Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Was hat mein Astrophytum?

+42
Shamrock
CharlotteKL
DDNeo
Bigdaddy
lalelui47
cirone
Ario
dankie
Martin79
Andreas75
Herold
Gymnocalycium-Fan
Palmbach
larshermanns
Buchmann
Damar
Kaktusfreund81
Orchidsorchid
Astrophytum
DanielDD
nordlicht
Eriokaktus
Litho
Avicularia
Mc Alex
Thomas G. (†)
Akka von Kebnekajse
Coni
G.A.S.
Ralle
Birgitt
nikko
Ina
zipfelkaktus
asterias74
Lexi
Blume
Stachelforum
Prof.Muthandi
Cristatahunter
Iceage
rufilein
46 verfasser

Seite 16 von 16 Zurück  1 ... 9 ... 14, 15, 16

Nach unten

Was hat mein Astrophytum? - Seite 16 Empty Re: Was hat mein Astrophytum?

Beitrag  CharlotteKL Sa 21 Okt 2023, 13:45

Also, mit der Lupe sieht man gar nichts, wie gesagt (bzw es bräuchte vielleicht mehr als zehnfache Vergrößerung, die habe ich aber nicht). Abkratzen lässt es sich auch nicht, zumindest nicht ohne Gewalt. (Schildläuse hatte ich schonmal an einer Opuntie, also weiß ich eignentlich, wie das aussieht. Das hier ist ganz anders.)
Wie gesagt, die Flecken kommen eher von innen. Die beginnen als braune, nicht so klar abgegrenzte, aber hervorstehende Knubbel, und ich glaube dass sie dann später manchmal so verholzen und klarer abgegrenzt sind.

Einige von den klar abgegrenzten sind, glaube ich, einfach verheilte Stichverletzungen, die er schon lange hat, aber diese vielen rötlich-braunen, die hervorstehen, offensichtlich nicht. Wie lange die schon so sind, kann ich aber nicht sagen, weil ja vor August zwei Jahre weg war. Also bis zu zwei Jahre?

Edit: Die nicht so klar abgegrenzten rötlich braunen hatte ich erst für Kälteflecken gehalten oder so, aber das passt doch nicht dazu, dass die Knubbel bilden und hervorstehen?! So wie Warzen oder Pickel.
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1333
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Was hat mein Astrophytum? - Seite 16 Empty Re: Was hat mein Astrophytum?

Beitrag  jupp999 Sa 21 Okt 2023, 17:07

Hallo Charlotte,

was es ist, kann ich dir leider auch nicht sagen (ich rate mal ein Pilz), aber mir kommt das Schadbild bekannt vor.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Läuse sind's jedenfalls nicht.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4445
Lieblings-Gattungen : dicke Kugeln

CharlotteKL mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Was hat mein Astrophytum? - Seite 16 Empty Re: Was hat mein Astrophytum?

Beitrag  CharlotteKL Sa 21 Okt 2023, 17:18

Hallo Manfred,
ja, genau so sieht es bei mir auch aus; das wird in der Tat das selbe sein!
Hast du deinen irgendwie mit Fungizid behandelt und denkst du, es ist ansteckend?

Ich mache mir Gedanken, ob ich ihn wohl bedenkenlos zu den anderen stellen kann oder lieber den Winter über getrennt lasse.
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1333
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Was hat mein Astrophytum? - Seite 16 Empty Re: Was hat mein Astrophytum?

Beitrag  jupp999 So 22 Okt 2023, 22:11

Hallo Charlotte,

in diesem Jahr habe ich mit einem Fungizid gespritzt. Mal sehen, ob sich die Flecken "stabilisieren".
Ich weiß nicht, ob es ansteckend ist, jedenfalls hatte ich zwei weitere Astrophyten, die auch dieses Schadbild hatten. Bei einem wurde es so schlimm, dass ich ihn entsorgt hatte.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4445
Lieblings-Gattungen : dicke Kugeln

Nach oben Nach unten

Was hat mein Astrophytum? - Seite 16 Empty Re: Was hat mein Astrophytum?

Beitrag  CharlotteKL Di 24 Okt 2023, 11:45

Manfred, danke für die Antwort! danke
Dann lasse ich meinen erstmal getrennt stehen; im Moment ist er im nicht bis wenig geheizten Gästezimmer, was fast so gut ist wie mein normales Winterquartier (etwas wärmer, aber mehr Licht).
Nächstes Frühjahr besorge ich mir ein Fungizid und schaue mal, ob das was bringt.
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1333
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Was hat mein Astrophytum? - Seite 16 Empty Re: Was hat mein Astrophytum?

Beitrag  Torro Di 24 Okt 2023, 15:27

Hallo Charlotte,

bis zum Frühjahr warten? Da liefert ein Onlinehändler schneller und ohne das Haus zu verlassen.
Die Biester wandern und befallen den Rest der Pflanzen.
Beispielsweise: NEUDORFF Promanal Schild- Wolllausfrei 250ml Schildlausfrei Schildlaus Wolllaus
Torro
Torro
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6029
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Was hat mein Astrophytum? - Seite 16 Empty Re: Was hat mein Astrophytum?

Beitrag  CharlotteKL Di 24 Okt 2023, 15:41

Torro, es sind ja keine Schildläuse, sondern, wie Manfred gesagt hat, wahrscheinlich ein Pilz. Außerdem habe ich ihn ja isoliert, ohne andere Pflanzen im selben Raum.

Da diese Spuren des mutmaßlichen Pilzes von innen zu kommen scheinen (an den meisten braunen Stellen ist die Epidermis ja völlig intakt, da täte sich von außen gar nichts), brauche ich, denke ich, ein systemisches Fungizid. Das wird aber nicht richtig aufgenommen, während der Kaktus schläft, und gießen ist ja sowieso schlecht im Winter. Deshalb denke ich, ich warte mal ab, wie sich das über den Winter entwickelt.

(Habe mein Schädlingsbuch von Thomas Brand gerade nicht hier; da werde ich dann nochmal über Fungizide nachlesen.)
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1333
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Was hat mein Astrophytum? - Seite 16 Empty Re: Was hat mein Astrophytum?

Beitrag  Torro Di 24 Okt 2023, 19:30

Oh, das mit dem Pilz habe ich wohl übersehen.
Das Buch von Thomas Brand muss ich mal wieder raussuchen...
Torro
Torro
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6029
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

CharlotteKL mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Was hat mein Astrophytum? - Seite 16 Empty Re: Was hat mein Astrophytum?

Beitrag  CharlotteKL Fr 08 Dez 2023, 17:10

CharlotteKL schrieb:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ein bisschen Sorge machen mir diese dunkelbrauchen Stellen am Wurzelansatz, die in den Pflanzenkörper reingehen.

Dieses Astro hat es leider nicht geschafft; ich nehme an, die Wurzelfäule war schon im Pflanzenkörper. Sad Mist.

Werde in der nächsten Saison mal nach Super-Kabuto-Ersatz suchen oder evtl. selbst aussäen.
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1333
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Seite 16 von 16 Zurück  1 ... 9 ... 14, 15, 16

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten