Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Sammelbestellung bei Mesa Garden

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Sammelbestellung bei Mesa Garden

Beitrag  Hardy_whv am Sa 01 Jan 2011, 12:09

Hallo allerseits,


ich organsiere für ein anderes Kakteenforum eine Sammelbestellung bei Mesa Garden (USA). Mesa führt eine Vielzahl von Samen von Kakteen und anderen Sukkulenten, viele davon mit Standortangaben und Feldnummer.

Wer Interesse hat, kann sich gerne beteiligen. Damit mir das Zusammenstellen der Bestellung und die Kalkulation einfacher fällt, habe ich ein Bestellformular auf Excel-Basis erstellt. Wer sich beteiligen möchte, dem sende ich gerne diese Excel-Liste zu. Dafür bitte ich, mir per PN die E-Mail-Adresse zukommen zu lassen.

Wir wollen ggf. auch Samen aus dem Anhang I von CITES bestellen. Dafür entstehen Kosten für die entsprechenden CITES-Dokumente. Ob sich das lohnt, kann ich erst beurteilen, wenn alle Bestellungen vorliegen. Ich würde dann jedem die Kosten für seine Bestellung mitteilen (mit/ohne Anhang I), so dass jeder vor der Bestellung entscheiden kann, ober er auch Anhang-I-Samen bestellen will oder nicht.

Die Bestellung erfolgt auf Basis der neuen 2011-er Samenliste (January 2010 Retail Seed List), die Anfang Januar veröffentlicht werden soll. An der aktuellen Liste von 2010 kann man sich aber schon mal Appetit holen Very Happy

Also zusammengefasst:

1. Wer teilnehmen will, bitte PN mit E-Mail-Adresse, damit ich das Bestellformular zusenden kann. (Wer kein Excel oder Open Office besitzt, kann auch so bestellen, mit dem Formular ist es für mich aber einfacher.)
2. Los gehts erst, wenn die Liste von 2011 online ist.
3. Bevor ich die Bestellung abgebe, teile ich jedem die Kosten für seine Bestellung mit.

Wer die Diskussionen zu der Bestellung im anderen Forum lesen will, kann das hier tun.


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2270
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: Sammelbestellung bei Mesa Garden

Beitrag  Travelbear am So 02 Jan 2011, 21:04

Hallo Leute,

seid bitte vorsichtig bei Bestellung von CITES-pflichtigen Samen.

Ich habe 2008 bei Mesagarden Samen von Toumeya papyracantha bestellt und erhalten, natürlich mit CITES. Nun habe ich im Dezember 2010 einen Brief vom Bundesamt für Naturschutz erhalten, indem mir zur Last gelegt wird, Samen von Pflanzen des WA Anhang I illegal eingeführt zu haben. Die Sache ist gerade am Laufen und ich stehe in Kommunikation mit dem Bundesamt. Ich möchte nicht, daß bei Euch zu einen späteren Zeitpunkt ähnliches vorkommt. Daher wartet bitte ab, bis ich Euch bezüglich eines korrekten Vorgehens zur Einfuhr von CITES-pflichtigen Samen in die BR Deutschland informieren kann. Es könnte sonst ein Strafverfahren gegen Euch eröffnent werden. Denn ein Dublikat der CITES-Dokumente die Ihr erhaltet, werden auch an das Bundesamt für Naturschutz geschickt und dieses prüft dann ob einen gültige Einfuhrgenemigung vorliegt. Also ein Vertrauen auf, "es wird schon nichts passieren", ist hier fehl am Platz!

Gruß Peter
avatar
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1182
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Re: Sammelbestellung bei Mesa Garden

Beitrag  Hardy_whv am So 02 Jan 2011, 21:49

Hi Peter,


danke für deinen Hinweis. Ich hab mich schon schlau gemacht. Erst beim Zoll, der mich dann an die Naturschutzbehörde verwies. Bei der Einfuhr von Samen von Pflanzen aus dem Anhang I ist eine Einfuhrgenehmigung (und zwar vor der Einfuhr) einzuholen. Kostet einmalig 42,- EUR. D.h. es lohnt sich nur dann, wenn man diese Kosten auf möglichst viele Besteller umlegen kann, zumal ja auch noch Zoll dazu kommen kann.

Jeder der sich der Bestellung anschließt kann sich sicher sein, dass ich die Dinge gesetzeskonform durchführe.

So nebenbei: Ich dokumentier für alle meine Pflanzen exakt, wo ich sie her hab. Bei Kauf bei Kakteengärtnereien heb ich die Rechungen auf, oder dokumentier, wo die Samen her sind. Jede Pflanze hat 'ne ID, die ich über eine Datenbank nachvollziehen kann. Man weiß nie, wann einmal der Zoll (oder sonstwer) die Sammlung sehen will.


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2270
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: Sammelbestellung bei Mesa Garden

Beitrag  Travelbear am Mo 03 Jan 2011, 00:46

Hallo Hardy,

das mit dem VOR der Einfuhr kann kritisch werden. Denn eine Einfuhrgenehmigung zu erhalten brauchst die CITES-Bescheinigung, die ja gleichzeitig die Ausfuhrgenehmigung ist. Diese ist aber meist der Samensendung beigefügt und nicht separat verschickt. D.h. wenn Du das Ausfuhrdokument erhälst hast Du die Samen bereits eingeführt. Da muß ich ersteinmal auf die Antwort vom BAN abwarten.

Ja, Du hast recht, derartige Bestellungen rechnen sich nur im großen Rahmen zu mehreren. Daher werde ich Toumeya und andere Arten nur noch im 1000er Bereich zu mehreren bestellen. Ist zwar dann erst einmal viel Geld, aber immer noch deutlich billiger als das was einige Händler hierzulande verlangen.

Gruß Peter
avatar
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1182
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Re: Sammelbestellung bei Mesa Garden

Beitrag  Hardy_whv am Sa 08 Jan 2011, 22:10

Ich erhielt gerade per Mail den freundlichen Hinweis, dass seit wenigen Minuten die neuen Samenlisten online sind (Dort die "Retail Seed list", nicht "Wholesale" - die sind für den Großhandel). Also los! Nehme ab sofort eure Bestellungen entgegen. (Und ja nicht in Kaufrausch verfallen - auch wenns schwer fällt Cool)


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2270
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: Sammelbestellung bei Mesa Garden

Beitrag  Leon am So 09 Jan 2011, 11:40

WOW was für eine Auswahl Shocked , wenn ich heute mittag wieder zu hause bin werde ich mir die Liste mal genauer ansehen. Da kann ich dieses Jahr wohl doch einige Protionen mehr aussäen, nachdem es mir die Aussaat letztes Jahr kompett zu Tode gehagelt hat.

gruß Leon
avatar
Leon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 328

Nach oben Nach unten

Re: Sammelbestellung bei Mesa Garden

Beitrag  Echinopsis am So 09 Jan 2011, 20:40

Moin Hardy,

wie sieht das jetzt mit Cites-Gebühren aus?
Alle Samen die mich interessieren brauchen Cites...das hängt jetzt von den Unkosten ab!!
Ansonsten bestelle ich dieses Jahr nur bei der DKG-Samenverteilung Saatgut und lasse den Rest! Habe eh zu wenig Platz...seufz Sad
lG,
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15066
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Sammelbestellung bei Mesa Garden

Beitrag  Hardy_whv am So 09 Jan 2011, 22:07

Echinopsis schrieb:... wie sieht das jetzt mit Cites-Gebühren aus?


Daniel, das kann ich erst sagen, wenn ich alle Bestellungen zusammen habe. Es entstehen Kosten für CITES in Höhe von 50,- EUR, und zwar unabhängig von der Menge. Wenn jeder ein paar Anhang-1-Arten bestellt, ist das pro Besteller ein Klacks, wenn nur ein, zwei Besteller CITES-pflichtige Arten bestellen, lohnt sich das nicht. Ich selbst habe in meiner Liste Anhang 1, ein paar andere Besteller auch.

Ich bitte daher, dass jeder alles bestellt, worauf er Lust hat, inkl. Anhang 1. Sobald ich alle Bestellungen zusammen habe, sage ich jedem dann, was seine Bestellung kosten würde. Wem es dann zuviel ist, kann dann noch nein sagen.

Ohne zu wissen, wer was bestellt, kann ich halt nicht kalkulieren, wieviel auf jeden zukommt. Ich habe zwischen 25 und 30 Interessenten an einer Bestellung.


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2270
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: Sammelbestellung bei Mesa Garden

Beitrag  Echinopsis am So 09 Jan 2011, 22:13

Okay, dann gehe ich die Tage mal stöbern!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15066
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

..nicht gut

Beitrag  tephrofan am Mo 10 Jan 2011, 05:49

von Sammelbestellungen bei Mesa Garden kann ich nur dringendsd abraten...
das Problem ist, dass Steven Brack (Mesa Garden) viele Sorten in der Liste hat,
die lediglich als Portionen abgeben werden. Und da ist das Problem- ich hatte
selber schon viele Sammelbestellungen gemacht, und dann kam die große
Enttäuschung, wenn viele (!) die dieselben Sorten bestellt hatten, diese nicht
bekamen, da Steven Brack solche Sorten nur 1x pro Bestellung abgibt. Das
hatte richtig schlechte Laune verbreitet, da viele eben nur einen Bruchteil
ihrer bestellten Sorten bekamen. Ich kontaktierte Steven Brack daraufhin und
sagte ihm, dass wäre ja dann ein Schuß nach hinten, wenn ich schon Sammelbestellungen
mache, trotzdem nur 1x die gewünschte Sorte geliefert wird....das war ihm aber
relativ egal. So kann ich nur empfehlen, darauf zu achten, dass nicht zuviele
Sorten doppelt oder gar mehrfach bestellt werden. Das Porto ist nicht so hoch
sodaß ich eigentlich nur jedem empfehlen kann, es selbst in die Hand zu nehmen,
möchte er Gewissheit haben, auch genügend Sorten zu bekommen.
avatar
tephrofan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 708
Lieblings-Gattungen : Tephros, Feros, Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten