Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Meine Lithops Aussaat und ein paar andere

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Meine Lithops Aussaat und ein paar andere

Beitrag  Miniaturgarten am So 04 Feb 2018, 13:17

Hallo zusammen,
ich bin ja noch recht frisch im Kaktusbusiness. Heute habe ich neues ausgesät:

Lithops ruschiorum C387
Lithops ruschiorum C242
Lithops ruschiorum F164P
Lithops ruschiorum C102
Lithops ruschiorum C101
Lithops pseudotruncanella groendrayensis C244
Lithops pseudotruncanella dendritica 'farinosa' C245
Lithops gracilidelineata v. waldroniae C243
Lithops gracilidelineata C261
Lithops gracilidelineata brandbergensis C383
Lithops julii reticulata
Lithops julii v. rouxii C217
Lithops julii fullergreen x Lithops julii Peppermint Creme
Lithops optica rubra
Lithops schwantesii v. rugosa 'blue moon'

Tanquana hilmarii

Astrophytum asterias nudum variegata
Astrophytum hanazono
Astrophytum supercabuto
Gymnocalycium LB2178
Gymnocalycium mihanovinchii variegata

Die Gymnocalycium habe ich aus Thailand. Angeblich sollen die eine ganz besondere Färbung bekommen:


Als Aussaatsubstrat (von unten nach oben) habe ich Bims/Lava in 2-3mm Körnung genommen , dann etwas Kanuma, abschließend ganz wenig Sand drüber gerieselt. Der ganze Spaß steht auf einer Heizmatte am Nordfenster. Der Raum hat nur ca. 17 Grad. Ch hoffe Licht und Temperatur sind für die Arten OK. Notfalls kann ich noch Kunstlicht drübermachen. Ich berichte weiter...

LG
Jens
avatar
Miniaturgarten
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 54
Lieblings-Gattungen : Lithops

Nach oben Nach unten

Re: Meine Lithops Aussaat und ein paar andere

Beitrag  Miniaturgarten am So 04 Feb 2018, 13:20

Ups, Bilder vergessen Razz

Einmal die Verpackung der Gymnocalycium -Samen, damit man sieht was ich mir erhoffe. Und einmal die Schale; wie man sieht sieht man nichts Laughing

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Miniaturgarten
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 54
Lieblings-Gattungen : Lithops

Nach oben Nach unten

Re: Meine Lithops Aussaat und ein paar andere

Beitrag  Dornenwolf am So 04 Feb 2018, 17:14

Die Lithops Samen stammen höchstwahrscheinlich von Sergej Babanko aus Bochum. Habe ähnliche Sorten auch von dieser Quelle. Keimquoten lagen bei mir zwischen 35 und 95 Prozent. Also alles im normalen Bereich. Im Gegensatz zu den Samen  von Oz-Lithops. In 8 von 10 Töpfen keimte fast gar nichts (insgesamt 4 Keimlinge). Es waren allerdings alles Kultivare. In der gleichen Palette standen auch noch weitere "normale" Lithops, allerdings aus einer anderen Quelle, die wie Kresse keimten. Ja, so dicht liegen Freud und Leid bei der Lithops Aussaat zusammen.
Wünsche Dir bei Deiner Aussaat viel Erfolg.

Gruß Wolfgang
avatar
Dornenwolf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1089

Nach oben Nach unten

Re: Meine Lithops Aussaat und ein paar andere

Beitrag  Miniaturgarten am So 04 Feb 2018, 17:34

Hi Wolfgang,
ja, Du hast Recht. Die Lithops-Samen sind von Hr. Babenko. Die Kakteensamen zumeisaus anderer Quelle. Grundsätzlich wollte ich auch mal bei OZ-Lithops ordern. Ich hatte bisher immer nur kein Bock auf Stress mit dem Zoll. Daher beschränke ich mich derzeit noch auf Ebay bzw. vor ein paar Tagen habe ich mich bei der MSG eingetragen. Ich hoffe darüber noch ein paar Samen von bestimmten Kultivaren kaufen zu können. Bisher habe ich aber noch keine Samenliste erhalten. Danke für Deine Erfahrung bzgl. OZ-Lithops. Hilft mir sehr...
avatar
Miniaturgarten
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 54
Lieblings-Gattungen : Lithops

Nach oben Nach unten

Re: Meine Lithops Aussaat und ein paar andere

Beitrag  Dornenwolf am Di 20 März 2018, 18:02

noch eine Berichtigung zu der Lithops Aussaat mit Samen von OZ-Lithops. Die Keimung begann erst nach zwei Wochen und das sehr reichlich. Also voller Erfolg! Man sollte also nicht zu früh die Flinte ins Korn werfen.

Gruß Wolfgang
avatar
Dornenwolf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1089

Nach oben Nach unten

Re: Meine Lithops Aussaat und ein paar andere

Beitrag  Lomibi18 am Mi 21 März 2018, 19:07

Hallo zusammen,

mal eine kurze Anfängerfrage: Ich habe gehört das die sehr bunten Gymnocalycium mihanovinchii variegata schwierig zu halten sind und meist nur gepfropft überleben können.
Stimmt das? Müssen oder besser, sollten diese Arten auf eine Unterlage gepfropft werden?

@ Jens
Drücke dir die Daumen und bin auf Bilder von den Fortschritten gespannt.


Ich warte gerade auf meine Samenlieferung von

Gymnocalycium andreae v. longispinum
Astrophytum capricorne v. crassispinum

LG
avatar
Lomibi18
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 44
Lieblings-Gattungen : Euphorbien, Caudex und da kommt jetzt sicher noch mehr

Nach oben Nach unten

Dornewolf Sergej

Beitrag  ernesto42 am Mi 21 März 2018, 19:11

Hi Dornenwolf

Kenne Sergej und wollte ihn was fragen.
ER hat in Bochum im botanischen Garten gearbeitet.
Ein liebenswerter Mensch. ER ist in Rente
War letzte Woche in Bochum und hatte nach ihn gefragt
Hat er ne hompage oder ne E mail Adresse?

LG christian
avatar
ernesto42
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 100
Lieblings-Gattungen : Cleistocacteen und Astrophyten

Nach oben Nach unten

Re: Meine Lithops Aussaat und ein paar andere

Beitrag  Dornenwolf am Mi 21 März 2018, 20:07

ernesto42 schrieb:
Hat er ne hompage oder ne E mail Adresse?

Du kannst ihn ja über ebay anschreiben: 456babenko

Gruß Wolfgang
avatar
Dornenwolf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1089

Nach oben Nach unten

danke

Beitrag  ernesto42 am Do 22 März 2018, 11:49

Vielen Dank Wolfgang!

Werde mal schauen ob ich ihn finde


Gruss christian
avatar
ernesto42
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 100
Lieblings-Gattungen : Cleistocacteen und Astrophyten

Nach oben Nach unten

Re: Meine Lithops Aussaat und ein paar andere

Beitrag  Wüstenwolli am Do 22 März 2018, 18:36

Lomibi18 schrieb:Hallo zusammen,

mal eine kurze Anfängerfrage: Ich habe gehört das die sehr bunten Gymnocalycium mihanovinchii variegata schwierig zu halten sind und meist nur gepfropft überleben können.
Stimmt das? Müssen oder besser, sollten diese Arten auf eine Unterlage gepfropft werden?



LG

Ja,  Christian, mangels Chlorophyll sind die nur gepfropft langlebig.

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4806
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten