Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Schädling oder Nützling?

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Schädling oder Nützling?

Beitrag  woltertenhoeve am So 21 Aug 2016, 12:18

Ich habe noch einige weitere Information bekommen:
1. Ein Freund der bei HLB Research (Niederlande) arbeitet, hat mir eine Möglichkeit zur Identifikation gegeben, es könnte eine Scaphisoma-Art sein. Siehe http://bugguide.net/node/view/105612.
2. Dann an Thomas Brand (KuaS -Redaktion) gefragt, und er schrieb u.a.: "Das Tier auf Ihrem Foto ist ein Käfer und könnte eine Scaphisoma-Art sein, soweit man das anhand des Bilds bei bugguide sagen kann. Es ist ohne Spezialkenntnisse und Stereomikroskop kaum möglich, solche kleine Tiere sicher zu bestimmen. Von ähnlichen Schäden oder einer schädigenden Wirkung von diesen Käfern habe ich bisher nichts gehört."

Also, ich halte die Tierchen für eine Scaphisoma-Art, die nicht sehr schadlich ist. Ich denke dass sie ein feuchtes Substrat und nicht zu hohe Temperaturen lieben. Deswegen gebe ich jetzt weniger Wasser als vorher und ich habe einige Kakteen mit diese Tiere hoch im Gewächshaus gestellt. Es sieht aus dass die Anzahl dieser Tierchen dann abnimmt.

Wolter ten Hoeve.
avatar
woltertenhoeve
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 50
Lieblings-Gattungen : Mammillaria

Nach oben Nach unten

Re: Schädling oder Nützling?

Beitrag  woltertenhoeve am Sa 15 Okt 2016, 22:51

Ich habe einige Zeit her bessere Aufnahmen machen können der unbekannte Tierchen uaf Lophophora, und daraus ergibt es sich dass es keine Käfer, sondern Milben sind. Dann habe ich eine Stunde (oder etwas mehr..) gegoogelt und daraus konkludiere ich dass es höchstwahrscheinlich Oribatida sind. Nicht wirklich ein Schädling wie die rote Spinnmilbe, aber ich vermute dass diese Tierchen doch etws Schaden ins junge Zentrum der Kakteen verursachen (zerstörte Dornenwuchs, etwas deformierte Dornen, weniger Blüten). Es sieht aber aus dass die Tierchen verschwinden bei sehr regelmässig besprühen mit Wasser (mindestens ein Mal pro Woche; während der Sommer). Auf jedenfall sah ich ein Monat her noch kaum diese Tierchen.
Anbei die Bilder, wobei das letzte Bild ein totes Exemplar ist (mit strake Vergrösserung fotografiert).    

Auf das englische Diskussionsforum der BCSS fand ich dann vermutlich dieselbe Tierchen, Siehe http://forum.bcss.org.uk/viewtopic.php?f=1&t=164904.

Viele Grüsse,

Wolter ten Hoeve, Niederlande.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
woltertenhoeve
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 50
Lieblings-Gattungen : Mammillaria

Nach oben Nach unten

Re: Schädling oder Nützling?

Beitrag  Echinopsis am Sa 15 Okt 2016, 23:14

Hallo Wolter,

Vielen Dank für den sehr interessanten Bericht und die aufschlussreichen, sehr guten Macroaufnahmen!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15067
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten