Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Chamaecereus sylvestrii wird braun

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Chamaecereus sylvestrii wird braun Empty Chamaecereus wird braun, bitte um Pflegehinweise!

Beitrag  Kakteenmama123 am So 04 Nov 2018, 18:38

Hallo liebes Forum,
Ich habe meinen Chamaecereus sylvestris in sein Winterquartier gebracht, wo es zwischen 10 und 15 Grad warm ist. Er steht hell und trocken. Jetzt ist ein Arm am Ansatz komplett braun geworden und ich frage mich, was ich falsch gemacht habe?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Könnt ihr mir helfen?
Liebe Grüße,
Emily
Kakteenmama123
Kakteenmama123
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 119
Lieblings-Gattungen : Echeveria, Haworthia, Aloe, Euphorbia, Astrophytum, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Chamaecereus sylvestrii wird braun Empty Chamaecereus sylvestrii wird braun

Beitrag  Kakteenmama123 am So 04 Nov 2018, 20:30

Liebe Foren-Mitglieder,
mein Chamaecereus macht sich grad nicht so gut. Er steht trocken und hell sowie kühl, deswegen verstehe ich nicht warum sein einer Arm braun wurde. Könnt ihr mir Pflegetipps geben?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier noch mal eine Nahaufnahme der Stelle. Kurz über dem braunen ist noch so ein schwarzer Fleck, der auch etwas tiefer in den Pflanzenkörper rein geht.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Liebe Grüße,
Emily

kaktus3
Kakteenmama123
Kakteenmama123
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 119
Lieblings-Gattungen : Echeveria, Haworthia, Aloe, Euphorbia, Astrophytum, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Chamaecereus sylvestrii wird braun Empty Re: Chamaecereus sylvestrii wird braun

Beitrag  Kakteenmama123 am So 04 Nov 2018, 21:05

Hey Mirko,
dass ist das Verrückte, ich dachte auch als ich das von Weitem gesehen habe, dass es bestimmt matschig ist, aber nein. Sehr fest und vorallem unbeweglich. Eher wohl auf eine Art verholzt als faulend?
Bin ratlos scratch
Liebe Grüße
Kakteenmama123
Kakteenmama123
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 119
Lieblings-Gattungen : Echeveria, Haworthia, Aloe, Euphorbia, Astrophytum, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Chamaecereus sylvestrii wird braun Empty Re: Chamaecereus sylvestrii wird braun

Beitrag  Henning am So 04 Nov 2018, 21:29

Moin Emily,
das was man von der Erde in dem Topf erkennen kann, sieht nicht wirklich nach dem hier im Forum ach so oft zitierten Kakteensubstrat aus - so spontan wirkt es sehr torflastig. Ich würde Deinen Chamaecereus erst einmal aus dem Topf holen und seine Wurzeln mit einem dünnen Holzstäbchen (oder einer stumpfen Pinzette oder was auch immer) von der Erde befreien. Bei der Gelegenheit kannst Du ihn Dir auch einmal in Ruhe von allen Seiten angucken. Den braunen Trieb würde ich (ob matschig oder nicht) so tief wie möglich an der Basis abbrechen (ggf. mit der Pinzette oder dem Holzstäbchen oder ....) nachhelfen.
Dann würde ich mir eine recht durchlässige Erde mischen, die keinen Torf enthält aber dafür viel Sand (am besten "scharfen" Sand, der ist nicht zu fein), feinen Kies oder Splitt und natürlich auch etwas "richtige" Erde, denn von Sand und Kies allein wird Dein Blümchen nicht satt. Dieses Erdgemisch sollte recht bis sehr trocken sein, so dass Du es zwischen die Wurzeln rieseln lassen kannst.
Und wenn Du den Kaktus neu eingepflanzt hast, dann stellst Du ihn hell, trocken und relativ kühl (Gästezimmer, Schlafzimmer ...) und lässt ihn bis zum Februar in Ruhe. Im Frühling kannst Du dann langsam anfangen ihn mit wenig Wasser "zum Leben zu erwecken".
Und den abgebrochenen Trieb, den brichst Du oberhalb der brauchen Stelle nochmals ab und legst ihn erst einmal für die nächsten 2 bis 3 (oder 4) Wochen neben den Topf des anderen einfach flach auf die Fensterbank, so dass die Bruchstelle in Ruhe abtrocknen kann. Sobald das der Fall ist, nimmst Du einen weiteren Topf und steckst den nun abgetrockneten Trieb vorsichtig einen halben Zentimeter in die Kakteenerde und wartest auch bei ihm auf das Frühjahr. Falls beide Pflanzen ein wenig schrumpeln, ist das nicht schlimm; so ein bisschen Schrumpeln macht gar nichts.
So würde ich es machen. Aber da kommen bestimmt noch eine ganze Menge anderer genau so gut gemeinter Ratschläge - Hauptsache, Du lässt Dich nicht verrückt machen.
Viel Erfolg!
Gruß
Henning

Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1586
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Chamaecereus sylvestrii wird braun Empty Re: Chamaecereus sylvestrii wird braun

Beitrag  Cristatahunter am So 04 Nov 2018, 23:58

Ich würde in deiner Situation erst mal nichts unternehmen ausser vielleicht so kühl wie möglich überwintern. Minimum 3°C ist ideal. Dann im Frühling würde ich alles was Grün ist abschneiden oder brechen und neu bewurzeln. Das Substrat sieht wirklich nicht sehr vertrauenswürdig aus. Etwas weniger Erde und dafür mehr Bims und Lava passen dem kleinen besser.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16583
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Chamaecereus sylvestrii wird braun Empty Re: Chamaecereus sylvestrii wird braun

Beitrag  Kakteenmama123 am Mo 05 Nov 2018, 11:38

Okay, danke für die lieben Antworten!
Ich beobachte das mal weiter und wenn sich das Braune noch weiter ausbreiten sollte, werde ich zur Tat schreiten.
Da ihr aber alle das Substrat kritisiert habt: Wie kann ich günstig gutes Substrat mischen? Wo bestellt oder kauft ihr ein? Und kann ich für alle meine Kakteen und Sukkulenten die gleiche Mischung benutzen?
Viele Grüße,
Emily
Kakteenmama123
Kakteenmama123
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 119
Lieblings-Gattungen : Echeveria, Haworthia, Aloe, Euphorbia, Astrophytum, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Chamaecereus sylvestrii wird braun Empty Re: Chamaecereus sylvestrii wird braun

Beitrag  Cristatahunter am Mo 05 Nov 2018, 11:59

Je nachdem wo du wohnst, lassen sich die Komponenten in der Natur finden, oder im Aquarium Geschäft kaufen, oder einem Baumarkt. Online beim Kakteenhändler oder Vulcatec. Oder du fragst einen Kakteenfreund in deiner Nähe um hilfe.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16583
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Chamaecereus sylvestrii wird braun Empty Re: Chamaecereus sylvestrii wird braun

Beitrag  Shamrock am Mo 05 Nov 2018, 12:32

Neuling18 schrieb:Da ihr aber alle das Substrat kritisiert habt: Wie kann ich günstig gutes Substrat mischen? Wo bestellt oder kauft ihr ein? Und kann ich für alle meine Kakteen und Sukkulenten die gleiche Mischung benutzen?
Diese Frage wird in der Woche gefühlte 10 x gestellt...
Vorweg: Kakteen wachsen nicht im Moor, somit ist Torf als Substrat völlig ungeeignet. Wie könnte die Erde dort aussehen, wo Kakteen wachsen? Stibiz den Kindern Sand aus dem Sandkasten, der Autobahnmeisterei die salzfreie Streulava, den Nachbarn die Ziegel vom Dach, etc. und misch was zusammen - oder kauf bei einschlägigen Händlern. Gerne genommen wird beispielsweise dies hier: https://www.vulkatec-onlineshop.de/Dachbegruenung/Kakteenerde_Premium/530000084.html

Pauschal verallgemeinern und sagen für alle Kakteen und anderen Sukkulenten würde ich mal nicht. Wüchsige Säulen, Opuntien und viele andere Sukkulenten haben schon auch einen geringen Humusanteil im Substrat ganz gerne - und Kakteen, welche auf Bäumen wachsen, bevorzugen sowieso ganz andere Substrat. Aber auch das ist logisch, da so mineralisches Zeugs selten auf dem Baum rumliegt.

Bevor ich nun aber weitere Romane dazu tippe, kann ich dir gerne auch die foreninterne Suchfunktion ans Herz legen. Dann muss man nicht 10 x in der Woche das Rad neu erfinden. Wink

Gutes Gelingen und beste Grüße - Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15789
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Chamaecereus sylvestrii wird braun Empty Re: Chamaecereus sylvestrii wird braun

Beitrag  Kakteenmama123 am Mo 05 Nov 2018, 12:48

Ja, da werde ich mal das Forum weiter durchsuchen.
Ich dachte nur nie das fertig gekaufte Mischungen so schlecht sind! Ich habe für keine meiner Kakteen und Sukkulenten "normale" Blumenerde verwendet, sondern immer "Kakteenerde". Man kommt wohl aber am Besten, wenn man sich es selbst mischt...da muss wohl eine große Umtopfaktion in besseres Substrat im Frühjahr her Haushalt
Kakteenmama123
Kakteenmama123
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 119
Lieblings-Gattungen : Echeveria, Haworthia, Aloe, Euphorbia, Astrophytum, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Chamaecereus sylvestrii wird braun Empty Re: Chamaecereus sylvestrii wird braun

Beitrag  Shamrock am Mo 05 Nov 2018, 12:54

Das stimmt so nicht. Beispielsweise ist die von mir verlinkte Fertigmischung schon brauchbar - aber dein Kaktus steht in keiner Kakteenerde! Kakteenerde ist mineralisch, so wie der Boden halt in ariden und semiariden Gegenden aussieht.
Was in Baumärkten und Co. als Kakteenerde verkauft wird, hat mit Kakteenerde nichts zu tun. Denen liegt ja auch nichts daran, dass man mit seinen Pflanzen Freude hat, sondern eher, dass man schnellstmöglich neue kaufen muss... In Baumärkten etc. bekommt man Torf, welcher mit etwas Quarzsand gestreckt wurde.
Deswegen hab ich ja auch bei "einschlägigen Händlern" geschrieben! Brot kauft man doch auch beim Bäcker und nicht im Baumarkt.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15789
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten