Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Euphorbia antiquorum hat nicht viele Blätter

Nach unten

Euphorbia antiquorum hat nicht viele Blätter Empty Euphorbia antiquorum hat nicht viele Blätter

Beitrag  Kakteenmama123 am Mo 05 Nov 2018, 13:01

Liebe Foren-Mitglieder,
ich habe diese Euphorbia antiquorum von meiner Vormieterin übernommen. Ihr scheint es nicht schlecht zu gehen, allerdings kam ich letztens ins Staunen, als ich bei Freunden die gleiche Pflanze mit viel mehr kleinen Blättern gesehen habe. Ich gehe davon aus, dass igrendwas noch nicht optimal für meine Pflanze ist, könnt ihr mir sagen was?
Hier ein paar Bilder:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Viele Grüße,
Emily

*Kaktus*"
Kakteenmama123
Kakteenmama123
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 117
Lieblings-Gattungen : Echeveria, Haworthia, Aloe, Euphorbia, Astrophytum, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Euphorbia antiquorum hat nicht viele Blätter Empty Re: Euphorbia antiquorum hat nicht viele Blätter

Beitrag  Shamrock am Mo 05 Nov 2018, 13:28

Das ist immer völlig kulturabhängig. Viel Wärme und Wasser sowie Verzicht auf Winterruhe = viel Blätter. In der Winterruhe werden die Blätter weitestgehend abgeworfen. Letztendlich sind die Blätter aber eh nicht ausschlaggebend für ihr Wohlempfinden - Photosynthese wird primär über die Triebe selbst betrieben.
Aber zu deiner Euphorbia möchte ich dir diesen Link von einem bekannten Euphorbienliebhaber nicht vorenthalten: http://www.euphorbia.de/art06.htm

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14816
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Euphorbia antiquorum hat nicht viele Blätter Empty Re: Euphorbia antiquorum hat nicht viele Blätter

Beitrag  Kakteenmama123 am Mo 05 Nov 2018, 13:36

Danke für die Erklärung und den sehr interessanten (und mich aber auch sehr ernüchternden) Link!
Da ich in einem Altbau mit mindestens 3m Deckenhöhe wohne, darf die Pflanze ruhig noch ein bisschen bei mir wachsen lol!
Wenn es irgendwann so weit sein sollte, dass ich sie nicht mehr halten kann, werde ich den Versuch wagen, sie an ein besseres Zuhause abzugeben. Ich kann es nicht übers Herz bringen, sie einfach so zu entsorgen Sad
Viele Grüße,
Emily
Kakteenmama123
Kakteenmama123
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 117
Lieblings-Gattungen : Echeveria, Haworthia, Aloe, Euphorbia, Astrophytum, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Euphorbia antiquorum hat nicht viele Blätter Empty Re: Euphorbia antiquorum hat nicht viele Blätter

Beitrag  plantsman am Mo 05 Nov 2018, 15:27

Moin,

es handelt sich auch eher um die im Link genannte Euphorbia trigona.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 1911
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Euphorbia antiquorum hat nicht viele Blätter Empty Re: Euphorbia antiquorum hat nicht viele Blätter

Beitrag  Kakteenmama123 am Mo 05 Nov 2018, 16:48

plantsman schrieb:
es handelt sich auch eher um die im Link genannte Euphorbia trigona.
Dafür fehlt ihr doch aber die typische Färbung, oder? scratch
Kakteenmama123
Kakteenmama123
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 117
Lieblings-Gattungen : Echeveria, Haworthia, Aloe, Euphorbia, Astrophytum, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Euphorbia antiquorum hat nicht viele Blätter Empty Re: Euphorbia antiquorum hat nicht viele Blätter

Beitrag  Mexikaner am Mo 05 Nov 2018, 18:21

Neuling18 schrieb:
plantsman schrieb:
es handelt sich auch eher um die im Link genannte Euphorbia trigona.
Dafür fehlt ihr doch aber die typische Färbung, oder? scratch

Die Rotfärbung kommt nur zum Vorschein,wenn die Pflanze sonnenexponiert steht.In einem Zimmer,auch am Südfenster,wirst du die Färbung nie erleben können.
Mexikaner
Mexikaner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 453
Lieblings-Gattungen : Escobaria,Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Euphorbia antiquorum hat nicht viele Blätter Empty Re: Euphorbia antiquorum hat nicht viele Blätter

Beitrag  plantsman am Mo 05 Nov 2018, 23:48

Moin,

Du besitzt die grüne Normal-Form. Die wird auch in der Sonne nie vollständig rot. Die rottriebige Pflanze ist eine Auslese/Sorte Namens ´Royal Red´. Weil zum Großteil diese verkauft wird, entsteht der Eindruck, als wenn die Art typischerweise rot gefärbt ist.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 1911
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Euphorbia antiquorum hat nicht viele Blätter Empty Re: Euphorbia antiquorum hat nicht viele Blätter

Beitrag  Kakteenmama123 am Di 06 Nov 2018, 10:18

plantsman schrieb:
Du besitzt die grüne Normal-Form. Die wird auch in der Sonne nie vollständig rot.
Was ich abgesehen von dem Rot meinte, ist auch die eher weißliche Mamorierung in der Mitte, die auf allen Bildern, die ich gefunden habe, sehe. Sieht man die bei meiner auch nicht wegen zu wenig Sonne?
Liebe Grüße,
Emily
Kakteenmama123
Kakteenmama123
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 117
Lieblings-Gattungen : Echeveria, Haworthia, Aloe, Euphorbia, Astrophytum, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Euphorbia antiquorum hat nicht viele Blätter Empty Re: Euphorbia antiquorum hat nicht viele Blätter

Beitrag  plantsman am Di 06 Nov 2018, 12:16

Moin Emily,

ja, da hast Du recht. Die Marmorierung entsteht tatsächlich nur an deutlich helleren Standorten.

Blatt-, Trieb- und Blütenfarben sind botanisch gesehen meist keine besonders guten Bestimmungsmerkmale. Ihre Intensität und Ausprägung ist oft stark von Umweltfaktoren abhängig und deshalb können sie an den Natur-Standorten zwar helfen, Arten etwas einzugrenzen, aber andere Merkmale sind wichtiger, vor allem bei kultivierten Pflanzen.

Bei der Größe der Pflanze müsste der gegliederte, ausladende Wuchs der Euphorbia antiquorum schon zum Vorschein kommen. Stattdessen kann man das undifferenzierte, straff aufrechte Triebwachstum mit eher basaler Verzweigung von E. trigona erkennen.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 1911
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten