Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Pilosocereus magnificus - Synonym?

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Pilosocereus magnificus - Synonym?

Beitrag  plantsman am Mi 10 Mai 2017, 17:46

Moin,

den Kaktus hab ich mir mal vorgenommen und folgendes herausgefunden:
- volle Sonne..... ist wahrscheinlich klar Wink
- kalkfreies, steiniges Substrat; wächst in der Natur auf metamorphem Gestein (Gneis und Granit)
- Tagesdurchschnitts-Temperaturen zwischen 20° (Dezember/Januar) und 25° C (Juli bis September); Nachttemperatur im Winter nicht unter 10° C
- April mäßig feucht, Mai bis Juli feucht, August/September mäßig feucht, Oktober trocken, November bis März sehr trocken
- Hauptwachstum von Mai bis September
- November bis März morgens gelegentlich nebeln
- Mai bis Juli gerne sehr luftfeucht bzw. schwülwarm.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon

Anzahl der Beiträge : 1278
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Pilosocereus magnificus - Synonym?

Beitrag  Vollsonnig am Mi 10 Mai 2017, 22:10

@Shamrock, danke für die fantastischen Blüte-Bilder! Ist das die Blüte eines P.magnificus?

@ Plantsman, auch vielen Dank für die Raussuch-Mühe! Hab auch schon gesehen dass es nicht der einfachste Kaktus ist, gerade wenn man auch noch die schöne blaue Farbe haben möchte und einen recht "glatten" Wuchs.
Ich hatte mal vor paar Jahren einen P. glaucescens im Garten stehen und hab mich kaum drum gekümmert. Dafür stand er gut da...finde ich

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Leider ist er irgendwann mal im Winter gestorben, warum weiß ich nicht mehr.

Nun hab ich noch einen etwas schwachen und mageren Kopfsteckling und einen 3 cm hohen Stumpf. hoffe das bei beiden dieses Jahr was passiert nachdem es im letzten Winter etwas zu kalt war.
avatar
Vollsonnig
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 76
Lieblings-Gattungen : Lophophora, Ariocarpus, Copiapoa, Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Re: Pilosocereus magnificus - Synonym?

Beitrag  Shamrock am Do 11 Mai 2017, 00:42

Wahrscheinlich ist´s ihm im Winter auch zu kalt geworden. Schade! Dein gezeigter Kopfsteckling ist ein schönes Exemplar! Ansonsten find ich diese Nord-Brasilianer gar nicht heikel, wenn man ihnen viel Wärme anbieten kann. Letztendlich gibt´s in der Caatinga nur zwei Jahreszeiten: Den heißen, feuchten Sommer und den heißen, trockenen Winter. Wink
Die gezeigten Pilosocereus-Blüten kommen aber aus ner ganzen Ecke weiter nördlich: Pilosocereus leucocephalus.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9250
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten