Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Grusonia

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Grusonia

Beitrag  Shamrock am Di 11 Jul 2017, 22:39

Guten Abend allerseits,

das Problem vertrockneter/aufgegebener Knospen kenne ich ja wirklich nur von sporadischen Einzelfällen, aber dieses Jahr hat´s mich zweimal bös erwischt. Natürlich bei Erstblüten, auf welche man sich ganz besonders freut...
Erst war ich ganz aus dem Häuschen, weil die Cylindropuntia davisii eine schöne, dicke Knospe ausgebildet hat. Während ich mich noch auf das braun-kupfer-gelbgrüne Bronze-Feuerwerk freu, hat sich die Knospe einfach mal geweigert weiterzumachen. Mittlerweile ist sie komplett eingetrocknet.

Zum Trost hab ich kurz darauf eine wahre Knospenflut an der Grusonia marenae entdeckt. Auch noch bekannt unter den schönen, alten Namen Marenopuntia marenae. Fast kein Neutrieb ohne Knospe auf der Spitze! 40, 50 Knospen werden´s wohl sein (übrigens auch ohne Blüten oder Knospen ein wirklich sehr attraktiver Kaktus!):
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das wäre ein weißes Blütenmeer geworden (und die Blüten sind ja nicht gerade klein...)! Aber seit Wochen entwickeln sich die Knospen keinen Deut weiter. Ich denke also mal, dass auch diese Hoffnung begraben werden kann.
Nur fragt man sich dann mangels Erfahrung natürlich "warum"? Keine Ahnung was ich falsch gemacht haben könnte. Zuwenig Wasser nach den Knospenbildung? Die große Hitzewelle? Zuviel Wasser zum falschen Zeitpunkt? Ich könnte wirklich Sad Shocked Mad Crying or Very sad Evil or Very Mad

Nächstes Jahr muss das deutlich besser werden!

Grummelnde Grüße!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12722
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Grusonia

Beitrag  wolfgang dietz am Mi 12 Jul 2017, 06:28


Hallöchen!

Bei der großen Hitze , der letzten Tage, stellen viele Pflanzen auf Sparflamme um. Bei der Menge der vorhandenen Blütenknospen, ist es kein Wunder, dass die Pflanze " dichtmacht"! Da helfen auch keine wohlgemeinten Wassergaben mehr, da die Pflanze auf Trockenruhe geschaltet hat.
Nette Grüße, Wolfgang

avatar
wolfgang dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 295
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Grusonia

Beitrag  CactusJordi am Mi 12 Jul 2017, 07:40

Matthias,
dann nimm doch solange Vorlieb mit diesen Blüten!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
CactusJordi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1248
Lieblings-Gattungen : kaum Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Re: Grusonia

Beitrag  CactusJordi am Mi 12 Jul 2017, 07:43


PS: Ich überlasse das einfach der Natur. Und da sei erinnert, bei uns regnet es im Sommer fast nie! Wink


Zuletzt von CactusJordi am Mi 12 Jul 2017, 21:26 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
CactusJordi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1248
Lieblings-Gattungen : kaum Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Re: Grusonia

Beitrag  CactusJordi am Mi 12 Jul 2017, 07:47

Shamrock schrieb:... (übrigens auch ohne Blüten oder Knospen ein wirklich sehr attraktiver Kaktus!)...
Attraktiv vielleicht, aber besser nicht zu nahe kommen. Und sprengt mit seinen sukkulenten Wurzeln in Jahren gern den Plastiktopf.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
CactusJordi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1248
Lieblings-Gattungen : kaum Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Re: Grusonia

Beitrag  ClimberWÜ am Mi 12 Jul 2017, 08:58

Also die Marenopuntia würde ich noch nicht abschreiben! Ich denke ich habe vergangenes Jahr auch länger auf das Ereignis warten müssen.
So wie heuer die Erstblüte bei Cylindropuntia kleinae deren erste Blüte mir verborgen blieb, weitere folgen. Eine "Grusonia" clavata tut es übrigens gerade... Alles Erstblüher!

Eine Cumulopuntia sphaerica schiebt gerade eine Knospe und weitere noch unklare Triebe, wie immer spät. Sie blüht in einem herrlichen Orange, kein Erstblüher ;-)
avatar
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 734
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Grusonia

Beitrag  Shamrock am Mi 12 Jul 2017, 11:18

Wolfgang, die Hitze schließe ich mal aus. Zum Einen stagnieren die Knospen ja schon seit Wochen und zum Anderen steht die Grusonia (aka Marenopuntia) draußen und leidet somit nicht unter der tückischen "GWH-Hitze". Zudem war auch immer eine nennenswerte nächtliche Abkühlung vorhanden, was dem Knospenfortschritt erfahrungsgemäß eher förderlich ist.

Jürgen, blüht aber ein bissl spärlich bei dir. Wink Danke für das "Trostfoto"! Very Happy
Stimmt, die Rübe sollte man keinesfalls unterschätzen. Selbst der Balkonkasten wölbt sich an dieser Stelle schon sehr verdächtig. Wenn´s dort mal Patsch macht, dann hab überall unzählige Airampoa-Kugeln rumhängen. Shocked

Peter, ich bin zwar Optimist - aber nach Wochen der Stagnation werde ich schon realistisch. Wink
Glückwunsch zur Cumulopuntia-Knospe. Das wird...! Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12722
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Grusonia

Beitrag  ClimberWÜ am Mi 12 Jul 2017, 15:57

Wobei marenae bei Pilbeam&Partridge und Lodé bei Corynopuntia steht!?

Ich kann nur meine Erfahrung und Meinung wiederholen die marenae Knospen stehen lange an. Die voll entwickelten die zu sehen sind sollten blühen. glück

Wer kann Erfahrungen vom Standort einbringen? Wie synchron blühen marenae's an der Pflanze und über das Habitat?

Bei meiner C./G. marenae könnten sich mMn einige Austriebe zu Knospen entwickeln. Eine 1 1/2 jährige generativ vermehrte Pflanze wird Zeit bis zu ihrer ersten Blüte benötigen.
avatar
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 734
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Grusonia

Beitrag  Shamrock am Mi 12 Jul 2017, 16:33

Natürlich lasse ich mich sehr gerne auch eines Besseren belehren! Wink

So ganz einzuordnen weiß die niemand. Nicht umsonst wurde sie ja früher auch in einer monotypischen Gattung geführt.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12722
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Grusonia

Beitrag  CactusJordi am Mi 12 Jul 2017, 17:39

Shamrock schrieb:...Nicht umsonst wurde sie ja früher auch in einer monotypischen Gattung geführt.
Und da sollte sie auch bleiben!
avatar
CactusJordi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1248
Lieblings-Gattungen : kaum Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten