Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Jusbertiis fallen stark ein

+4
william-sii
chico
Pieks
Astrophytum
8 verfasser

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Jusbertiis fallen stark ein - Seite 3 Empty Re: Jusbertiis fallen stark ein

Beitrag  Astrophytum Mo 09 Nov 2015, 09:16

Und noch einer der stark betroffen war:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2327

Nach oben Nach unten

Jusbertiis fallen stark ein - Seite 3 Empty Re: Jusbertiis fallen stark ein

Beitrag  Ralle Mo 09 Nov 2015, 09:39

Heinz ... halt uns unbedingt auf dem Laufenden wie es Deinen Jusbertiis ergangen ist nach dem Wässern. Viel Erfolg!! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ralle
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2255
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Jusbertiis fallen stark ein - Seite 3 Empty Re: Jusbertiis fallen stark ein

Beitrag  Astrophytum Mo 09 Nov 2015, 14:04

Ja das mache ich gerne. Soll ja auch anderen eine Hilfe sein.
Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2327

Nach oben Nach unten

Jusbertiis fallen stark ein - Seite 3 Empty Re: Jusbertiis fallen stark ein

Beitrag  Astrophytum Mo 09 Nov 2015, 14:53

Was soll ich sagen, ich habs schon wieder getan. Die Jusbertiis füllen sich wieder so wie ich das hier sehe, die Temperatur im GWH ist bei 30 Grad strahlender Sonnenschein. Die anderen Unterlagen schlagen sich wacker selbst die Selenis sehen deutlich besser aus als die Jusbertiis. Trotzdem habe ich die Selenis auch etwas gewässert. Sollen ja nicht so einziehen wie die anderen. Muss mich eben hier umstellen auf die veränderten Gegebenheiten mit einem GWH und den neuen Unterlagen. Wenn der Jusbertii sonst seine Arbeit gut macht soll mir das recht sein. Ich weiss jetzt das ich auf die besonders achten muss bei so einer Wetterlage.
Bei den Trichos und Feros sehe ich noch keine Veränderung zumindest nicht so gravierend.
Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2327

Nach oben Nach unten

Jusbertiis fallen stark ein - Seite 3 Empty Re: Jusbertiis fallen stark ein

Beitrag  kruseli Di 10 Nov 2015, 11:39

Hallo Heinz,

ich pfropfe schon seit Jahren auf Jusbertii mit dem besten Erfolg. Es kommt auch auf den Pfröpfling an. Mit Astrophyten hatte ich auch nicht so gute Erfolge. Ich arbeite ja mehr mit Trichohybriden. Die werden ohne Probleme angenommen. Probiere es doch mal z.B. mit Ferocactus glaucescens. Für Astrophyten eine sehr gute Unterlage. Wichtig ist das der Pfröpfling nicht zu groß ist. Sollte immer etwas kleiner wie die Unterlage sein.
Ansonsten kann ich den anderen nur zustimmen. Deine Jusbertiis brauch eindeutig mehr Wasser. Bei mir stehen die Jusbertiis frostfrei bei 5 Grad im Gewächshaus und fühlen sich pudelwohl.

Grüße

Oliver
kruseli
kruseli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 393

Nach oben Nach unten

Jusbertiis fallen stark ein - Seite 3 Empty Re: Jusbertiis fallen stark ein

Beitrag  Astrophytum Di 10 Nov 2015, 11:48

Danke Oliver,
bei mir handelt sich es eindeutig um eine Pflegefehler bzw muss ich mich erst auf die Unterlage einstellen. An und für sich bin ich zufrieden und sie füllen sich auch wieder. Hat mir eben einen Schock versetzt weil die so zusammengefallen sind. Ist auch eindeutig zu warm für die Jahreszeit, bei kühlerem Stand wären die gar nicht so eingefallen. Ferocactus verwende ich auch für Astrophyten und bin mit der Unterlage auch zufrieden. Mit dem Jusbertii wollte ich schnelleres Wachstum erziehlen als auf Fero. Außerdem ist der in der Gewünschten Größe nicht immer zu Verfügung bei mir.
Ich denke ich bekomm das wieder hin.
Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2327

Nach oben Nach unten

Jusbertiis fallen stark ein - Seite 3 Empty Re: Jusbertiis fallen stark ein

Beitrag  kruseli Di 10 Nov 2015, 12:06

Hallo Heinz, ja es war wirklich zu warm und ich habe notgedrungen auch nochmals ein wenig gewässert. Bei den Jusbertiis hatte ich das Problem, das mir teilweise die Astrophyten vor lauter Wachstum aufgeplatzt sind. Was auch eine gute Unterlage sein soll ist Tricho.pasacana. Der wächst nicht so schnell und ist sehr robust. Du kriegst diese auch manchmal sehr günstig angeboten z.B. bei ebay Anbieter 123.mirka (25 Stück für 6,50)

Grüße

Oliver
kruseli
kruseli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 393

Nach oben Nach unten

Jusbertiis fallen stark ein - Seite 3 Empty Re: Jusbertiis fallen stark ein

Beitrag  Astrophytum Di 10 Nov 2015, 12:29

Ein super Tip ich halte dort mal die Augen auf und schlage zu sobald ich die Pasacanas entdecke.
Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2327

Nach oben Nach unten

Jusbertiis fallen stark ein - Seite 3 Empty Re: Jusbertiis fallen stark ein

Beitrag  Astrophytum Di 10 Nov 2015, 15:31

Hab die pasacanas entdeckt, danke Very Happy
Hab selber auch die Echinopsis Kermesina ausgesäht soll auch ne gute Unterlage sein. Ein paar Pfropfungen habe ich schon auf der Kermesina, alles prima. Cool
Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2327

Nach oben Nach unten

Jusbertiis fallen stark ein - Seite 3 Empty Re: Jusbertiis fallen stark ein

Beitrag  william-sii Di 10 Nov 2015, 18:36

Astrophytum schrieb: Ein paar Pfropfungen habe ich schon auf der Kermesina, alles prima. Cool
Heinz
Na, dann warte mal ab. Die kermesina schrumpft kräftig über Winter. Füllt sich aber schnell wieder nach dem Angießen im Frühjahr.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3078
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten