Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Echinopsis subdenudata....irgendwas stimmt da nicht

+3
Dobims
Blume
Satana
7 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Echinopsis subdenudata....irgendwas stimmt da nicht Empty Echinopsis subdenudata....irgendwas stimmt da nicht

Beitrag  Satana Fr 09 Mai 2014, 12:04

Hallo

ich habe ein Problem mit meiner subdenudata. Ich hab sie seit 3.... Wochen und sie werden (sind drei Stück) alle von unten her weich und schrumpelig.
An Wassermangel kann es nicht liegen und an Nässe auch nicht. Was sie beim Kauf wohl hatten, waren Wurzelläuse. Die sind aber weg....oder könnte es auch daran liegen?
Ich wüsste sonst nicht, an was es liegen könnte...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Satana
Satana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 169
Lieblings-Gattungen : Opuntien, Mammillarien und Feros

Nach oben Nach unten

Echinopsis subdenudata....irgendwas stimmt da nicht Empty Re: Echinopsis subdenudata....irgendwas stimmt da nicht

Beitrag  Blume Fr 09 Mai 2014, 14:49

Mh also ich seh da jetzt nichts bedenkliches, viele meiner Kakteen sind unten schrumpelig, der eine hat richtige Falten. Du kannst ja probehalber einen abschneiden und in Vogelsand setzen zum neu bewurzeln. Die anderen beiden wieder normal eintopfen.

mfg
Blume
Blume
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 457
Lieblings-Gattungen : E.horizonthalonius, Lobivia, Echinopsis, Ariocarpus, Fero

Nach oben Nach unten

Echinopsis subdenudata....irgendwas stimmt da nicht Empty Re: Echinopsis subdenudata....irgendwas stimmt da nicht

Beitrag  Satana Fr 09 Mai 2014, 15:23

ich kenns wohl von meinen mammillarien, dass die manchmal etwas weicher sind, aber hier fand ichs etwas komisch....vielleicht auch, weil die vorher ungeziefer hatten.
aber gut, ich werds mal weiter beobachten. vielleicht akklimatisieren die sich auch gerade...von fetter erde und überdüngerung , zu "sparsamen" gießen und steinsubstrat^^
sollte es sich die tage nicht bessern, oder verschlimmern, werd ich den kleinen mal anschneiden.....naja und sollten die eingehen, hab ich einen platz mehr wieder frei
Satana
Satana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 169
Lieblings-Gattungen : Opuntien, Mammillarien und Feros

Nach oben Nach unten

Echinopsis subdenudata....irgendwas stimmt da nicht Empty Echinopsis subdenudata verkorkt?

Beitrag  Dobims Mo 25 Jan 2021, 11:15

Servus Leute,

Ich habe seit beginn der Winterruhe (Oktoberanfang) meine Echinopsis lange nicht beobachtet und nun folgendes festgestellt(siehe Bilder):
Die dunklere Verfärbung betrifft nur eine von beiden und ich mache mir Sorgen, da sie auch oberhalb vom Strunk auftaucht.
Die Stellen sind nicht weich, denkt ihr, meine Sorgen sind berechtigt?
Ich habe sie Mitte Dezember ein bisschen gegossen, da bis dahin mein Zimmer beheizt war und Sie merklich zusammengeschrumpft ist. Seitdem ist sie wieder dick wie eh und je.




[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Dobims
Dobims
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Echinopsis subdenudata....irgendwas stimmt da nicht Empty Re: Echinopsis subdenudata....irgendwas stimmt da nicht

Beitrag  Henning Mo 25 Jan 2021, 11:28

Moin Dobims,
wenn man aus dem Kindesalter heraus ist, ändert sich halt die Haut. Beim Kaktus ist das ähnlich. Wink
Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3525
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Echinopsis subdenudata....irgendwas stimmt da nicht Empty Re: Echinopsis subdenudata....irgendwas stimmt da nicht

Beitrag  Dobims Mo 25 Jan 2021, 11:56

Ich bin beruhigt, danke dir! 😆
Dobims
Dobims
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Echinopsis subdenudata....irgendwas stimmt da nicht Empty Re: Echinopsis subdenudata....irgendwas stimmt da nicht

Beitrag  Grandiflorus Mo 25 Jan 2021, 14:01

Hallo zusammen,

auch ich kann nichts problematisches erkennen, weder bei Satana, noch bei Dobims. Noch nicht gießen!!!!

Beste Grüße.
Ingo
Grandiflorus
Grandiflorus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1128
Lieblings-Gattungen : viele

Nach oben Nach unten

Echinopsis subdenudata....irgendwas stimmt da nicht Empty Re: Echinopsis subdenudata....irgendwas stimmt da nicht

Beitrag  Henning Mo 25 Jan 2021, 14:45

Moin Satana,
solange Deine Sorgenkinder nicht matschig sind sondern nur ein wenig "drucklos" und leicht faltig, würde ich da weder was abschneiden noch mir Sorgen machen.
Egal ob mit oder ohne Substrat trocken und kühl/kalt (frostfrei! Fensterbank ungeheiztes Schlafzimmer etc) lagern. Im Frühjahr in vernünftiges Substrat setzen und dann nach ca. 2 Wochen ganz vorsichtig ein bisschen anfeuchten. Und nach der üblichen Sonnenbrandvorbereitungsphase ab in die Sonne und die frische Luft.
Am besten pflanzt Du die drei gleich in extra Töpfe, weil sie durchaus Hunger haben und wachsen wollen - und dann hast Du gleich etwas zum Tauschen, wenn hier im Forum etwas anderes nettes angeboten wird Wink
In diesem Sinne - viel Erfolg!
Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3525
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Echinopsis subdenudata....irgendwas stimmt da nicht Empty Echinopsis subdenudata wird braun und wie Gummi

Beitrag  Stella Di 29 Jun 2021, 22:25

Hallo Kakteengemeinde,
Ich habe folgendes Problem mit meinem Echinopsis subdenudata, ich hoffe mal das es auch einer ist. Da ich noch nicht so lange sammle bin ich mir nicht sicher. Aber das ist ja jetzt auch nicht so wichtig. Der Kaktus bekommt ganz braune Stellen, jaEinzelne Stellen sind es eigentlich nicht. Der ganze Kaktus wird braun und es fühlt sich an wie Gummi. Den Kaktus habe ich erst gekauft und innerhalb von etwa 4 Tagen hat er sich so verändert. Kennt jemand von euch die Ursache und weiß was man jetzt machen muss?
Ich habe auch versucht Bilder davon zu machen und sie hochzuladen,  mal sehen ob das geklappt hat. Computer und ich sind keine Freunde und werden es wohl auch nicht werden.
Danke schon mal an alle die mir weiterhelfen können.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Stella
Stella
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Echinopsis subdenudata....irgendwas stimmt da nicht Empty Re: Echinopsis subdenudata....irgendwas stimmt da nicht

Beitrag  Shamrock Di 29 Jun 2021, 23:01

Hallo Korina,

herzlich Willkommen hier im Forum!

Was hast du denn gemacht, nachdem du deine Echinopsis subdenudata (sehr gut, hast du also richtig bestimmt!) erhalten hast? Gleich in die volle Sonne? Je nachdem wie dunkel sie vorher stand, könnte das zu einem Sonnenbrand geführt haben. Auf den Fotos hier erkenne ich ehrlich gesagt nicht so sonderlich viel. Bei Spinnmilben o. ä. würde sie sich nicht seltsam anfühlen. Auf jeden Fall die betroffenen Köpfe gleich vom Rest trennen, damit das Schadbild nicht übergreift! Die größeren Köpfe sehen ja derzeit noch recht fit und grün aus.
Etwas mehr Infos zu den letzten vier Tagen könnten die Ursachenforschung dennoch etwas einkreisen. Wobei ich aber ziemlich sicher bin, dass die Ursache beim Vorbesitzer lag und das Auftreten so kurz nach dem Einzug bei dir schlicht Zufall ist.

Echinopseen sind zwar durchaus recht hungrige Gesellen im Vergleich zu den meisten anderen Kakteen, aber in purem Torf haben sie trotzdem nichts verloren. Sind ja auch schließlich keine Moorbewohnern, sondern kommen immer noch aus semiariden Gegenden.
https://www.kakteenforum.com/t32159-faustregeln-zur-pflege-von-kakteen-und-anderen-sukkulenten

Irgendwann sehen deine dann hoffentlich auch so aus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Übrigens ist es doch auch wichtiger, dass deine Kakteen und du gute Freunde werden und nicht den PC und du. Im Gegensatz zu Kakteen leben nämlich Computer nicht.

Liebe Grüße und gutes Gelingen - Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26753
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten