vom Kakteenmix.
Noch ein paar Tage später auch die Setiechinopsis mirabilis.

Hier der heutige Stand (17.3.14)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich muss erwähnen, dass ich bei den Astrophytum ornatum anfangs sehr viel Schimmelpilz (wahrscheinlich Vermehrungspilz) Befall hatte. Lag wohl daran dass ich die Samen nicht gut genug gereinigt hab, weil ich nicht genau wusste ob dieses feine Bändchen da entfernt werden musste oder nicht.
Habe dann die betroffen stellen entfernt und mehr gelüftet. Das ganze stand auch in einer riesen Pfütze und war wohl zu nass. Mitlerweile ist alles wieder okay.

Ich hoffe die kleinen wachsen schön weiter, aber ich find sie sehen schon sehr schön aus.

MfG
Jonas

kaktus_konstrukteur
kaktus_konstrukteur
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27

Nach oben Nach unten

Meine erste Aussaat Empty Re: Meine erste Aussaat

Beitrag  Matches am Di 18 März 2014, 12:51

Hallo Jonas,
das ganz sieht recht gut aus.
Wünsche Dir viel Erfolg bei der weiteren Kultivierung.
Wenn sich keine Pilze melden, müssten die kleinen Keimlinge gut wachsen.

Freundliche Grüße
Matthias
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4067
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten