Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Warum machen so viele Kakteenfreunde eine Abdeckung auf das Substrat?

+11
Aldama
wolfgang dietz
cactuskurt
regenkobold
peterausgera
cirone
Fred Zimt
rufilein
boophane
papamatzi
Cristatahunter
15 verfasser

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Warum machen so viele Kakteenfreunde eine Abdeckung auf das Substrat? - Seite 2 Empty Abdecken der Töpfe

Beitrag  regenkobold So 03 Dez 2017, 22:14

Hallo, was nehmt ihr so zum Abdecken eurer Töpfe. Manche nehmen Quarzkies, doch wenn der nass ist habe ich meine Bedenken.
regenkobold
regenkobold
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23

Nach oben Nach unten

Warum machen so viele Kakteenfreunde eine Abdeckung auf das Substrat? - Seite 2 Empty Re: Warum machen so viele Kakteenfreunde eine Abdeckung auf das Substrat?

Beitrag  Gast So 03 Dez 2017, 22:59

Warum sollte Quarzkies in nassem Zustand bedenklich sein? Soweit ich das weiß, speichert Kies (Quarzkies) kein Wasser! Anders ist es mit Tongranulat, das speichert Wasser und gibt es an die Pflanzen ab ...
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Warum machen so viele Kakteenfreunde eine Abdeckung auf das Substrat? - Seite 2 Empty Re: Warum machen so viele Kakteenfreunde eine Abdeckung auf das Substrat?

Beitrag  cactuskurt Mo 04 Dez 2017, 13:11

Quarzkies klumpt wenn er Feucht wird habe die Erfahrung selbst gemacht, verwende jetzt Urgestein Splitt 2-4 mm der bei mir in der Nähe erzeugt wird.
LG Kurt
cactuskurt
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3033
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Warum machen so viele Kakteenfreunde eine Abdeckung auf das Substrat? - Seite 2 Empty Re: Warum machen so viele Kakteenfreunde eine Abdeckung auf das Substrat?

Beitrag  wolfgang dietz Mo 04 Dez 2017, 13:45



Hallo Leute !

Ich habe einmal vor langer Zeit gelesen, dass ein Kakteenfreund etwas Tongranulat aufstreut. Da das Wasser im Topf aufsteigt, sieht man an der Farbe des Tones, ob noch Restfeuchte im Topf ist.
Fand ich gut und mache ich seitdem auch !! Ein paar Tonkörner auf der Oberfläche sind ausreichend .

Nette Grüße, an Alle !
wolfgang dietz
wolfgang dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 255
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Warum machen so viele Kakteenfreunde eine Abdeckung auf das Substrat? - Seite 2 Empty Re: Warum machen so viele Kakteenfreunde eine Abdeckung auf das Substrat?

Beitrag  Aldama Mo 04 Dez 2017, 14:57

Ich verwende ein wenig Perlite und Verlicumite in meinen Substrat. Beides ist leicht, speichert viel Feuchtigkeit, hat aber die Eigenschaft an die Oberfläche zu ,, wandern ,, und so bei stärkeren Wind weg geweht zu werden. Darum decke ich meine Töpfe mit einer dünnen Schicht groben Kies ( 2-4mm) ab. Feiner Kies verschlammt und veralgt dann.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Aldama
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 634
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Warum machen so viele Kakteenfreunde eine Abdeckung auf das Substrat? - Seite 2 Empty Re: Warum machen so viele Kakteenfreunde eine Abdeckung auf das Substrat?

Beitrag  Cristatahunter Mo 04 Dez 2017, 16:47

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Es geht ganz gut ohne. Durch die Entmischung im Topf werden die gruben Teile von selbst nach oben gespült oder gerüttelt. Quarz ist immer so schlecht einzuschätzen, ob er denn feucht oder trocken ist. Wenn der Bims beim Giessen rausfällt dann war der dann halt zuviel und überflüssig.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20552
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Warum machen so viele Kakteenfreunde eine Abdeckung auf das Substrat? - Seite 2 Empty Re: Warum machen so viele Kakteenfreunde eine Abdeckung auf das Substrat?

Beitrag  Gast Mo 11 Dez 2017, 12:17

Hallo Cristatahunter, hallo alle,

wie auch hier hat alles seine Vor- aber auch Nachteile.
Mir geht es so wie Cristatahunter - ich sehe und fühle lieber die Beschaffenheit des eigentlichen Substrates und bin daher kein großer Freund von dieser Oberflächenabdeckung. Hinzu kommt, daß mir dieser Quarzkies immer zu sehr nach Friedhof aussieht.

Beste Grüße.
Ingo.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Warum machen so viele Kakteenfreunde eine Abdeckung auf das Substrat? - Seite 2 Empty Re: Warum machen so viele Kakteenfreunde eine Abdeckung auf das Substrat?

Beitrag  TobyasQ Mo 11 Dez 2017, 14:29

Händler tarnen damit den Torfansatz am Wurzelhals und kalkulieren, dass unsereins sich nicht traut vor dem Kauf auszutopfen, weil das Zeug dann Dreck macht. Sehr gerne gesehen auf Parkettböden in den Räumlichkeiten in denen die Ausstellungen und Börsen stattfinden.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3576
Lieblings-Gattungen : Agaven, x Mangaven, Euphorbia, Stapeliae, Karnivoren

Nach oben Nach unten

Warum machen so viele Kakteenfreunde eine Abdeckung auf das Substrat? - Seite 2 Empty Re: Warum machen so viele Kakteenfreunde eine Abdeckung auf das Substrat?

Beitrag  Gast Mo 11 Dez 2017, 14:34

Genau, unsereins ruiniert damit Sonntags die Turnhallen und die Kinder müssen ab Montag wieder die Schilder "Nicht mit Straßenschuhen betreten" beachten. Teufel

Aber die Händler findet man wirklich manchmal auf Börsen: Oben auf´s Substrat eine mineralische Abdeckschicht und drunter irgendein Mist. Im Endeffekt aber auch egal, solange man keine Pfropfunterlage im Substrat findet - Neuzugänge werden sowieso prinzipiell immer erstmal ausgetopft und auf irgendwelche tierischen Mitbewohner kontrolliert.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Warum machen so viele Kakteenfreunde eine Abdeckung auf das Substrat? - Seite 2 Empty Re: Warum machen so viele Kakteenfreunde eine Abdeckung auf das Substrat?

Beitrag  zipfelkaktus Di 12 Dez 2017, 20:43

Ich bin auch von der Kiesabdeckung ab gekommen, wie schon viele geschrieben haben es hat etliche Nachteile und auf der Optik kann ich inzwischen verzichten,
lg. Martin
zipfelkaktus
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2460
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten