Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Rost an Kakteen

+43
Sigfriederich
CharlotteKL
thx-tom
jupp999
Spickerer
Kaktusfreund81
Tapeloop
ybag
Polaskia
doc snyder
Adrian22
Cristatahunter
Esor Tresed
thorpi
Stefan_2
Graminispinus
AndiMD
Matches
bugfix
OPUNTIO
Tarias
Waldschrat
hubiuwe
Gymnocalycium-Fan
Herr Cules
Odessit
MeinKleinerGrünerKaktus
Poco
konsilia2014
Ralle
plantsman
Litho
Janonym
Markus_1977
romily
chrisg
papamatzi
Coni
Akka von Kebnekajse
abax
Didi52
Dietmar
Jürgi
47 verfasser

Seite 19 von 19 Zurück  1 ... 11 ... 17, 18, 19

Nach unten

Rost an Kakteen - Seite 19 Empty Re: Rost an Kakteen

Beitrag  Andreas75 Do 2 Mai 2024 - 23:56

Ich lebe am Nordwestrand Westerwald. Der und das direkt angrenzende Bergische sind zwar die feuchtesten Gegenden Deutschlands, aber auch in den 13 Jahren, die ich nun hier bin, war das noch nie so übel. Schlimm ist dabei vor allem auch die Unbeständigkeit des Wetters. auf zwei Tage 1a Wetter folgt mindestens eine Woche Dreckwetter, Temperaturen fahren mit Ausnahme von Juni, Juli und August Achterbahn, ebenso die Wetterlagen...
Ein Wetter, das wirklich selbst die härtesten Kakteen vom Schlitten haut. Gestern erst! habe ich es gewagt auszuräumen- so spät wie noch nie bisher. Ich weiß wirklich nicht, was das noch geben soll mit dem Wetter. Und wie ich schon sagte, kann man sicher gegen die Pilze spritzen, aber wenn sich die Grundbedingungen nicht und nicht ändern, kann man das machen, bis man grün wird. Eher werden die Erreger noch resistent, weil sie ja fortlaufend beste Bedingungen vorfinden Sad.
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 658
Lieblings-Gattungen : Nordamerikanische Winterharte sowie Variegate

Nach oben Nach unten

Rost an Kakteen - Seite 19 Empty Rost an Kakteen

Beitrag  Spickerer Do 30 Mai 2024 - 17:35

Hallo zusammen,
ich hatte hier am 16.04.2022 (S. 11) mal ein Gymnocalycium vatteri BKS 93/83 mit starkem Befall dieser rostfarbigen Flecken gezeigt. Es trat
im vorangegangenen Winter 2021/2022 auf. Danach stand das Wachstum still und die Pflanze wurde gelblich. Ich stellte sie für den Rest des
Jahres in den Garten ins Freie, damit sie Zeit bekommt zu regenerieren. Im vergangenen Winter stellte ich sie unten ins Regal, mit etwas
Abstand von den anderen Pflanzen, um eventuelle Ansteckungen möglichst zu verhindern. Bis dahin - Wachstumsstillstand.  Shocked

Als ich im April damit begann die Pflanzen auszuräumen, fand ich auch dieses Exemplar wieder. Ich stellte es nach oben ins Kakteenhaus zu den
Wärmeliebenden. Die Pflanze sah jeden Tag etwas besser aus, Habitus und Farbe stimmten wieder und die Rostflecken waren verschorft. Heute
sah ich die aktuellen Knospen. Aus meiner Liste hatte ich sie schon rausgenommen und heute musste ich dieses Forum durchsuchen um die
genaue Bezeichnung BKS 93/83 wieder zu finden. Das zeigt, dass man Totgeblaubte nicht gleich entsorgen sollte und erstmal abwarten ist
angesagt. Nun steht sie wieder in meiner Inventarliste. Sie wird es schaffen.  Very Happy


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ich denke sie wird es letztlich packen, denn einige andere stark befallene, haben es auch geschafft, wie z.B. mein Gymnocalycium mistiense,
welches ich ganz zu Anfang hier zeigte. Wie man unten rum sieht, bröckeln die Krusten teilweise und fallen nach und nach ab.  Very Happy

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5915
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinospis.

fotofranz, mei50, Esor Tresed und Thea mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Seite 19 von 19 Zurück  1 ... 11 ... 17, 18, 19

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten