Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Verluste die sehr weh tun

+18
Trude
benni
Orchidsorchid
Knufo
Dennis. R
shirina
Cristatahunter
komtom
Konni
Toledo
Pieks
Wüstenwolli
chico
Litho
Aldama
papamatzi
thommy
Rebutzki
22 posters

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Verluste die sehr weh tun - Seite 2 Empty Re: Verluste die sehr weh tun

Beitrag  Wüstenwolli Do 21 Jul 2016, 22:29

...Schade um die Mammi-Gruppe! Sad

...ist schon oft geschrieben worden , aber schreibe es dennoch gerne erneut:
Frischluft und Zugluft mögen diese Plagegeister nicht.
In meinen zugfreien Gwh-Ecken oder nahe der Hauswand im Anlehn-Gwh -
oder im Schutz von größeren Pflanzen aufgestellt , die den Windzug abschirmen - da werden sie aktiv.
Und wenn man oft mal eine oder 2 Wochen weg ist und zurückkommt - oje -
genau dort haben sie es wieder versucht.
Sprüht man eine polsternde- vielköpfigeRebutia bei erkanntem Befallsbeginn mit Kontaktgiften ein,
kann es sein, ist der Schädling trotzdem gerne in den Zwischenräumen der Sprosse aktiv ist.
Das wird allerdings der Pflanze meist keinen nachhaltigen Schaden zufügen - das Schadbild sieht man meist erst beim Abtrennen der Sprosse zwecks Vermehrung.

Also auch für die Freunde der Fensterbank-Kultur in der Wohnung -
viel lüften, wenn frostfrei und oft schauen -
Früherkennung ist wichtig -
meine Mammi theresa sah nach dem Maiurlaub komplett rostrot aus - "dank" der roten Spinne Twisted Evil -
nun geht es ihr besser und obenrum ist sie schon wieder grün - soweit man dass durch die dichten , weißborstigen Areolen sehen kann.

LG Wolli


Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5217
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Verluste die sehr weh tun - Seite 2 Empty Re: Verluste die sehr weh tun

Beitrag  Pieks Do 21 Jul 2016, 23:45

Um dem Verlust vorzubeugen: EnviRepel bzw. inzwischen AMN BioVit,
um den Befall zu vernichten: Spirodiclofen oder Acequinocyl.
Ich verwende(te) Envidor und Dr. Stähler Spinnmilbenfrei im Wechsel, ist durch den Knoblauch aber schon seit 2 Jahren nicht mehr nötig.
Das Viehzeug hat einfach keine Lust mehr, in meinem Gewächshaus zu wohnen...
lol!
Pieks
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3632
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Verluste die sehr weh tun - Seite 2 Empty Re: Verluste die sehr weh tun

Beitrag  papamatzi Fr 22 Jul 2016, 12:38

Hallo Tim,
Pieks schrieb:Um dem Verlust vorzubeugen: EnviRepel bzw. inzwischen AMN BioVit,
Das ist interessant! Danke für den Hinweis.
Wie oft srühst Du denn das Zeug? Wirklich wöchentlich?
Und riecht das sehr stark nach Knoblauch? Für mich stellt sich die Frage, ob ich das meinen Mitmenschen zumuten kann, wenn ich das regelmäßig auf dem Balkon verteile...
Wo kann man das günstig kaufen? Ggf. in größeren Mengen; 20l Spritzbrühe sind bei wöchentlicher Anwendung schnell aufgebraucht...

--

Zur Ergänzung:
Spirodiclofen - Wirkstoff in Envidor von Bayer; Nachteil: bienengefährlich; Vorteil: keine Kreuzresistenzen zu anderen Wirkstoffen
Acequinocyl. - Wirkstoff in Kanemite = Dr. Stähler Kanemite SC Spinnmilben-Frei
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2160
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Verluste die sehr weh tun - Seite 2 Empty Re: Verluste die sehr weh tun

Beitrag  Toledo Fr 22 Jul 2016, 13:06

Knoblauchtee/Brühe zur Pflanzenstärkung kann man selbst machen - vor einigen Jahren hatte ich immer wieder Probleme mit Mehltau - da hat Knoblauchbrühe gut geholfen. Riecht nicht.
Einfach 2 - 3 Knoblauch-Zehen fein hacken und aufkochen oder überbrühen, ziehen lassen bis abgekühlt, durch einen Kaffeefilter oder Küchentuch im Sieb kippen und sprühen. Schaden kann es sicher nicht.

Auch Ackerschachtelhalmbrühe kann helfen, die enthaltene Kieselsäure stärkt die Zellwände. Dazu Ackerschachtelhalm sammeln, mit Wasser überdecken und 2 Wochen vergären lassen, absieben und spritzen - das Zeug riecht aber während des Gärvorganges weniger fein. Man kann auch frischen Ackerschachtelhalm als Tee verkochen - habe ich aber noch nicht probiert.

Vielleicht hilft zur Pflanzenstärkung auch einfach Brennesseltee ? Gibts inzwischen sogar beim Disconter - eine Tasse für den Gärtner und den Rest in die Pflanzen

Gruß
Toledo
Toledo
Toledo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 131

Nach oben Nach unten

Verluste die sehr weh tun - Seite 2 Empty Re: Verluste die sehr weh tun

Beitrag  Pieks Fr 22 Jul 2016, 13:42

Moin Matthias,
das Envi Repel kauf ich bei SAUTTER & STEPPER im Onlineshop, da ist es am Günstigsten.
Ein Liter ergibt mindestens 200 Liter Spritzbrühe, eher gut über 300 (30ml auf 10 l).
Alle zwei Wochen sprühen, riecht zunächst ordentlich, das verfliegt aber nach wenigen Stunden völlig.

Liebe Grüße,
Tim
Cool
Pieks
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3632
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Verluste die sehr weh tun - Seite 2 Empty Re: Verluste die sehr weh tun

Beitrag  Konni Fr 22 Jul 2016, 17:11

Hallo Tim,

hast Du einen genaueren Link. Habe es nicht gefunden.

_________________
Gruß

Konrad

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Und darum haben wir einen Gemüsegarten [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Konni
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 984
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus u.a. kleine Opuntia artige

Nach oben Nach unten

Verluste die sehr weh tun - Seite 2 Empty Re: Verluste die sehr weh tun

Beitrag  Litho Fr 22 Jul 2016, 17:39

Konni schrieb:Hallo Tim,

hast Du einen genaueren Link. Habe es nicht gefunden.
Ich hab auch nix gefunden - schließe mich Deiner BItte also an.
scratch
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6520
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Verluste die sehr weh tun - Seite 2 Empty Re: Verluste die sehr weh tun

Beitrag  Litho Fr 22 Jul 2016, 17:57

Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6520
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Verluste die sehr weh tun - Seite 2 Empty Re: Verluste die sehr weh tun

Beitrag  Konni Fr 22 Jul 2016, 20:13


Danke. Werde mir die Links gleich mal zu Gemüte führen.

_________________
Gruß

Konrad

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Und darum haben wir einen Gemüsegarten [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Konni
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 984
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus u.a. kleine Opuntia artige

Nach oben Nach unten

Verluste die sehr weh tun - Seite 2 Empty Re: Verluste die sehr weh tun

Beitrag  chico Fr 22 Jul 2016, 20:51

Knoblauch ist docch nicht wirksam,höchstens gegen hübsche Frauen.
chico
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2778

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten