Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Delosperma überwintern

+20
feldwiesel
CO2
Trude
kaktusheini
Amur
plantsman
Cristatahunter
Dietmar
Shamrock
Dropselmops
Poco
Gast;
Escobar
Sabine1109
cool-oma-renate
Ebi
Gast..
Wüstenwolli
Fred Zimt
Eli1
24 verfasser

Seite 2 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Delosperma überwintern - Seite 2 Empty Re: Delosperma überwintern

Beitrag  Wüstenwolli Mi 03 Dez 2014, 17:12

Hallo Sascha,
meine bekommen etwa alle 1-2 Wochen etwas Wasser - je nach Wetter - stehen aber bei Temperaturen um 10° an wolkigen Tagen und über 20° an sonnigen Wintertagen in meinem Gwh.
Die Deloblätter werden zum Teil mit zunehmender Trockenheit " stumpf / glanzlos " im Aussehen und wirken schlapp - ein Zeichen, dass sie Wasser wollen .
Bei anderen, etwa langstieligeren Sorten trocknen die Blätter bei zu wenig Wassergaben am unteren Zweig-Teil weg - das ist nicht schlimm.
Manche Delos , die im Winter etwas " spillrig" geworden sind, schneide ich im zeitigen Frühjahr zurück - sie treiben dann neu aus und verzweigen sich.

Hast Du wie geschrieben um 5° und keine Sonne, würde ich weniger gießen - aber man lernt das schnell, je häufiger man sich die Pflanzen in der Winterruhe anschaut.
Sie sind drinnen pflegeleicht - im Winter.

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5180
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Delosperma überwintern - Seite 2 Empty Re: Delosperma überwintern

Beitrag  Ebi Mi 03 Dez 2014, 17:17

siehe mein erster Satz Wink
Ebi
Ebi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 371
Lieblings-Gattungen : Echinopsis und alle Schönheiten

Nach oben Nach unten

Delosperma überwintern - Seite 2 Empty Re: Delosperma überwintern

Beitrag  Gast Fr 05 Dez 2014, 21:15

Danke Leute für eure Hilfe, wird schon werden.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Delosperma überwintern - Seite 2 Empty ohne Moos nix los

Beitrag  Wüstenwolli Do 12 Feb 2015, 18:25

...der Winter ist noch nicht zu Ende,
Delo "Golden Nugget" kann aber auch ohne Blüten attraktiv ausschauen - dank der Begleitvegetation Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Es gab sehr viel Regen, so ist das Moos in der Schale auch gut gewachsen Very Happy

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5180
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Delosperma überwintern - Seite 2 Empty Re: Delosperma überwintern

Beitrag  Fred Zimt Do 12 Feb 2015, 18:53

Hui, Wolli, das ist aber in tolles Bild *daumen*

Mein Delosperma sphalmanthoides scheint nach dem Frost an den Weihnachtsfeiertagen
den Geist aufgegeben zu haben Sad
Es stand draussen auf der Fensterbank.
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6664

Nach oben Nach unten

Delosperma überwintern - Seite 2 Empty Re: Delosperma überwintern

Beitrag  Eli1 Do 12 Feb 2015, 18:57

Tolles Foto Wolli
1. Delosperma ist ganz braun
2. Delosperma halb braun halb grün
3.Delosperma ganz grün.
4. Kleine Ableger sind okay. Laughing

Ich bin leider nicht sicher, wieviel Wasser die im GWH benötigen bei Nachttemp. um 10 Grad,Tagestemperatur dzt. um 18
Eli1
Eli1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 562
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcorebutien,Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Delosperma überwintern - Seite 2 Empty Delosperma "Golden Nugget"

Beitrag  cool-oma-renate Do 12 Feb 2015, 20:35

beeindruckend diese Aufnahme, danke sagt renate.
die "Begleitvegetation", ist ....?
cool-oma-renate
cool-oma-renate
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 392

Nach oben Nach unten

Delosperma überwintern - Seite 2 Empty Re: Delosperma überwintern

Beitrag  Wüstenwolli Fr 13 Feb 2015, 18:12

...freut mich Very Happy , wenn´s gefällt!
@ Renate: schau mal auf den Titel des Beitrags #8 - da steht die " Begleitvegetation" mit 4 Buchstaben Very Happy Wink

@ Eli: habe etwa 10 - 15 Delo-Sorten draussen; teils im Freien, teils überdacht.
Sie sehen nun auch unterschiedlich aus- manche grün, andere rötlich und wieder andere fast braun.
Überlebt haben bislang alle. Allerdings war es in Köln nie kälter als etwa -5° diesen Winter.

@ Fred - wenn Du Nachschub brauchst- hier mein Delo sphalmantoides heute:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Habe es im Gwh überwintert- wußte nicht, dass es frosthart sein sollte... Cool

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5180
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Delosperma überwintern - Seite 2 Empty Re: Delosperma überwintern

Beitrag  Eli1 Fr 13 Feb 2015, 19:06

Danke Wolli.
Wir hatten schon tiefere Temperaturen.Hab meine im Balkonkasten im GWH. Eventuell kann ich die schon nach außen befördern?
Eli1
Eli1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 562
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcorebutien,Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Delosperma überwintern - Seite 2 Empty Re: Delosperma überwintern

Beitrag  Wüstenwolli Fr 13 Feb 2015, 19:55

Eli,
wenn sie -15° aushalten können sollen,
dürfen sie in "normalen"  Wintern draußen bleiben.
Da Deine im Gwh bei 10-18° stehen, sollten sie jetzt nicht plötzlich stark frostigen Nächten ausgesetzt werden, falls noch welche kommen- in der Gegend um Kärnten ja durchaus noch möglich.
Wenn man die Wettervorhersage aber beobachtet, kann man sie für einige Tage und Nächte, vielleicht sogar eine Woche und mehr  raussetzen.
So ein Balkonkasten ist ja schnell ins Freie gebracht.
Zur Zeit haben wir im Rheinland keinen nennenswerten Nachtfrost angesagt; dort wäre es durchaus möglich.
Willst Du sicher gehen, lass sie im Gwh bis die Zeit der möglichen , stärkeren Nachtfröste vorbei ist.
Wenn Du magst, poste doch mal ein paar Bilder vom jetztigen Aussehen Deiner Delos!

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5180
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten