Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Cintia knizei

+17
bruno.bonvecchio
Shamrock
Matches
Nopal
OPUNTIO
Rebutzki
TobyasQ
Cristatahunter
NussKakteen
Silvia IT
Odessit
romily
Torro
Echinopsis
davissi
kaktussnake
montikaktus
21 verfasser

Seite 3 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Cintia knizei - Seite 3 Empty Re: Cintia knizei

Beitrag  Cristatahunter Fr 23 Aug 2019, 09:33

Soll ja neu zu Weingartia gezählt werden.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22192
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Cintia knizei - Seite 3 Empty Re: Cintia knizei

Beitrag  TobyasQ Fr 23 Aug 2019, 12:53

Erst seit dem Forentreffen bei mir und schon in Blüte
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Viele Grüße
Thomas


Um Menschen und Diamanten wahrhaft zu bewerten, muss man sie aus der Fassung bringen.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4015
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Cintia knizei - Seite 3 Empty Re: Cintia knizei

Beitrag  Rebutzki Fr 23 Aug 2019, 20:48

Cristatahunter schrieb:Soll ja neu zu Weingartia gezählt werden.
Wenn man sich den Artikel *Die Phylogenie von Rebutia und ihren Verwandten* (spiegelt die geologische Geschichte Südamerikas wider)
von Christian M. Ritz und Rainer Mecklenburg in der KuaS 59 (6) 2008 zu Gemüte führt, so kann man ablesen, das die Cintia genetisch zu Weingartia / Sulcorebutia gehört.

Rebutzki
Rebutzki
Rebutzki
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 474
Lieblings-Gattungen : Rebutia und Aylostera ( Mediolobivia )

Nach oben Nach unten

Cintia knizei - Seite 3 Empty Re: Cintia knizei

Beitrag  Shamrock Fr 23 Aug 2019, 21:14

Deswegen haben sie ja manche namhafte Autoren auch zu Copiapoa gestellt. Gestört
Vielleicht sollte man aber auch einfach nur irgendwas mal in seiner monotypischen Gattung stehen lassen, wenn es nirgends so richtig hinpassen mag.

Thomas, eine Cintia-Blüte jetzt?! Normalerweise gehören die zu den ersten Blühern im Frühling und dann ist wieder für ein Jahr Blühpause. Shocked

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27858
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Cintia knizei - Seite 3 Empty Re: Cintia knizei

Beitrag  TobyasQ Fr 23 Aug 2019, 21:45

Shamrock schrieb:Thomas, eine Cintia-Blüte jetzt?! Normalerweise gehören die zu den ersten Blühern im Frühling und dann ist wieder für ein Jahr Blühpause. Shocked

Ja, die Bilder sind vom 10. August. da stand sie seit 2 Tagen im Wintergarten in Quarantäne mit den anderen Neuzugängen vom FT.
Ich bin mir nicht sicher ob die wurzelecht steht. Nach dem Umtopfen weiss ich dann mehr.

_________________
Viele Grüße
Thomas


Um Menschen und Diamanten wahrhaft zu bewerten, muss man sie aus der Fassung bringen.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4015
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Cintia knizei - Seite 3 Empty Re: Cintia knizei

Beitrag  Shamrock Fr 23 Aug 2019, 21:54

TobyasQ schrieb:Nach dem Umtopfen weiss ich dann mehr.
Halt schonmal sicherheitshalber einen tiefen Topf bereit. Also nicht einen Rübenwurzlertopf, sondern einen richtig tiefen...!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27858
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Cintia knizei - Seite 3 Empty Re: Cintia knizei

Beitrag  TobyasQ Fr 23 Aug 2019, 23:17

Shamrock schrieb:Halt schonmal sicherheitshalber einen tiefen Topf bereit. Also nicht einen Rübenwurzlertopf, sondern einen richtig tiefen...!

Was ist da der Unterschied?

Momentan misst sie ca. 4 cm im Durchmesser und steckt in einem Simatopf von 7 x 7 x 8.

_________________
Viele Grüße
Thomas


Um Menschen und Diamanten wahrhaft zu bewerten, muss man sie aus der Fassung bringen.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4015
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Cintia knizei - Seite 3 Empty Re: Cintia knizei

Beitrag  Shamrock Fr 23 Aug 2019, 23:34

Du kennst Karotten? So richtig lange, dünne? So in etwa wird da die Rübenwurzel, die passt dann nicht mehr in die klassischen Rübenwurzlertöpfe (außer du willst sie als Caudex-Pflanze präsentieren). Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27858
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Cintia knizei - Seite 3 Empty Re: Cintia knizei

Beitrag  TobyasQ Sa 24 Aug 2019, 14:11

Eine lange Möhre als Kaktuswurzel habe ich noch nicht gesehen. Dann lasse ich mich mal überraschen.

Danke für die Vorwarnung Laughing

_________________
Viele Grüße
Thomas


Um Menschen und Diamanten wahrhaft zu bewerten, muss man sie aus der Fassung bringen.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4015
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Cintia knizei - Seite 3 Empty Re: Cintia knizei

Beitrag  Cristatahunter Sa 24 Aug 2019, 17:33

TobyasQ schrieb:Eine lange Möhre als Kaktuswurzel habe ich noch nicht gesehen. Dann lasse ich mich mal überraschen.

Danke für die Vorwarnung Laughing

guckstdu.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22192
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten