Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Samen Escoparia vivipara

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Samen Escoparia vivipara

Beitrag  Kakteenfreek am So 12 Nov 2017, 20:51

Hallo;
Die Samen sind in beiden Fällen reif, allerdings bin ich der Meinung, sie sollten auf alle Fälle so lang wie möglich an der Mutterpflanze verbleiben,
um die Reife zu erreichen - also nicht mit Gewalt entfernen!  Danach kommen sie irgendwann in ein Glas mit warmen Wasser zur Aufbereitung.
Nach 2-3 Std. haben sich die Keimfähigen auf dem Boden des Glases abgesetzt und der Rest schwimmt im Wasser und kann abgegossen werden.
Bei so prall gefüllten Beeren wie bei Vivipara, oder den Coryphanthen setzt sich meist nichts ab, da kann man mit einem normalen Mixstab nachhelfen,
wobei die Samen nicht kaputt gehen ( wie bei Erdbeeren ). Dabei wird nur die Hülle der Beere zerstört und der zähflüssige Schleim löst sich vom Samen.
Anschließend wie schon gesagt mit Küchenpapier vom restlichen Unrat trennen und trocknen.

Viele Grüße
Ehrenfried
avatar
Kakteenfreek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 521
Lieblings-Gattungen : Mammillaria - Turbinicarpus u.alle Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Samen Escoparia vivipara

Beitrag  Nopal am So 12 Nov 2017, 21:25

Die Früchte von Escobaria schmecken sehr lecker und müssen sich nicht von anderen Früchten verstecken.
Zur Keimfähigkeit kann ich sagen das ich beides probiert habe also frisches Saatgut von einer sich leicht entfernenden Frucht sowie Saatgut das ein Jahr an der Pflanze verbracht hat, beide sind sehr gut gekeimt, die wo ein Jahr an der Pflanze waren allerdings ein bisschen besser.

Der test mit dem Wasser bringt bei Kakteen meiner Meinung nach nichts.
Ausserdem sind von Escobaria meistens genügend Samen vorhanden.

Übrigens dachte ich am Anfang auch immer das die Samen durch die braune Farbe nicht ausgereift sind, bei anderen Kakteen ist dies ja durchaus so das nicht ausgereifte Samen braun sind.

Beste Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1359
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Samen Escoparia vivipara

Beitrag  Kakteenfreek am Mo 13 Nov 2017, 20:16

Hallo
Es ist ja kein Test mit dem Samen, Wasser und Mixstab dienen lediglich dafür, die von der Beere anhaftenden Fleischreste abzuwaschen.
Das dabei diie keimfähigen Samen auf den Boden des Glases sinken, ist ein willkommener Nebeneffekt, zumindest für mich und einige
Andere auch.   Bei den Mammillarien ist die Samenfarbe je nach Art unterschiedlich, sie reicht von hellbraun über dunkelbraun bis schwarz!
Und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es bei anderen Gattungen ähnlich ist.

Viele Grüße
Ehrenfried
avatar
Kakteenfreek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 521
Lieblings-Gattungen : Mammillaria - Turbinicarpus u.alle Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Samen Escoparia vivipara

Beitrag  Nopal am Mo 13 Nov 2017, 20:26

Das mit dem Mixer scheint mir übertrieben, warum diesen Aufwand.
Frucht aufdrücken, Samen auspressen und auf einem Papier verteilen trocknen lassen und fertig.

Dieser test das Keimfähigke Samen zum Boden sinken stimmt nicht, säe mal die Samen die oben schwimmen aus, kein Unterschied.

Das hab ich selbst getestet und schon in ein paar Kakteen Büchern gelesen das dieses Verfahren nicht korrekt ist, jedenfalls bei Kakteen.

Beste Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1359
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten