Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Loch im Kaktus

+37
Isi
Wüstenwolli
KarMa
Litho
Dietz
Eriokaktus
Kakteenfreek
Flacki
Cristatahunter
Torro
Brichi
Roland150
william-sii
zwiesel
jupp999
kaktusfreundin01
Lutek
Blume
Jürgen_Kakteen
Marlena
epiphyllumplantage
nikko
Aheike
Ralla
Barbara
Echinopsis
kamama
Hanse
Fred Zimt
boophane
wikado
vivs
Losthighway
Astrophytum
Jehan
davissi
Morbid
41 verfasser

Seite 14 von 14 Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14

Nach unten

Loch im Kaktus  - Seite 14 Empty Re: Loch im Kaktus

Beitrag  Gast Do 13 Dez 2018, 21:20

Isi schrieb:Ja ich habe den Kaktus beim Baumarkt gekauft das war aber auch das erste und letzte Mal!
Warte mal bis Februar/März und dann such dir hier was in deiner Nähe zum Einkaufen aus: https://www.dkg.eu/cs/index.pl?navid=Veranstaltungen_1003&sid=tFs0pCdvulSdsCDcii5Pz30oQVHvEBiZ Du wirst es nicht bereuen! Wink
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Loch im Kaktus  - Seite 14 Empty Ein schwarzes Loch tat sich auf in meiner Opuntia

Beitrag  Kakteenmama123 Sa 15 Dez 2018, 13:46

Liebes Forum,
ich lies mal wieder meinen Blick über meine Lieblinge im Winterquartier streifen und musste dabei dass hier entdecken:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ist das Fäule? Crying or Very sad Wenn ja, wäre wohl die beste Maßnahme, alle Öhrchen abzubrechen und sie neu zu bewurzeln. Oder kann das auch einfach eine ungefährliche Verletzung sein?
Liebe Grüße,
Emily
Kakteenmama123
Kakteenmama123
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 106
Lieblings-Gattungen : Echeveria, Hoya

Nach oben Nach unten

Loch im Kaktus  - Seite 14 Empty Re: Loch im Kaktus

Beitrag  Kaktusfreund81 Sa 15 Dez 2018, 17:00

Schwarze, runde & eingesenkte Löcher auf der Epidermis sind für eine Fäulnis eher untypisch. Das sieht ja fast so aus, als ob dort mal ein
Stück sukkulentes Gewebe ausgestanzt wurde. Oder es haben sich pflanzenfressende (phytophage) Insekten an deiner Opuntia zu schaffen
gemacht. Die machen auch vor den mikroskopisch kleinen Glochiden nicht halt. Es könnte auch sein, dass an der schwarzen Stelle
in damaliger Zeit ein Ohr herausgebrochen wurde bzw. abgefallen ist.

Solange er noch fest steht, sich nicht übermäßig krümmt oder bräunlich verfärbt, ist alles okay. Wäre zu schade, den natürlichen Habitus
der Pflanze durch das Entfernen der Ohren zu zerstören. Erstmal beobachten und wenn sich etwas seltsames tut, drückst du einfach den
SOS-Knopf und meldest dich bei uns. Wink Nach der Winterruhe ist es außerdem ratsam, das ungeeignete Torfsubstrat durch eine anorganische,
mineralische Minschung auszutauschen.

_________________
Beste Grüße
Sami


https://www.notocactus.eu/
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2269
Lieblings-Gattungen : Notokakteen, Gymnocalycien & andere Südamerikaner / Hybriden von Echinopsis, Trichocereus, Lobivia, Hildewintera & Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Loch im Kaktus  - Seite 14 Empty Re: Loch im Kaktus

Beitrag  Kakteenmama123 So 16 Dez 2018, 11:23

Hey Sami,
also einen Ohrenverlust gab es nicht, das war auch das Erste, an was ich gedacht habe. Da waren es wohl Kleinstlebewesen die sich meine Opuntie schmecken lassen haben. Dann warte ich erstmal ab Wink Und die große Umtopfaktion im Frühjahr ist schon angesetzt, mir ist bewusst dass viele meiner Pflänzchen noch im falschen Substrat stehen...
Danke!
Kakteenmama123
Kakteenmama123
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 106
Lieblings-Gattungen : Echeveria, Hoya

Nach oben Nach unten

Loch im Kaktus  - Seite 14 Empty Gymno mit Loch

Beitrag  Susanne77 Di 18 Mai 2021, 20:47

Hallo,
ich hab einen Gymno mit einem Loch.
Das hat er aber schon seit einem Jahr, ist schon ziemlich geschrumpft.
Gibt es irgendeinen Zeitpunkt wo das Innere nicht mehr gegen Wasser empfindlich ist?
Oder muss ich solange nur von unten gießen solange da noch ein klitzekleines Löchlein ist?
Danke
lg,Susanne
Susanne77
Susanne77
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 50
Lieblings-Gattungen : Euphorbia,Adromischus,Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Loch im Kaktus  - Seite 14 Empty Re: Loch im Kaktus

Beitrag  Gast Di 18 Mai 2021, 23:04

Wenn alles verheilt ist, dann kann nur stehendes Wasser im Loch heikel werden - aber zuwachsen wird das Loch sowieso nicht mehr. Das Wachstumszentrum der Kakteen ist der Scheitel.
Eine Foto wäre wahrscheinlich ganz hilfreich, dann könnte man sich auch viel besser ein Bild davon machen.

Ansonsten haben wir hier schon einen schönen Thread zu dem Thema, mit dem ich jetzt deinen Thread auch mal vereint hab. Vielleicht findest du da ja auch noch passende Infos?
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Loch im Kaktus  - Seite 14 Empty Re: Loch im Kaktus

Beitrag  Susanne77 Mi 19 Mai 2021, 10:04

Hallo,
hier 2 Fotos. Der Kaktus selbst ist total hart.
Ich nehme an dass der auch über den Winter Wasser von oben bekommen hat.
(war zur Überwinterung in einer Gärtnerei)
Danke
lg,Susanne

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Susanne77
Susanne77
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 50
Lieblings-Gattungen : Euphorbia,Adromischus,Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Loch im Kaktus  - Seite 14 Empty Re: Loch im Kaktus

Beitrag  Gast Mi 19 Mai 2021, 10:38

Das sieht doch sehr abgeheilt und gut aus. Solange alles fest und trocken ist, sollte nur darauf geachtet werden, dass durch Regen nicht unnötig Feuchtigkeit in den Hohlraum kommt.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Loch im Kaktus  - Seite 14 Empty Re: Loch im Kaktus

Beitrag  Gast Di 05 Okt 2021, 00:45

Beim Ausräumen im Frühling ist mir ein kleines Malheur passiert und ich hab mal kurzzeitig die Kontrolle über den Melocactus matanzanus verloren. Die Konsequenz waren zwei etwas angematschte Rippen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Etwas Anderes ist mir aber erst jetzt beim herbstlichen Umräumen aufgefallen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dieses Bimskörnchen sitzt bombenfest - keine Chance, das lässt sich nicht rausziehen. Ein tolles Souvenir.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 14 von 14 Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten