Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aussaat von Pediocactus

Seite 1 von 27 1, 2, 3 ... 14 ... 27  Weiter

Nach unten

Pediocactus & Sclerocactus -Aussaat & Vermehrung!?

Beitrag  Gast am Do 31 Dez 2009, 17:33

Hallo zusammen,

"Herdentrieb" ist echt ein Phänomen Very Happy

Darum möchte auch ich mich dieser Herde anschließen, und mich auch bei der Aussaat und Aufzucht von Pediocactus & Sclerocactus ausprobieren.

Nun habe ich allerdings ein kleines Problem, ich bin seit über 30 Jahren in unserem gemeinsamen Hobby aktiv, nur habe ich diese Gattungen warum auch immer :study: außen vor gelassen.
Hier möchte ich vielleicht einen regen Erfahrungsaustausch über die Aufzucht und Vermehrung diese Gattungen anregen.

Also postet was das Zeug hält bitte!

mfG Reviger
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  Travelbear am Do 31 Dez 2009, 17:51

Hallo Olaf,

bisher habe ich mich vornämlich mit den Toumeyas papyracantha beschäftigt. Und die hab ich am besten zur Keimung gebracht, wenn ich die Samen zuvor mit 96%iger Schwefelsäure 18 min lang scarifiziert habe. Da bin ich auf eine Keimrate von bis zu 80% hochgekommen.

Ich weiß das ist jetzt so ein Beitrag, der alle Chemophoben abschreckt und auf die Barikaden ruft, aber ich hab meinen Erfolg damit und der spricht für sich selbst.

Einige andere Sclero-Arten verlangen wohl eine ähnliche Behandlung damit man sie zum Keimen bewegen kann. Andere Arten sind da weniger störrisch. Ich hoffe Du wirst es hier in diesem Thread erfahren.

Gruß Peter
avatar
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1182
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  Gast am Do 31 Dez 2009, 18:36

Hallo Peter,

danke schön erst einmal für deine Infos hierzu.
Ich habe mich auch schon anderweitig erkundigt. Vieles spricht für eine Scarifizierung bzw. ein sehr langes einweichen der Samen vor der Aussaat. Was mich doch sehr stark an die Aufzucht von vielen Opuntien & Palmen-Arten erinnert.
Vor ca. 20 Jahren habe ich mich diesbezüglich u.a. mit der Aufzucht von Opuntien & Dattel-Palmen beschäftigt, welche in der Anzucht ähnliche Schwierigkeiten zu bereiten schienen. Dieses Problem konnte ich damals ich nach vielen Experimenten mit diesen Samen dann doch noch lösen!
Leider habe ich hier bei den Pediocactus & Sclerocactus-Arten, nicht diese Mengen an Samen vorrätig Evil or Very Mad , was die Sache ein wenig schwieriger gestaltet.
Und es währe auf die Dauer gesehen, auch ein sehr kostspieliges Unterfangen.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  Egger am Do 31 Dez 2009, 18:44

Hallo Olaf,

Da es gerade zum Thema passt Very Happy
Ich habe am 26.12. Pediocactus Simpsonii 2 Standorte und Pediocactus Knowltonii ausgesäht.
Heute habe ich die ersten Keimlinge entdeckt. Also diese 2 Arten sollten wohl auch ohne Behandlung ganz gut keimen.
Ich muss halt einfach mal die Keimrate abwarten. Wenn nicht besonders viel dabei rauskommt opfere ich mich freiwillig für eine kleine Versuchsreihe.
Es werden dann einfach nochmal die gleichen Samen gekauft und dann mit unterschiedlichen Einwirkzeiten behandelt.
Soweit meine Idee.
Nun muss nurnoch ein freiwilliger Chemiker gefunden werden der sich mit Säure etwas besser auskennt wie ich.
Wer könnte das wohl sein? Wink Very Happy

viele Grüße Egger! Laughing
avatar
Egger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1013

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  Travelbear am Do 31 Dez 2009, 18:45

Hallo Olaf,

Nächstes Jahr möchte ich ca. 100 Korn Opuntia humifusa aussäen, die ich von einem anderen Moderator Very Happy bekommen habe. Da ich noch nie Oputien ausgesät habe könnte ich da durchaus ein paar Tips von Dir gebrauchen. Dazu machen wir dann aber einen neuen Thread auf, denn das würde von Deinem Thema zu sehr abschweifen!

Gruß Peter
avatar
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1182
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  Travelbear am Do 31 Dez 2009, 18:49

Egger schrieb:Nun muss nurnoch ein freiwilliger Chemiker gefunden werden der sich mit Säure etwas besser auskennt wie ich.
Wer könnte das wohl sein? Wink Very Happy

viele Grüße Egger! Laughing

Hallo Egger,

ja das ist eine echte Herausfordung für die Kristallkugel..... aber warte mal bis zum nächsten Jahr ab! Laughing Laughing

Gruß Peter
avatar
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1182
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  Gast am Do 31 Dez 2009, 19:11

Hallo zusammen,

mensch danke schön, für die Hilfe und Unterstützung hierzu.

@Egger

Ich hatte dir so glaube ich, zu den Pediocactus knowltonii ja schon einmal etwas geschrieben.
Bei mir waren die Ameisen ja sehr eifrig im Abtransport der Samen.(Freianlage!)
Aber die restlich 2 Samen sind sofort ohne Beize einweichen o.ä. in die Erde gekommen.
Und es sind jetzt 2 bildschöne Jungpflanzen von gute 6,5 mm geworden!
PS: Mach im Frühjahr mal nen Foto davon versprochen.

@ Peter,
Ja natürlich würde es dies Thema verfehlen, darum schreibe ich dir dazu dann dort !

Gruss Olaf
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  kaktussnake am Do 31 Dez 2009, 19:32

bei den pedios und opuntien häng me viel von der keimtemperatur ab. wenn ich die mit den rebutien, oder im zeitigen frühling nach draussen aussähe hab ich oft bessere erfolge wie bei einer aussaat in der wärmeren jahreszeit.
die pedios keimen ziemlich gleichmässg (eher mager) egal ob mit oder ohne schwefelsäure behandlung.
bei den scleros hatte ich noch wenig erfolg. ein speziallist hat mir erkärt, dass die sclerosamen meist unreif geerntet werden.
er sammelt am standort nur die einzelnen samen, die zwischen den stachlen nach vollreife der frucht hängen bleiben. er hat auch immer wieder sämlinge zum abgeben - allerdings nicht im net.

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
avatar
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2856
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  Gast am Do 31 Dez 2009, 20:37

Hallo zusammen,

nach langem stöbern im Internet, habe ich hier noch eine so finde ich recht Interessante Homepage zu diesen Gattungen gefunden:
PS: diese findet Ihr jetzt auch in unser Linkliste!

www.tribecacteaeirt.com

Gruss Reviger


Zuletzt von Reviger am Do 31 Dez 2009, 20:58 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Zusatz!)
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  Gast am So 03 Jan 2010, 14:49

Hallo zusammen,

folgende Samen werden dann im Februar hiervon ausgesät:
Pediocactus peeblesianus v. maia FH 051.0, Hurricane Cliffs,
Pediocactus sileri /Utahia Lz814,
Pedicactus Sclerocactus scheeri SB862,
Sclerocactus spinosior Lz250,
Sclerocactus wetlandicus Lz470,


und dann noch etliche Echinocereus engelmannii-Formen usw.


Gruss Reviger


Zuletzt von Reviger am So 31 Jan 2010, 09:50 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Änderung nach aktuellen Bestand!)
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 27 1, 2, 3 ... 14 ... 27  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten