Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Cintia knizei

+24
Riccardo574896
Lorraine
Kakteenfreek
fosil51
Kalus.Beimer
bruno.bonvecchio
Matches
Nopal
OPUNTIO
Rebutzki
TobyasQ
Cristatahunter
NussKakteen
Silvia IT
Odessit
romily
RalfS
Dietmar
kahey (†)
Torro
Echinopsis
davissi
kaktussnake
montikaktus
28 verfasser

Seite 3 von 12 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 10, 11, 12  Weiter

Nach unten

Cintia knizei - Seite 3 Empty Re: Cintia knizei

Beitrag  Gast Mi 30 Mai 2018, 21:29

Das ist altbekannt... Aber man sollte eine Cintia nicht nur im Frühling sparsam gießen, das sind wahre Hochandenextremisten. Und nie den tiefen Topf vergessen. Also einen richtig, richtig tiefen...
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Cintia knizei - Seite 3 Empty 1. Blüte

Beitrag  Silvia IT Do 31 Mai 2018, 08:30

Dieses Jahr im April hat meine C. knizei zum 1. Mal geblüht, leider nur die eine. Die 2. Pflanze ist noch ca. 2 mm geringer im Durchmesser, aber das hat wohl schon genügt um nicht zu blühen.
Ausgesät 2015 , auf eigenen Wurzeln gezogen.

Um mal einen Größenvergleich zu geben, der Topf ist nur 5 x 5 cm.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Silvia IT
Silvia IT
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 164
Lieblings-Gattungen : frostharte Kakteen, Agaven

Nach oben Nach unten

Cintia knizei - Seite 3 Empty Re: Cintia knizei

Beitrag  Matches Do 31 Mai 2018, 08:38

Hallo Silvia,
gratuliere zum Erfolg. Auch wenn die Cintia sehr unscheinbar ist freut man sich riesig, wenn sie zur Blüte kommt.
Aus dem zur Zeit sonnigen Thüringen freundliche Grüße nach Italien.
Matthias
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5382
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Cintia knizei - Seite 3 Empty Re: Cintia knizei

Beitrag  Gast Mi 29 Mai 2019, 21:12

Im Winter fast noch vertrocknet...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...fünf Tropfen Wasser ran und jetzt kommt eine Blüte nach der anderen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Cintia knizei - Seite 3 Empty Re: Cintia knizei

Beitrag  Matches Mi 29 Mai 2019, 21:31

eine Knospe zeigt sich bei mir auch - ansonsten ein Kaktus mit "Beulen" und fehlender Struktur:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Freundliche Grüße
Matthias
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5382
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Cintia knizei - Seite 3 Empty Re: Cintia knizei

Beitrag  NussKakteen Fr 23 Aug 2019, 08:23

Wie überwintert ihr eigentlich eure kleinen "Beulen"? Auf Grund der Herkunft dürfte eine regengeschützte Überwinterung auf dem Balkon doch eigentlich möglich sein oder? Habe aber auch schon was mit Mindesttemperaturen von 0-5°C gelesen scratch

LG
Alex
NussKakteen
NussKakteen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 69
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Aztekium, Geohintonia, Blossfeldia, Austrocactus, Winterharte, Dioscorea

Nach oben Nach unten

Cintia knizei - Seite 3 Empty Re: Cintia knizei

Beitrag  Odessit Fr 23 Aug 2019, 09:30

NussKakteen schrieb:Wie überwintert ihr eigentlich eure kleinen "Beulen"? Auf Grund der Herkunft dürfte eine regengeschützte Überwinterung auf dem Balkon doch eigentlich möglich sein oder? Habe aber auch schon was mit Mindesttemperaturen von 0-5°C gelesen scratch

LG
Alex

Ich überwintere meine auf dem Balkon geschützt. Nur bei strengem Dauerfrost über mehrere Tage hole ich sie rein, weil ich nichts riskieren will.
Odessit
Odessit
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 397
Lieblings-Gattungen : Frostharte Kakteen und a. Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Cintia knizei - Seite 3 Empty Re: Cintia knizei

Beitrag  Cristatahunter Fr 23 Aug 2019, 09:33

Soll ja neu zu Weingartia gezählt werden.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20572
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Cintia knizei - Seite 3 Empty Re: Cintia knizei

Beitrag  TobyasQ Fr 23 Aug 2019, 12:53

Erst seit dem Forentreffen bei mir und schon in Blüte
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3599
Lieblings-Gattungen : Agaven, x Mangaven, Euphorbia, Stapeliae, Karnivoren

Nach oben Nach unten

Cintia knizei - Seite 3 Empty Re: Cintia knizei

Beitrag  Rebutzki Fr 23 Aug 2019, 20:48

Cristatahunter schrieb:Soll ja neu zu Weingartia gezählt werden.
Wenn man sich den Artikel *Die Phylogenie von Rebutia und ihren Verwandten* (spiegelt die geologische Geschichte Südamerikas wider)
von Christian M. Ritz und Rainer Mecklenburg in der KuaS 59 (6) 2008 zu Gemüte führt, so kann man ablesen, das die Cintia genetisch zu Weingartia / Sulcorebutia gehört.

Rebutzki
Rebutzki
Rebutzki
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 405
Lieblings-Gattungen : Rebutia und Aylostera ( Mediolobivia )

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 12 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 10, 11, 12  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten