Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Tillandsia für Goldfischglas ?

Nach unten

Tillandsia für Goldfischglas ? Empty Tillandsia für Goldfischglas ?

Beitrag  Totto am So 24 Feb 2019, 23:16

Kann man eine Tillandsia in einer eher feuchen Umgebung halten.
Ich habe einige Pflanzen in einer eher hohen Luftfeuchtigkeit.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Kann man da eine Tillandsia zu setzen auf einem Holz oder bekommt die möglicherweise
nicht mehr genug Zeit zum austrocknen.
Möglichst eine Farbige würde ich nehmen. Eine rote Tillandsia brachycaulos abdita oder eine
Tillandsia ionantha "Fire". Ginge so was ?
Möglicht eine welche nicht so groß wird. Vielleicht habt Ihr ja bessere Vorschläge.
Welche würdet ihr nehmen?
Oder erst garnicht versuchen?
Totto
Totto
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 190

Nach oben Nach unten

Tillandsia für Goldfischglas ? Empty Re: Tillandsia für Goldfischglas ?

Beitrag  Henning am Mo 25 Feb 2019, 08:53

Moin Totto,
wenn ich mir so vorstelle, wo Tillandsien in der Natur so wachsen, dann sind das doch alles Orte, an denen mehr oder weniger ständige Luftbewegung vorherrscht. Sie freuen sich also, wenn sie vom Regen ( oder auch Wasserfallgischt) nass gemacht und dann vom Wind getrocknet werden. In dem von Dir angedachten Goldfischglas ist Durchzug mit Sicherheit das letzte, was da auftritt. Ich kann das definitiv nicht empfehlen! Auch wenn es ggf. toll aussehen mag.
Such Dir weniger empfindliche Tillandsien aus, die den Sommer über im Garten oder auf dem Balkon verleben können. Und im Winter gibst Du ihnen einen hellen Platz mit geringeren Temperaturen und deutlich weniger Wasser (Regenwasser oder aus dem Aquarium!). Wichtig ist aber auch da, dass sie nicht ständig in so einer wasserdampfgesättigten dicken Luft stehen, denn das mögen sie gar nicht und faulen schneller weg als einem lieb ist.
Viel Erfolg.
Gruß
Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1534
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Tillandsia für Goldfischglas ? Empty Re: Tillandsia für Goldfischglas ?

Beitrag  Totto am Mo 25 Feb 2019, 21:40

Henning schrieb: Wichtig ist aber auch da, dass sie nicht ständig in so einer wasserdampfgesättigten dicken Luft stehen, denn das mögen sie gar nicht und faulen schneller weg als einem lieb ist.

Sowas habe ich mir auch schon gedacht. Deshalb habe ich hier gefragt. Schade aber das wird wohl nix. Mal schauen ob ich was anderes nehmen kann. Vielleicht hat ja hier noch einer eine Idee.
Totto
Totto
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 190

Nach oben Nach unten

Tillandsia für Goldfischglas ? Empty Re: Tillandsia für Goldfischglas ?

Beitrag  Dropselmops am Mo 25 Feb 2019, 22:56

Gibt es vielleicht andere Bromelienarten, die nicht so viel Frischluft brauchen? scratch
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3248
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Tillandsia für Goldfischglas ? Empty Re: Tillandsia für Goldfischglas ?

Beitrag  romily am Di 26 Feb 2019, 09:39

Ja, Cryptanthus bivittatus z.B. (und auch andere Erdbromelien) kommen mit ständig hoher LF gut zurecht. Ich pflege die seit vielen Jahren im Terrarium bei ständig um die 90% LF. Allerdings - im Wasser stehen mögen sie nicht und zum Aufbinden sind sie auch weniger geeignet, da sie schon Erde an den Wurzeln brauchen.
romily
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1881
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Tillandsia für Goldfischglas ? Empty Re: Tillandsia für Goldfischglas ?

Beitrag  TobyasQ am Di 26 Feb 2019, 09:41

Vielleicht etwas Richtung Neoregelia, Vriesea, Guzmania etc. oder eine Art die immer Wasser im Trichter stehen hat.
Eventuell auch mal in Richtung Moos bzw. Farn überlegen. Aber die mögen es dann i. d. R. wieder etwas kühler.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2398
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Tillandsia für Goldfischglas ? Empty Re: Tillandsia für Goldfischglas ?

Beitrag  Pantalaimon am Di 26 Feb 2019, 12:14

Hallo,

praktisch alle Bromelien (auch die Regenwald-Arten) brauchen Luftbewegung. Stehende Luft führt meist (früher oder später) zu Fäulnis. Daher würde ich von Bromelien in diesem Fall abraten.

Viele Grüße!
Chris
Pantalaimon
Pantalaimon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 314
Lieblings-Gattungen : (fast) alle :-)

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten