Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Vogelmamapetras Kulturfragen

Seite 30 von 31 Zurück  1 ... 16 ... 29, 30, 31  Weiter

Nach unten

Vogelmamapetras Kulturfragen - Seite 30 Empty Re: Vogelmamapetras Kulturfragen

Beitrag  Kaktusfreund81 am Sa 17 Nov 2018, 17:18

Hallo vogelmamapetra,

deine Situation kommt mir bekannt vor. Habe auch keine idealen Bedingungen: keinen Keller, kein Treppenhaus, kein
Gewächshaus - nur Balkon und Wohnung. Jetzt überwintern meine Kakteen in einem umfunktionierten Schlafzimmer, nur
leider ist es nicht vermeidbar, dass die Temperatur manchmal über 15°C geht. Man kann halt nicht alles haben. Ich lebe
damit, wenn einige dann die Blüte verweigern. Zumindest ein Großteil (2/3) der Sammlung blüht jedes Jahr zuverlässig
von Neuem, damit bin ich zufrieden. Wink

Als Idee, falls dein Balkon groß genug sein sollte, schlage ich dir ein temperiertes Frühbeet aus Polycarbonat-Platten vor.

Hier ist beispielsweise eine Umsetzung dieser Idee dokumentiert - vielleicht lässt sich bei dir ja so etwas in der Art auch machen...

https://www.kakteenforum.com/t24362-uberwinterung-von-kakteen-in-der-5-etage?highlight=Etage


Zuletzt von Kaktusfreund81 am Sa 17 Nov 2018, 19:12 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1403
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Vogelmamapetras Kulturfragen - Seite 30 Empty Re: Vogelmamapetras Kulturfragen

Beitrag  vogelmamapetra am Sa 17 Nov 2018, 19:05

Danke Sami, ich hab mir gerade alles im Link durchgelesen. Toll, was man für die Pflanzen so alles bauen kann. Die Idee mit einem beheizten Frühbeet wäre schon das Richtige. Da ich auch Strom auf dem Balkon habe, werde ich mich mal schlau machen, was es da so alles bei uns gibt.

Herzliche Grüsse und danke für´s zeigen
vogelmamapetra
vogelmamapetra
vogelmamapetra
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 493
Lieblings-Gattungen : Thelocacteen

Nach oben Nach unten

Vogelmamapetras Kulturfragen - Seite 30 Empty Können Kakteen frieren?

Beitrag  vogelmamapetra am Di 19 März 2019, 15:17

Hallo in die Runde,

meine Pflanzen sind auch im Winter Temperaturunterschieden ausgesetzt, nur umgedreht, am Tag kühler als nachts, manchmal. Wie auf dem Bild zu sehen,
überwintere ich den grössten Teil meiner Pflanzen in der Wohnung neben der Balkontür. Ich lüfte öfters am Tag und auch die Balkontür wird öfters angeklappt. Es kommt also oft kalte Luft an die Pflanzen. Nun hab ich es mir aber zur Angewohnheit gemacht, bei halbwegs angenehmen Temperaturen so ab 7 Grad die Pflanzen auf den Balkon zu stellen tagsüber, natürlich nur, wenn es trocken ist. Auch nachts bei 10 Grad bleiben sie schon mal draussen, kommt aber nicht oft vor, dass es nachts 10 Grad hat.

Wenn es natürlich unter 5 Grad geht, hole ich die Pflanzen wieder rein.

Nun frage ich mich, ob den Pflanzen das wohl so gefällt, Temperaturunterschiede auch im Winter.

Gibt es hier noch andere Kakteenliebhaber, die das ähnlich handhaben?

Freundliche Grüsse
vogelmamapetra

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
vogelmamapetra
vogelmamapetra
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 493
Lieblings-Gattungen : Thelocacteen

Nach oben Nach unten

Vogelmamapetras Kulturfragen - Seite 30 Empty Re: Vogelmamapetras Kulturfragen

Beitrag  Dropselmops am Di 19 März 2019, 16:06

Also lüften ist schon mal ganz prima. Kakteen mögen frischen Wind um die Nase.
Ich denke, Du machst das ganz richtig. Sobald es 5 Grad plus in der Nacht hat, kannst Du die meisten Kakteen problemlos draußen lassen. In der Ruhepause natürlich nur, wenn keine Nässe an die Pflanzen kommt.
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3013
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Vogelmamapetras Kulturfragen - Seite 30 Empty Re: Vogelmamapetras Kulturfragen

Beitrag  vogelmamapetra am Di 19 März 2019, 16:21

Lieben Dank schon mal für Deine Meinung, das beruhigt mich.
vogelmamapetra
vogelmamapetra
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 493
Lieblings-Gattungen : Thelocacteen

Nach oben Nach unten

Vogelmamapetras Kulturfragen - Seite 30 Empty Re: Vogelmamapetras Kulturfragen

Beitrag  Dietmar am Di 19 März 2019, 17:43

Solange sie sich nicht beklagen, ist das in Ordnung!

Gruß

Dietmar
Dietmar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2703

Nach oben Nach unten

Vogelmamapetras Kulturfragen - Seite 30 Empty Re: Vogelmamapetras Kulturfragen

Beitrag  Cristatahunter am Di 19 März 2019, 19:05

Wenn es das Wetter erlaubt, öffne ich bei allen Gewächshäuser die Türen. So lange dabei die Heizungen nicht anspringen ist das möglich. Frische Luft ist enorm wichtig.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16033
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Vogelmamapetras Kulturfragen - Seite 30 Empty Re: Vogelmamapetras Kulturfragen

Beitrag  Shamrock am Di 19 März 2019, 19:51

Wenn deine Kakteen trocken stehen und halbwegs abgehärtet sind, dann stört sie auch etwas Nachtfrost nicht, solange es tagsüber wieder warm wird. So heikel sind die da nicht und auch im Habitat bekommen sie oft genug heftigen Nachtfrost ab.

Alle Jahre wieder... Wie oft wurde das seit Herbst schon durchgekaut? Rund fünfzehnmal hab ich diese Zeilen sinngemäß seit Oktober sicher schon getippt...
Temperaturschwankungen sind sogar gut und wichtig! Ich wäre froh, wenn ich diese meinen Kakteen im Winterquartier auch bieten könnte. Auch wenn tagsüber kälter als Nachts vielleicht suboptimal ist, glaub ich nicht, dass dies großartige Nachteile mit sich bringen könnte.
Stell dir mal einen Kaktus in den bolivianischen Hochanden vor, welcher Nachts tiefgekühlt und tagsüber von der Sonne durchgegrillt wird. Der wird bei den von dir genannten Umständen wahrscheinlich nichtmal einen Temperaturunterschied feststellen können, da er ja ganz anderes in seiner Heimat über sich ergehen lassen muss.

Aber warum machst du denn immer für jede deiner Fragen einen eigenen Thread auf? Du könntest mir viel Zeit ersparen, wenn du dich über die foreninterne Suchfunktion an ein passendes Thema dranhängst oder gleich deinen eigenen Thread dazu verwendest. Nicht umsonst hab ich erst mühevoll und zeitraubend all deine Kleinthreads zu einem großen vereint... Ich hab´s jetzt mal wieder verschoben.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14826
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Vogelmamapetras Kulturfragen - Seite 30 Empty Re: Vogelmamapetras Kulturfragen

Beitrag  Litho am Di 19 März 2019, 21:07

Danke, Sham! Ich kann mir denken, wie viel Zeit es kostet, all die neuen Threads zusammen zu fassen bzw. neu zu ordnen.

Das zeigt wieder einmal, wie wichtig es ist, dass man den Anfängerfragen auf den ersten Blick einen Thread zeigen kann, der die Grundlagen einer erfolgreichen Kultur erläutert.

Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7944
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Vogelmamapetras Kulturfragen - Seite 30 Empty Re: Vogelmamapetras Kulturfragen

Beitrag  Shamrock am Di 19 März 2019, 21:12

Och, zu den Anfängern zählt Vogelmamapetra sicher längst nicht mehr... Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14826
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 30 von 31 Zurück  1 ... 16 ... 29, 30, 31  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten