Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Sämlingspropfung - zwei spezielle Artikel in der Zeitschrift KuaS

Nach unten

Sämlingspropfung - zwei spezielle Artikel in der Zeitschrift KuaS Empty Sämlingspropfung - zwei spezielle Artikel in der Zeitschrift KuaS

Beitrag  Klaus aus Leingarten am Mi 14 Feb 2018, 10:39

Ein bekannter Kakteenzüchter aus den Niederlanden
- R u u d T r o p p e r -
hat in der Zeitschrift der DKG "Kakteen und andere Sukkulente " (KuaS)
zwei interessante Artikel zum Thema Sämlingspropfung veröffentlicht :

1. KuaS 09 / 2016 : " Sämlingspropfung auf SCHLUMBERGERA "

2. KuaS 03 / 2017 : " Sämlingspropfung auf Sämlinge anderer Arten "

Mit beeindruckender Klarheit und Kürze erklärt Herr Tropper in beiden
Artikeln die Technik des Propfens zu den beiden Themen.

Da die Zeit der Sämlingspropfung ja naht, kann ich das Leser der Artikel nur empfehlen.

Liebe Grüße
Klaus aus Leingarten
Klaus aus Leingarten
Klaus aus Leingarten
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 237
Lieblings-Gattungen : Hybridzüchtung mit TRICHOCEREUS, ECHINOPSIS und SCHLUMBERGERA- außerdem FEROCACTUS,ECHINOCACTUS und MELOCACTUS

Nach oben Nach unten

Sämlingspropfung - zwei spezielle Artikel in der Zeitschrift KuaS Empty Re: Sämlingspropfung - zwei spezielle Artikel in der Zeitschrift KuaS

Beitrag  Torro am Mi 14 Feb 2018, 11:19

Hallo Klaus,

das haben wir hier im Forum eigentlich schon beantwortet:
Schlumbergera als Unterlage funktioniert.

Meine persönliche Meinung:
- der einzige Vorteil gegenüber Peres, Seleni, Hylo sind die fehlenden Glochiden/Dornen.
Vermutlich hat der Ruud noch nichts von Werkzeugen gehört, ich benutze immer eine Pinzette.
Harte Männer, die es wohl nicht mehr gibt seit Sporbi verstorben ist, brauchen nicht einmal diese.
- Auf den herkömmlichen Sämlingsunterlagen kann man die Kakteen bis mindestens Faustgröße lassen,
das möchte ich bei Schlumbi mal sehen...
- ich bevorzuge auch wachsende Unterlagen. Sprich: Erst wurzeln lassen und dann pfropfen.

Zum blühverhalten gab es keine Aussage.
Beispielsweise auf Pereskiopsis bekomme ich einen Astro asterias oder Turbini in einem Jahr zur Blüte.

Aber es gab auch eine positive Reaktion hier mit schönen Beispielbildern.

Und ganz zuletzt: Das ist alles Geschmackssache und hängt viel von den persönlichen Bedingungen und Vorlieben ab.



Schau mal hier
r: https://www.kakteenforum.com/t20650-schlumbergera-als-veredelungsunterlage?highlight=schlumbergera

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6878
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten