Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ich brauche Hilfe

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Ich brauche Hilfe

Beitrag  Deniz am Di 18 Apr 2017, 12:31

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
ch bin eine totale anfängerin betreffend kakteen .
ich hab einen grossen fehler gemacht .
mein freund hat den Katkus seit er 10 Jahre alt ist . er sa super aus .
doch seit wir wiedre umgezogen ist ist er nur noch laberig und hängt herunter auch hat er an farbe verlorren .
jetzt ist er nur noch hellgrün .

der katkus ist meinem freund sehr wichtig und ich möchte ihn wieder zum leben erwecken .
ich habe ihn frisch umgetopft in katkuserde .
was soll ich noch tun ?
Deniz
Deniz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6
Lieblings-Gattungen : ?

Nach oben Nach unten

Re: Ich brauche Hilfe

Beitrag  Thomas G. am Di 18 Apr 2017, 13:09

Ok....

Also ganz ehrlich, ich musste jetzt erst mal ein paar mal ganz genau hinsehen um zu erkennen, was das für eine Pflanze ist. ich bin dann zu dem Schluss gekommen, dass es sich um eine Opuntia handeln könnte (bitte um Korrektur, sollte ich falsch liegen, ich brauchte wirklich recht viel Fantasie um das erkennen) und ihr Zustand ist, ich sags mal wirklich ganz freundlich, eher suboptimal Very Happy

Um das zu ändern würde ich die Pflanze zuerst aus diesem Glaskäfig raushohlen und in einen vernünftigen Topf setzen, der UNBEDINGT einen Wasserabfluss haben MUSS. Staunässe ist für Kakteen tödlich.

Als nächstes würde ich sie so hell aufstellen wie es nur geht, wenn es eine Opuntie ist, dann ist sie durch Lichtmangel total vergeilt. Und dann würde ich abwarten wie sich das Teil entwickelt. Gut schaut es ehrlich gesagt nicht aus, aber Opuntien sind verdammt zäh.
Thomas G.
Thomas G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1337
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Tricho/Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Ich brauche Hilfe

Beitrag  Deniz am Di 18 Apr 2017, 13:17

Hallo Thomas

Danke für deine Antwort.

würdest du die Opuntien abschneiden ? da sie ja nur runterhängt.

ich dachte eben das ssie auch licht braucht und hab sie nah bei unsen sonnebalkon gestellt und dann wurde sie hellgrün .. nässe hat sie im moment gar keine ich hab sie nach dem umtopfen nicht gegossen und katkuserde verwendet .
sollte ich andere erde verwenden ?
Deniz
Deniz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6
Lieblings-Gattungen : ?

Nach oben Nach unten

Re: Ich brauche Hilfe

Beitrag  Thomas G. am Di 18 Apr 2017, 13:22

Hallo zurück,

die Erde passt sicher, Opuntien sind da nicht wählerisch. Abschneiden würde ich im Moment nichts, später wenn (falls) sie sich erhohlt hat, könnte man sicher über "kosmetische Eingriffe" nachdenken Wink

Wenn du ihr was Gutes tun willst und sie jetzt sehr trocken steht könntest du sie mit Wasser besprühen. Aber das Wichtigste : Hol sie aus diesem Glasdings raus !!!

Und wenn es jetzt dann wärmer wird und es keinen Nachtfrost mehr hat, stell sie einfach auf den Balkon. Da fühlt sie sich viel wohler als in der Wohnung
Thomas G.
Thomas G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1337
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Tricho/Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Ich brauche Hilfe

Beitrag  Deniz am Di 18 Apr 2017, 13:24

Danke dann einfach sein lassen .
und besprühen öberflächlich ein bisschen ?

warum aus dem glasding ? ich dachte da hat sie ihre wärme und kann besser gerade aus hochwachsen .
Deniz
Deniz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6
Lieblings-Gattungen : ?

Nach oben Nach unten

Re: Ich brauche Hilfe

Beitrag  Thomas G. am Di 18 Apr 2017, 13:25

Ist das Glasdings unten offen ?
Thomas G.
Thomas G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1337
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Tricho/Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Ich brauche Hilfe

Beitrag  Deniz am Di 18 Apr 2017, 13:32

nein nur oben
Deniz
Deniz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6
Lieblings-Gattungen : ?

Nach oben Nach unten

Re: Ich brauche Hilfe

Beitrag  Thomas G. am Di 18 Apr 2017, 13:33

Frage : Würdest du dich wohlfühlen und wachsen wollen, wenn du immer nasse Füsse hättest ? Very Happy
Thomas G.
Thomas G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1337
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Tricho/Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Ich brauche Hilfe

Beitrag  Deniz am Di 18 Apr 2017, 13:35

n ein klar nicht deshalb habe ich ihn nicht mer gegossen ich hab neue erde reingetan und seitdem nicht mehr gegossen .
ich werde ihn dann heute ein bisschen obergflächlich mit wasser besprühen.
jeodch ist er so labrig da ich am liebsten alles runterschneiden möchte .
aber wen du sagst das ich ihn lieber lassen solle und er noch kommt dann höre ich auf dich :-)
Deniz
Deniz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6
Lieblings-Gattungen : ?

Nach oben Nach unten

Re: Ich brauche Hilfe

Beitrag  Konni am Di 18 Apr 2017, 14:23

Hallon Deniz,

außerdem scheint sie deinem Bild nach zu rechnen nicht am Fenster zu stehen. Also hat sie bei Euch
wohl den Standort nach dem sie aussieht. Nämlich einen mit viel zu wenig Licht. Ab mit ihr als Fenster
und raus aus dem Glaszylinder in einen Topf mit genügend Wurzelraum. Später, wenn das Wetter frostfrei
ist dann ab auf den Balkon oder die Terasse und zuerst an einen sonnengeschützten Standort bis sie sich
an die Sonne gewöhnt hat.

Dein Glaszylinder filtert auch zusätzlich noch mal Licht weg. Also hat sie noch weniger Licht. Die muß
sich da ja vorkommen wie in einer Dunkelkammer in der die Tür nur einen Spalt weit offen steht.

Mal so als Tip: Als ich vor fast 40 Jahren mit den Kakteen anfing sagte man immer als Faustregel, das
alle Kakteen die weiter als 30 cm vom Zimmerfenster entfernt stehen (damals noch für einfach verglaste
Fenster) zu dunkel stehen und Lichtmangelerscheinungen bekommen (siehe eure Opuntia).

Heute ist mindestens Doppelverglasung (Thermopen) Standard. Also hier auch noch mal wieder weniger
für Kakteen lebenswichtige Lichtanteile die ins Zimmer durchkommen. Der von unseren Augen
wahrgenommene Lichtanteil ist für Kakteen nicht ausschlaggebend. Sie haben ganz andere Ansprüche.

Da musst Du dich leider nicht über ihren Zustand wundern. Wenn sie sich wieder erholen sollte kannst
Du, am besten im nächsten Jahr, je nach belieben über "kosmetische Korrekturen" wie z.B. Radikal-
oder Teilrückschnitt nachdenken.

_________________
Gruß

Konrad

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)
Konni
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 557
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus u.a. kleine Opuntia artige

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten