Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Wer hat die größte private Kakteensammlung in Deutschland

Nach unten

Wer hat die größte private Kakteensammlung in Deutschland

Beitrag  Stachelforum am Mo 31 Okt 2016, 20:08

Wer hat die größte oder eine sehr große private Kakteensammlung in Deutschland und natürlich auch im restlichen Europa.
Das würde mich mal interessieren. Hat jemand von euch paar Tipps? Fotos wären auch super.
Ich denke es gibt bestimmt Sammlungen mit 20000 Pflanzen (ohne Jungpflanzen) oder mehr? Oder doch nicht.

Gruß Uwe
avatar
Stachelforum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 422
Lieblings-Gattungen : Astrophytum Mammillaria

Nach oben Nach unten

Re: Wer hat die größte private Kakteensammlung in Deutschland

Beitrag  Tarias am Mo 31 Okt 2016, 21:30

Wer wo die größte private Sammlung hat - keine Ahnung.
Ich weiß nur von einem Bekannten hier in der Nähe, der mittlerweile ca. 60.000 Einzelpflanzen in drei Gewächshäusern und dazu einen öffentlichen Kakteengarten (winterharte Kakteen) pflegt.
Seine Sammlung ist mittlerweile in diversen Fernsehsendungen und Zeitungsartikeln beschrieben worden, und er empfängt auch gerne Besucher.
Recherchier mal nach "Kakteengarten Horb", da findest du auch die Kontaktdaten zu Holger Dopp. Ansonsten einfach PM.
avatar
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 847

Nach oben Nach unten

Re: Wer hat die größte private Kakteensammlung in Deutschland

Beitrag  BernhardA am Mi 02 Nov 2016, 18:27

bei den Hybridenzüchtern gibt es Leute mit 5 und mehr Gewächshäusern...
Fläche und Anzahl der Pflanzen ist natürlich schwierig zu vergleichen, da es meist viele Jungpflanzen sind, die nach der ersten Blüte in die Tonne kommen.
Gruß Bernhard
avatar
BernhardA
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 258

Nach oben Nach unten

Re: Wer hat die größte private Kakteensammlung in Deutschland

Beitrag  Cristatahunter am Mi 02 Nov 2016, 20:00

Ab einer gewissen Menge, hört der Sammler auf zu zählen.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15198
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Wer hat die größte private Kakteensammlung in Deutschland

Beitrag  BernhardA am Mi 02 Nov 2016, 20:07

ja, das Level habe ich auch schon erreicht. Ich sage immer 5.000 Stück. Keine Ahnung ob das stimmt, aber in meinem Bekanntenkreis ist man damit dann irgendwie zufrieden.

Was bei der ursprünglichen Frage natürlich auch noch zu klären wäre: was bedeutet "private Kakteensammlung"?

Wenn ein Sammler monatlich 100 € über Ebay-Verkäufe einnimmt, ist das dann noch private Kakteensammlung? Oder 500€ oder 1.000€ oder 2.000€?
Was wäre denn das Gegenteil von privater Sammlung? Gewerblich Sammlung oder öffentliche Sammlung? Letztere haben in der Regel sehr geringe Stückzahlen, aber schick ausgestellt, auch größere Exponate und in der Regel damit eine große Fläche Bestückt.

Gruß Bernhard
avatar
BernhardA
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 258

Nach oben Nach unten

Re: Wer hat die größte private Kakteensammlung in Deutschland

Beitrag  Aldama am Mi 02 Nov 2016, 20:20

Es ist eine sehr gewagte Frage.
So kenne ich einige private Kakteenfreunde die mehr als 10000 & MEHR tausendende Pflanzen beherbergen.
Um da den ,, besten oder größten ,, zu bestimmen ist immer eine Reise wert. Very Happy Very Happy
avatar
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1047
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Re: Wer hat die größte private Kakteensammlung in Deutschland

Beitrag  Stachelforum am Do 03 Nov 2016, 19:48

BernhardA schrieb:ja, das Level habe ich auch schon erreicht. Ich sage immer 5.000 Stück. Keine Ahnung ob das stimmt, aber in meinem Bekanntenkreis ist man damit dann irgendwie zufrieden.

Was bei der ursprünglichen Frage natürlich auch noch zu klären wäre: was bedeutet "private Kakteensammlung"?

Wenn ein Sammler monatlich 100 € über Ebay-Verkäufe einnimmt, ist das dann noch private Kakteensammlung? Oder 500€ oder 1.000€ oder 2.000€?
Was wäre denn das Gegenteil von privater Sammlung? Gewerblich Sammlung oder öffentliche Sammlung? Letztere haben in der Regel sehr geringe Stückzahlen, aber schick ausgestellt, auch größere Exponate und in der Regel damit eine große Fläche Bestückt.

Gruß Bernhard

5000 Stück das wäre ja schon ein Traum für mich.
Mit privat meine ich nicht Haage und die anderen größeren Händler.
Vielleicht hat ja jemand doch noch Fotos von sehr großen Sammlungen.
So etwas sehen sich bestimmt einige hier gerne mal an. Wenn nicht auch kein Problem.
Gruß Uwe
avatar
Stachelforum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 422
Lieblings-Gattungen : Astrophytum Mammillaria

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten