Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Hängeampeln

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Aufhänger für Ampeln im Selbstbau

Beitrag  kahey am So 29 Jul 2012, 09:48

Hallo zusammen,

da schon einige es Toll fanden hier mal eine Anleitung.

Bei den Kunststoff-Ampeln sind es meist die Hänger die Aushärten und zu Bruch gehen. Ein ehemaliger Kakteen-Freund von mir hatte dann diese Idee. Schweißdraht 3mm wird so gebogen wie die Ampel groß ist dann zusammen geschweißt. Dann werden die 3 Aufhänger Oesen gemacht und an den Ring geschweißt, am Schluß die Aufhänger.

Im Bilderteil kann man die einzelnen Schritte genau nach vollziehen. Das ist die beste Gelegenheit im Winter wenn wir etwas mehr Zeit haben.

Viele Grüße und gutes gelingen

kahey

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
kahey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 582
Lieblings-Gattungen : Echinocereen

Nach oben Nach unten

Re: Hängeampeln

Beitrag  Aheike am So 29 Jul 2012, 18:02

Ja, wirklich sehr praktisch und obendrein ne`gute Idee!! Very Happy
avatar
Aheike
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1202
Lieblings-Gattungen : Querbeet, am liebsten Sukku`s

Nach oben Nach unten

Re: Hängeampeln

Beitrag  dr.rankenstein am So 29 Jul 2012, 18:06

hallo
vielen dank für die klasse anleitung!
da werde ich mich im winter mal dranmachen!
gruss dr.rankenstein
avatar
dr.rankenstein
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 175

Nach oben Nach unten

Re: Hängeampeln

Beitrag  Barbara am So 29 Jul 2012, 18:37

Hallo,

Klasse Idee und eine gute Anregung.

Jetzt muss ich erst mal einen Biege- und Schweißkurs machen Very Happy


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das Ergebnis einer in Bruch gegangenen Konststoffaufhängung,von einer Blumenampel, eine gesprungene Glasscheibe die 43mm dick ist und begehbar.
avatar
Barbara
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2952

Nach oben Nach unten

Aufhänger für Ampeln im Selbstbau

Beitrag  kahey am So 29 Jul 2012, 19:09

Hallo zusammen,

es ist nicht schwer die Schweißdräthe lassen sich gut biegen, das Schweißen ebenso Elektoschweißen oder Autogen. Auf alle Fälle ist es eine sehr sichere Aufhängung.

Viele Grüße

kahey
avatar
kahey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 582
Lieblings-Gattungen : Echinocereen

Nach oben Nach unten

Blumenampel-Lift

Beitrag  Wühlmaus am So 29 Jul 2012, 19:09

Gute Idee, wenn man schweißen kann oder jemanden kennt....

Hat auch jemand einen Tipp, wie man schwere Blumenampel hoch ins Gewächshausdach ziehen kann und zum Gießen wieder runterlassen kann? Ich kenne da nur aus einem Prospekt von Beckmann eine Vorrichtung, die ich aber noch nicht ausprobiert habe.

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5549
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Hängeampeln

Beitrag  kaktussnake am So 29 Jul 2012, 22:27

hallo elke

sowas wäre sicher mit einer einfachen umlenkrolle zu machen.
schweren ampeln knote ich ein netz aus wasser und salz-fester (segel)schnur.
den aufhänger aus draht in allen ehren - aber oft brechen ja auch die ampel-töpfe am rand aus. ich hänge dann den topf oder die schale im netz auf.

den aufhänger kann man dann so lange lassen wie man möchte.
wenn interesse besteht, kann ich morgen mal bilder machen

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
avatar
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2842
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Re: Hängeampeln

Beitrag  kakteen und mehr am So 29 Jul 2012, 23:00

Hallo Edith,

ja mach da mal ein Foto. Hast du das schon länger so, kann mich gar nicht erinnern, das bei dir gesehen zu haben.
avatar
kakteen und mehr
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1218

Nach oben Nach unten

Re: Hängeampeln

Beitrag  Wühlmaus am Mo 30 Jul 2012, 12:20

Hallo Edith,

das hört sich für mich jetzt entfernt nach Makramee an. Sowas konnte ich früher auch mal und hatte sogar eine Blumenampel. Das war aber schon fast in einem anderen Leben. affraid

Ja, mach doch bitte mal ein Foto. An Umlenkrolle hatte ich wohl gedacht, so eine Art Flaschenzug. Ich will mich nun aber auch nicht im Gewächshaus an irgendwelchen Strippen aufhängen. scratch

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5549
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Hängeampeln

Beitrag  Aless am Di 16 Feb 2016, 11:04

Hallo zusammen,
ich habe im GWH einige HWH usw. in Hängeampeln mit diesen Plastikaufhängern.
Eigentlich ist es nur eine Frage der Zeit, wann welche davon abstürzen werden, weil das Material durch UV-Einstrahlung, Gewicht der Pflanzen usw. mürbe wird. Embarassed
Nachdem bald wieder gegossen wird, möchte ich möglichst noch vorher meine Ampeln sichern.
Nur Löcher in die Töpfe bohren und an Ketten aufhängen, wird aber meiner Meinung nach nicht reichen.

Wie habt ihr das gelöst und habt ihr evtl. Bilder dazu?

Bilde mir ein, zu dem Thema schon mal einen Beitrag gelesen zu haben, habe aber nur den gefunden: https://www.kakteenforum.com/t3506-hangetopfe?highlight=h%C3%A4nget%C3%B6pfe und das fand ich nicht so aufschlussreich...
avatar
Aless
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 684
Lieblings-Gattungen : Sulcos, Echinocereus, Eriosyce, Hybriden, Echeveria...

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten