Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Thelocactus bicolor var. zwakii

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: Thelocactus bicolor var. zwakii

Beitrag  Kotschoubey am So 29 Nov 2015, 11:35

Ist aber meines Wissens cv. albiflorus, also eine Zuchtform. Ich hab auch welche, sind aber noch zu winzig um zu blühen...

http://www.llifle.com/Encyclopedia/CACTI/Family/Cactaceae/25372/Thelocactus_bicolor_cv._albiflorus
avatar
Kotschoubey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 673
Lieblings-Gattungen : Thelocactus, Coryphantha, Zwergkakteen, mex. Kleingattungen, polsterbildende und Caudex-Kakteen, Mesembs

Nach oben Nach unten

Re: Thelocactus bicolor var. zwakii

Beitrag  Astrophytum am So 29 Nov 2015, 11:38

Danke euch die Quellen sind gut!
avatar
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2547

Nach oben Nach unten

Re: Thelocactus bicolor var. zwakii

Beitrag  Cristatahunter am So 29 Nov 2015, 12:49

Astrophytum schrieb:Albiflorus in Zusammenhang mit bicolor ist mir unbekannt. Wenns hier Samen oder Pflanzen gibt wäre ich auch mehr als interessiert.
Wie sehen die Pflanzen aus Stefan? Kannst du evtl ein Bild posten?
Heinz
Es ist noch immer ein unbewurzelter Steckling. Ich habe ihn erst vor wenigen Monaten erhalten und macht jetzt Winterruhe. Es sind aber bereits Wartewurzeln zu sehen. Im März werde ich ihn einpflanzen. Ein Foto folgt.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15084
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Thelocactus bicolor var. zwakii

Beitrag  kaktusgerd am Di 01 Dez 2015, 08:55

Pflanzen unter dem Namen Thelocts. bic. ssp. bolansis "albiflorus" gabs mal beim Kaktus-Michi (Chiemgau-Kaktus). Derzeit führt er sie aber nicht in seinem Sortiment.

Gruß
Gerd
avatar
kaktusgerd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 844
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Echinomastus, Sclerocactus, Pediocactus, Navajoa

Nach oben Nach unten

Re: Thelocactus bicolor var. zwakii

Beitrag  Cristatahunter am Di 01 Dez 2015, 16:06

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sieht zwar noch nach nichts aus aber das ist der albiflorus. Ob es ein bolaensis ist kann ich nicht bestätigen oder dementieren.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15084
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Thelocactus bicolor var. zwakii

Beitrag  turbini1 am Di 01 Dez 2015, 17:16

Hallo Zusammen,
nochmals auf den Ursprung des Freds zurück kommend (Thelocactus bicolor var. zwakii) hier schnell ein paar Worte zu meiner Begegnung mit der Pflanze. Bereits seit 1990 beobachte ich den Standort nahe Castanos, südlich Monclova im Staate Coahuila. Die Unterschiede zum typischen Thelo. bicolor waren schnell klar, bisher hatte ich die Pflanze allerdings nur für eine südliche Form des Thelocactus bicolor ssp. flavidispinus gehalten.



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß
Stefan


Zuletzt von turbini1 am Mi 02 Dez 2015, 07:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3331
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Thelocactus bicolor var. zwakii

Beitrag  Astrophytum am Di 01 Dez 2015, 18:03

Danke Stefan für das überaus informative Bildmaterial. Die Pflanzen die du zeigst sind indentisch mit dem Bildmaterial(Matuszewski) das ich hier habe. Die Art commodus oder ssp. zu bicolor Beitrag 8 kommt aber nicht in Monclova Coahuila, sondern in Motemorelos Nuevo leon vor. Hat sich hier ein Fehler eingeschlichen oder kommt der commodus auch im Gebiet vom zwakii vor? Sehen sich einige Pflanzen nur ähnlich und wurden verwechselt. Bin jetzt etwas verwirrt bitte klärt das mal auf. Das sind schätzungsweise 300 Km...
Danke Heinz
avatar
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2547

Nach oben Nach unten

Re: Thelocactus bicolor var. zwakii

Beitrag  turbini1 am Mi 02 Dez 2015, 07:54

Hallo Heinz,
die Bilder zeigen Pflanzen die ich bei Castanos gefunden habe und um die es hier doch ursprünglich ging, oder? Mit commodus habe die Pflanzen nichts zu tun denn der kommt meines Wissens nur in einem sehr begrenzten und schwer zugänglichen Areal bei Montemorelos vor.
Gruß
Stefan
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3331
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Thelocactus bicolor var. zwakii

Beitrag  turbini1 am Mi 02 Dez 2015, 07:58

Kotschoubey schrieb:Ist aber meines Wissens cv. albiflorus, also eine Zuchtform.


nicht zwingend, GM zeigt in seinem Buch mit Abbildung 23, Seite 63 einen weissblühenden bicolor am Standort mit der Angabe La Presa Valenciana Zacatecas interessanterweise findet man auch von Turbinicarpus beguinii rein weissblühende Populationen in diesem Staat.

Gruß
Stefan
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3331
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten