Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Flora und Fauna bei KuaS

Seite 40 von 53 Zurück  1 ... 21 ... 39, 40, 41 ... 46 ... 53  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Flora und Fauna bei KuaS

Beitrag  Thomas G. am Do 06 Jul 2017, 21:43

Sehr interessant, sind das wirklich "normale" Wespen ?

Mit Bienen, Hummeln und auch Hornissen habe ich eigentlich noch nie Probleme gehabt, die mag ich sogar richtig gerne, aber Wespen habe ich schon öfter als sehr aggressiv erlebt. Denen trau ich nicht so recht übern Weg Wink
avatar
Thomas G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 857
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Tricho/Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Flora und Fauna bei KuaS

Beitrag  Shamrock am Do 06 Jul 2017, 21:53

Bei Wespen gibt´s ja auch verschiedene Arten. Meist werden sie nur sauer, wenn man sich ihrem Nest nähert und sie dann meinen dies verteidigen zu müssen. In dem Fall handelt es sich um Feldwespen - um genauer zu sein um Gallische Feldwespen und die sind besonders friedlich.
Das Nest hängt halt in einem Kakteenregal, wo ich auch entsprechend oft ran muss. https://www.kakteenforum.com/t25723p260-flora-und-fauna-bei-kuas#308680
Zudem benutz ich das schwarzgestrichene Regal für die meisten meiner Fotos als Hintergrund. Wenn es irgendwann Stress geben würde, dann müsste Nektarine von Pollenstaub samt Hofstatt umgehend ausziehen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9552
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Flora und Fauna bei KuaS

Beitrag  Thomas G. am Do 06 Jul 2017, 22:52

Danke für deine Antwort und den Link, Matthias.

Ich habe jetzt ein wenig gegoogelt und glaube ich muss meine Haltung zu Wespen einmal grundlegend überdenken. Da scheint es ja wirklich einige sehr friedfertige Arten zu geben.

Wahrscheinlich hatte ich es überwiegend mit "gemeinen Wespen" zu tun, ich würde sogar so weit gehen zu behaupten: das waren hundsgemeine Wespen. Very Happy

Viele Grüße

Thomas
avatar
Thomas G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 857
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Tricho/Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Flora und Fauna bei KuaS

Beitrag  Shamrock am Do 06 Jul 2017, 23:18

Die hundsgemeinen Wespen kenn ich auch. Hab erst kürzlich zwei Stiche abbekommen. Die hätten mir ja auch nett und höflich sagen können, dass ich mit meinem Fuß direkt vor ihrem Nest steht und nicht gleich so aggressiv zustechen müssen! Da lob ich mir Nektarine und ihre Kinderchen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9552
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Flora und Fauna bei KuaS

Beitrag  Shamrock am Fr 07 Jul 2017, 23:19

Offenbar scheint der Delosperma-Nektar so lecker zu sein, dass sogar Feuerwanzen entgegen jeglicher Literaturangaben Nektar schlürfen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9552
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Flora und Fauna bei KuaS

Beitrag  Stachelsusi am Sa 08 Jul 2017, 07:22

Mir ist gestern auch ein Käfer zugeflogen. Irgendein Alpenbock ?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Stachelsusi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 742
Lieblings-Gattungen : Säulenkakteen, Hybriden, Opuntia

Nach oben Nach unten

Re: Flora und Fauna bei KuaS

Beitrag  Shamrock am Sa 08 Jul 2017, 09:12

Bock ist natürlich vollkommen richtig, aber irgendeinen Alpenbock gibt es nicht - es gibt nur DEN Alpenbock:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bei deinem Bock denk ich eher an sowas hier:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Allerdings sind auf deinem Foto leider keinerlei bestimmungsrelevante Details zu erkennen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9552
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Flora und Fauna bei KuaS

Beitrag  Stachelsusi am Sa 08 Jul 2017, 09:19

Ja,es war der,wie auf dem küchenpapier.
avatar
Stachelsusi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 742
Lieblings-Gattungen : Säulenkakteen, Hybriden, Opuntia

Nach oben Nach unten

Re: Flora und Fauna bei KuaS

Beitrag  Shamrock am Sa 08 Jul 2017, 09:25

Wahrscheinlich ein Weibchen, wegen der kürzeren Fühler. Aber da gibt´s letztendlich vier verschiedene Arten, welche sich schwer auseinanderhalten lassen. Irgendeine Monochamus-Art also. Der Volksmund sagt mitunter Bäcker- oder Langhornbock. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9552
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Flora und Fauna bei KuaS

Beitrag  Shamrock am Sa 08 Jul 2017, 21:58

Heute mal Fliegentag. Der Pilosocereus leucocephalus ist unter die carnivoren Pflanzen gegeben. Doch zu wenig gedüngt?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Oder war´s doch ein verheerender Flugfehler? Oder gar Selbstmord?
Man beachte auch mal wieder das bemerkenswerte Schwingkölbchen.

Dann wieder kurz zum Melocactus. Sobald die Sonne nicht mehr auf´s Cephalium knallt, kommen nach wie vor die Ameisen in großer Zahl. Vorher sind ganz seltsame Kolibris am Nektar schlürfen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9552
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 40 von 53 Zurück  1 ... 21 ... 39, 40, 41 ... 46 ... 53  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten