Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Echinopsis subdenudata....irgendwas stimmt da nicht

Nach unten

Echinopsis subdenudata....irgendwas stimmt da nicht

Beitrag  Satana am Fr 09 Mai 2014, 12:04

Hallo

ich habe ein Problem mit meiner subdenudata. Ich hab sie seit 3.... Wochen und sie werden (sind drei Stück) alle von unten her weich und schrumpelig.
An Wassermangel kann es nicht liegen und an Nässe auch nicht. Was sie beim Kauf wohl hatten, waren Wurzelläuse. Die sind aber weg....oder könnte es auch daran liegen?
Ich wüsste sonst nicht, an was es liegen könnte...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Satana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 171
Lieblings-Gattungen : Opuntien, Mammillarien und Feros

Nach oben Nach unten

Re: Echinopsis subdenudata....irgendwas stimmt da nicht

Beitrag  Blume am Fr 09 Mai 2014, 14:49

Mh also ich seh da jetzt nichts bedenkliches, viele meiner Kakteen sind unten schrumpelig, der eine hat richtige Falten. Du kannst ja probehalber einen abschneiden und in Vogelsand setzen zum neu bewurzeln. Die anderen beiden wieder normal eintopfen.

mfg
avatar
Blume
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 469
Lieblings-Gattungen : E.horizonthalonius, Lobivia, Echinopsis, Ariocarpus, Fero

Nach oben Nach unten

Re: Echinopsis subdenudata....irgendwas stimmt da nicht

Beitrag  Satana am Fr 09 Mai 2014, 15:23

ich kenns wohl von meinen mammillarien, dass die manchmal etwas weicher sind, aber hier fand ichs etwas komisch....vielleicht auch, weil die vorher ungeziefer hatten.
aber gut, ich werds mal weiter beobachten. vielleicht akklimatisieren die sich auch gerade...von fetter erde und überdüngerung , zu "sparsamen" gießen und steinsubstrat^^
sollte es sich die tage nicht bessern, oder verschlimmern, werd ich den kleinen mal anschneiden.....naja und sollten die eingehen, hab ich einen platz mehr wieder frei
avatar
Satana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 171
Lieblings-Gattungen : Opuntien, Mammillarien und Feros

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten