Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aussaat mit unbekannten Samen

Nach unten

Aussaat mit unbekannten Samen

Beitrag  Kwichi am Sa 14 Jul 2018, 07:21

Hallo zusammen,
Habe im Februar mal ein aus Lanzarote importiertes Kakteen-Samen-Mix Päckchen ausgesät.
Hier nun der Zwischenstand:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mich würde ja interessieren, was das ist. Und wann ich die Kleinen umtopfen soll. Und ob sie ok aussehen!
Würde mich über ein paar Rückmeldungen freuen!

avatar
Kwichi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat mit unbekannten Samen

Beitrag  Kwichi am Sa 14 Jul 2018, 07:27

Hier noch ein Übersichtsbild. Smile
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Kwichi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat mit unbekannten Samen

Beitrag  Cristatahunter am Sa 14 Jul 2018, 08:33

Eine Prophezeiung wäre mehr als spekulativ. Was es sicher nicht sind, kann man eher sagen. Also keine Astrophyten, keine Opuntien, keine Selenicereus, keine Lophophora, keine Ferocacteen, keine Notocacteen.
Die kannst du mit sicherheit ausschliessen.
Am ehesten könnten es Echinocereen oder Trichocereen sein aber alles nur spekulativ.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15364
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat mit unbekannten Samen

Beitrag  nordlicht am Sa 14 Jul 2018, 09:58

Glückwunsch, die Babys sehen doch gut aus. Die können dort noch bis zum nächsten Frühjahr drin bleiben, wenn sie eine kleine Winterruhe einlegen. Wenn sie im Winter unter Kunstlicht durchkultiviert werden, dann vielleicht eher pikieren. Zum Pflanzen in Einzeltöpfe haben sie noch ganz viel Zeit.

Auf dem Substrat sieht es wie Kalkablagerungen aus. Könnte es sein, dass das Gießwasser sehr hart ist? Das wäre ungünstig für das weitere Wachstum.

..... eine genauere Bestimmung, um welche Kakteen es sich handelt, wäre Glücksspiel.

Viel Erfolg weiterhin.

_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1845
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat mit unbekannten Samen

Beitrag  Kwichi am Sa 14 Jul 2018, 10:31

Oh ja, das Wasser ist sehr hart hier. Lieber destilliertes Wasser zum Gießen nehmen? Oder fehlt den Kleinen dann was?
avatar
Kwichi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat mit unbekannten Samen

Beitrag  nordlicht am Sa 14 Jul 2018, 12:21

Das Beste wäre Regenwasser,....und was Kakteenbabys zum Wachsen brauchen ist im Kakteendünger enthalten, weder im harten noch im weichen Wasser.

Notfalls geht auch destilliertes Wasser und Pflanzendünger, ....dann aber mit wenig Stickstoff oder stark verdünnt.

_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1845
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat mit unbekannten Samen

Beitrag  Kwichi am Sa 14 Jul 2018, 12:26

Vielen Dank euch für die vielen hilfreichen Anmerkungen!
avatar
Kwichi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat mit unbekannten Samen

Beitrag  nordlicht am Sa 14 Jul 2018, 16:16

Gutes Gelingen,....und zeige uns doch gelegentlich mal Fotos wie sich die Kleinen weiter entwickeln. Winken

_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1845
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat mit unbekannten Samen

Beitrag  Gotthard am Sa 14 Jul 2018, 17:31

Sehen sehr schön aus! Halte uns weiter am laufenden!
avatar
Gotthard
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20
Lieblings-Gattungen : Hybriden und südamerik. Cereen, sowie nicht alltägliche Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat mit unbekannten Samen

Beitrag  Kwichi am Sa 14 Jul 2018, 20:59

Das mache ich sehr gerne. Freue mich jeden Tag über meine Babies. *Kaktus*
avatar
Kwichi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten