Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Edithcolea gekeimt und jetzt? Bitte um Hilfe

Nach unten

Edithcolea gekeimt und jetzt? Bitte um Hilfe

Beitrag  karl h. am So 19 Jun - 11:01

Bei einer Börse Anfang des Jahres habe ich anstelle eines Euros Wechselgeld ein Samentütchen von E. grandis mitgenommen. Mittlerweile sind die Samen aufgegangen und die ersten Verzweigungen des Triebs sind erkennbar. Ausgesät habe ich auf einer dünnen (ca. 2/3 cm) Bimsschicht. Gefühlsmäßig würde ich die Sämlinge jetzt vereinzeln. Meine Frage: Wie tief setze ich die Sämlinge ins Substrat? Ich füge mal ein absolut schlechtes Handyfoto an - die schwarze Linie wäre die Pflanztiefe, die ich aus dem Bauch heraus wählen würde.
Danke im Voraus! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
karl h.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 132
Lieblings-Gattungen : Sempervivum

Nach oben Nach unten

Re: Edithcolea gekeimt und jetzt? Bitte um Hilfe

Beitrag  Maranta am Mo 20 Jun - 9:24

Hallo Karl,

genau so, wie Du es markiert hast, habe ich meine auch eingesetzt. Meine Sämlinge haben das Pikieren sehr gut verkraftet. Ich drücke Dir die Daumen, dass es bei Dir auch problemlos klappt.

Hattest Du eine Keimrate von 100% ?

Schöne Grüße
Bettina
avatar
Maranta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 182
Lieblings-Gattungen : Dioscorea, Caudexpflanzen, Echinopsis, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Edithcolea gekeimt und jetzt? Bitte um Hilfe

Beitrag  karl h. am Mo 20 Jun - 10:16

Hallo Bettina, hab die Samen nicht gezählt, aber entweder 100% oder 19 von 20 Körner sind aufgegangen. Danke für deine Antwort!
avatar
karl h.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 132
Lieblings-Gattungen : Sempervivum

Nach oben Nach unten

Re: Edithcolea gekeimt und jetzt? Bitte um Hilfe

Beitrag  Maranta am Mi 22 Jun - 11:19

19 aufgegangene Samen ist ein tolles Ergebnis. Solch eine gute Keimrate hatte ich nicht. Bei mir gab es immer einige Samenkörner, die innerhalb kürzester Zeit Schimmel angesetzt haben. Viel Erfolg mit Deinen Sämlingen.

Schöne Grüße
Bettina
avatar
Maranta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 182
Lieblings-Gattungen : Dioscorea, Caudexpflanzen, Echinopsis, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten