Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Epiphyllum - 1 Jahr von der Aussaat bis zur Blüte! (?)

Seite 20 von 34 Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21 ... 27 ... 34  Weiter

Nach unten

Epiphyllum - 1 Jahr von der Aussaat bis zur Blüte! (?) - Seite 20 Empty Re: Epiphyllum - 1 Jahr von der Aussaat bis zur Blüte! (?)

Beitrag  NorbertK am Fr 28 Jul 2017, 07:57

Hallo Frank
was ist denn nun aus Deiner schrägen Pfropfung geworden. Bei mir hat es mit einer geklappt, bei den anderen war ich etwas unvorsichtig.

Da ich mit meinen Pfropfungen auf Peres mehr als zufrieden bin glaube ich nicht das die Opuntion hierfür noch benötige. An der einen sind zwei genügend große Ohren für Deine Zwecke dran. Hast Du, oder vielleicht auch ein anderer der hier liest, Interesse?

NorbertK
NorbertK
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1434
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Epiphyllum - 1 Jahr von der Aussaat bis zur Blüte! (?) - Seite 20 Empty Re: Epiphyllum - 1 Jahr von der Aussaat bis zur Blüte! (?)

Beitrag  Epi-Anzucht-Fan am Fr 28 Jul 2017, 09:18

Hallo Norbert
zunächst zu Deinen zu spendenden "Ohren". Sind das Opuntien mit wenig Stacheln? Wenn ja, dann hätte ich an einem Ableger Interesse.
Ich könnte Dir im Gegenzug einen Sporbertklon (Selenicereus; kältetoleranter als die normale Königin der Nacht) anbieten.
Ich bin mit meinen Peres-Pfropfungen dieses Jahr weniger zufrieden. Ich hatte mir P. spathulata bestellt, die eine Woche unterwegs waren und offenbar das Wachstum eingestellt hatten, denn die Pfropfungen sind überwiegend nicht angegangen.
Zu meinen Opuntien-Sämlingspfropfungen: wie im letzten Jahr schon festgestellt: manche Propfungen bleiben stecken bzw. entwickeln sich nicht weiter.
Da ich die gleichen Epihybriden sowohl auf Peres wie auf Opuntia (ich habe nur eine Wildsorte von Zypern aus Samen gezogen) gepfropft habe: der Unterschied im Wachstum ist kaum merkbar!
MfG lol!
Epi-Anzucht-Fan
Epi-Anzucht-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1034
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpen; seit wenigen Jahren Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Epiphyllum - 1 Jahr von der Aussaat bis zur Blüte! (?) - Seite 20 Empty Re: Epiphyllum - 1 Jahr von der Aussaat bis zur Blüte! (?)

Beitrag  Torro am Fr 28 Jul 2017, 09:22

Hallo Norbert,

wie sagte schon Alf: "Man muss herausbekommen was man nicht kann und es dann bleiben lassen.".... Wink
Oder was man nicht will.
Pereskiopsis ist schon ganz gut. Eigentlich optimal. Opuntia nimmt eine Menge Platz weg und ob es der Extraschub
Wert ist muss sich jeder selbst fragen.

Danke, ich hab genug Zeugs, fürchte mich schon vor dem Winter.

Die Schrägpfropfung ist gut angewachsen und Peres schiebt richtig ordentlich. Kann man nicht meckern.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6884
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Epiphyllum - 1 Jahr von der Aussaat bis zur Blüte! (?) - Seite 20 Empty Re: Epiphyllum - 1 Jahr von der Aussaat bis zur Blüte! (?)

Beitrag  NorbertK am Fr 28 Jul 2017, 13:41

Hallo Dieter
dann bist Du erstmal der glückliche. Es ist eine O. ficus-indica ohne Dornen, sollte also Deinen Ansprüchen genügen. Du brauchst mir dafür nichts im Gegenzug zu geben. Ich werde es nächste Woche zusenden.

@Frank
Du bzw. Alf ha(s)t es erkannt. Auch wenn Deine Peres ordentlich schiebt finde ich es aus meiner Sicht ungewöhnlich das bei Dir die Blätter eher schmal in die Länge wachsen.

Bilder später.

NorbertK
NorbertK
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1434
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Epiphyllum - 1 Jahr von der Aussaat bis zur Blüte! (?) - Seite 20 Empty Re: Epiphyllum - 1 Jahr von der Aussaat bis zur Blüte! (?)

Beitrag  Torro am Fr 28 Jul 2017, 13:54

Norbert,

da mache ich mir keine Gedanken. Die wachsen wie sie wollen oder die Natur es vorgibt und welche Bedingungen sie haben.
Das ist Deine Züchtung: Epicactus Hum Dinger * Amaranthinus + Curtain Call x Hum Dinger von 8/2015

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6884
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Epiphyllum - 1 Jahr von der Aussaat bis zur Blüte! (?) - Seite 20 Empty Re: Epiphyllum - 1 Jahr von der Aussaat bis zur Blüte! (?)

Beitrag  Epi-Anzucht-Fan am Fr 28 Jul 2017, 20:43

@Norbert,
vielen Dank, ich freue mich! Deine Konto-Nr. müßte ich noch finden, um Dir die Portokosten zu ersetzen.
Wenn ich etwas mehr Zeit habe, stelle ich mal ein paar Bilder meiner Pfropfungen aus 2015 und 2016 ein, z.Zt. bin ich anderweitig sehr beschäftigt.
MfG
lol!
Epi-Anzucht-Fan
Epi-Anzucht-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1034
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpen; seit wenigen Jahren Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Epiphyllum - 1 Jahr von der Aussaat bis zur Blüte! (?) - Seite 20 Empty Re: Epiphyllum - 1 Jahr von der Aussaat bis zur Blüte! (?)

Beitrag  NorbertK am Fr 28 Jul 2017, 21:02

So hier nun eine Bilderserie von mir. Heute hatte ich mal wieder Wasser gegeben und dabei die Gelegenheit genutzt. Zu meinem Entsetzen musste ich sogar bei 2 Pflanzen Rettungsaktionen starten.

So sieht nun meine Schrägpropfung aus.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die flach obendrauf gepfopften hatte ich schon mal gezeigt, aber weil es so schön ist......
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
und hier die gesamte Ansicht
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nun folgen alle die, die schon am weitesten sind
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
_____________________________________________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Das ist bisher das Größte was ich habe. Meine Stütztechnik ist auch zu erkennen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
_____________________________________________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich denke mal das ich nächtes Jahr hier von auch einige Blätter anwurzeln werde und die Stellen an den Abgeschnitten wurde werden auch gleich wieder bepropft.

Hier jetzt noch meine erste Ernte dieses Jahr. Zwei hängen noch dran, die brauchen noch etwas.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

@Dieter
die Portokosten sind geschenkt. Ich werde es als Warensendung senden. Da dauert der Postweg zwar etwas länger, sollte aber reichen.
NorbertK
NorbertK
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1434
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Epiphyllum - 1 Jahr von der Aussaat bis zur Blüte! (?) - Seite 20 Empty Re: Epiphyllum - 1 Jahr von der Aussaat bis zur Blüte! (?)

Beitrag  Torro am Sa 29 Jul 2017, 14:21

Hallo Norbert,

das sieht doch richtig gut aus.
Meine Früchte sind alle noch grün. Aber das ist wohl je nach Sorte unterschiedlich.
Manche sind erst im nächsten Frühjahr reif.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6884
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Epiphyllum - 1 Jahr von der Aussaat bis zur Blüte! (?) - Seite 20 Empty Re: Epiphyllum - 1 Jahr von der Aussaat bis zur Blüte! (?)

Beitrag  KarMa am Sa 29 Jul 2017, 15:27

Respekt Norbert, da ging ja die Post ab! Alle sehen sehr gut aus, auch die Früchte.
KarMa
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3374
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Epiphyllum - 1 Jahr von der Aussaat bis zur Blüte! (?) - Seite 20 Empty Re: Epiphyllum - 1 Jahr von der Aussaat bis zur Blüte! (?)

Beitrag  NorbertK am Sa 29 Jul 2017, 19:27

Vielen Dank Karin und Frank. Wie schon mal erwähnt, das Jahr ist noch nicht vorüber. Ich hätt nich gedacht das Propfen so viel Freude machen kann. Ich muss aber zu meiner Schande gestehen, dass ich nur von 2 genau weiß welche das sind. Im letzten Bild vor den Früchten ist es Hum Dinger x Amaranthinus. Sach mal Frank, hattest Du sie hier im Post nicht erwähnt, im Zusammenhang mit der Pfropfung im zweiten Bild? Irgendwie war mir so. scratch

War mir übrigens noch aufgefallen ist, die Blätter der Peres werden dicker, größer, fleischiger und glänzender sobald die Pfröpflinge wachsen.
NorbertK
NorbertK
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1434
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Seite 20 von 34 Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21 ... 27 ... 34  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten