Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Sempervivum - Befall mit Larven der Cheilosia caerulescens

+3
Tarias
KarMa
Ada
7 verfasser

Nach unten

Sempervivum - Befall mit Larven der Cheilosia caerulescens Empty Sempervivum - Befall mit Larven der Cheilosia caerulescens

Beitrag  Ada Di 28 Mai 2019, 15:38

Hallo liebe Sempervivum-Freunde,

vor zehn Tagen ging ich an meiner schönen Sempervivum-Sammlung vorbei, viele große Schalen mit ca. 40 schönen Sorten, und dachte bei mancher, naja, sie haben ein paar faulige Blätter, vielleicht zuviel Regen abbekommen? Ein paar Tage später sah der Schaden dann so aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Durch Anheben der Blätter konnte ich auch bei anderen schon befallene Blätter sehen,

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und beim Herausnehmen einer Pflanze war der große Schaden ersichtlich.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Zum Glück gibt es das Internet, da habe ich mich gleich auf die Suche gemacht und mehrere Beiträge gefunden zur Schwebfliege Cheilosia caerulescens, die ihre Eier in Sempervivum-Blätter ablegt, und deren Maden dann die Blätter von Innen her auffressen. Auch im Buch von Thomas Brand "Pflanzenschutz bei Kakteen und anderen Sukkulenten", das bei der DKG erschienen ist, konnte ich etwas darüber finden, und auch Fotos.

Ich habe dann ein paar Blätter vorsichtig mit dem Fingernagel aufgemacht, und da waren sie, die Maden, die sich durch das Innere der Blätter fraßen, hier ein paar Starfotos:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Es war eine ziemlich frustrierende Arbeit, die vielen Polster auseinander zu nehmen, und die ganzen befallenen Blätter abzuzupfen, es waren viele völlig verschleimt, eine unangenehme Sache. Handschuhe habe ich nicht angezogen, weil man mit bloßen Fingern ein besseres Gefühl für die Pflanzen hat.
Naja, es hat nur einen Tag gedauert, alle zu putzen, zwei weitere Tage, alles wieder einzutopfen.
Zum Glück werden die Wurzeln überhaupt nicht befallen, diese sahen stark und gesund aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Soweit, so gut, schaut auf Eure Semperviven! Ich dachte immer, die sind so robust, die können nichts kriegen . . . . .
Liebe Grüße, sunny sunny sunny
Ada
Ada
Ada
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1218
Lieblings-Gattungen : Aloe, Gasteria, Mesembs, Opuntiadae, Lobivia & Co.

Nach oben Nach unten

Sempervivum - Befall mit Larven der Cheilosia caerulescens Empty Re: Sempervivum - Befall mit Larven der Cheilosia caerulescens

Beitrag  KarMa Di 28 Mai 2019, 16:05

Danke für den anschaulichen Bericht, Ada. Schädlinge an Sempervivum hätte ich auch nicht erwartet.
Im letzten Jahr sah eine Schale hier so traurig aus. Ich glaubte auch an zu viel Wasser. Ich pflückte alle ordentlich ausschauenden Rosetten ab und pflanzte sie neu. Jetzt sind sie wieder ansehnlich.
KarMa
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3409
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Sempervivum - Befall mit Larven der Cheilosia caerulescens Empty Re: Sempervivum - Befall mit Larven der Cheilosia caerulescens

Beitrag  Tarias Di 28 Mai 2019, 16:43

Hallo Ada,

Shocked , man lernt nie aus!
Vielen Dank für den Bericht und die Bilder, auch wenn du damit mein Weltbild der robusten, unanfälligen Semperviven um die Ecke gebracht hast Laughing .

Ich drück die Daumen, dass das dein einziger Kontakt mit den Biestern ist!
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1735
Lieblings-Gattungen : Chamaecereus, Aylostera, Echeveria

Nach oben Nach unten

Sempervivum - Befall mit Larven der Cheilosia caerulescens Empty Re: Sempervivum - Befall mit Larven der Cheilosia caerulescens

Beitrag  frosthart Di 28 Mai 2019, 17:27

Ich zähle auch jedes Jahr zu den Geschädigten mit beschädigten Semperviven.
Vor ca. 1 Monat sind die Fliegen schon geflogen und haben die Eier an den besonders fleischigen untersten Blätter abgelegt bzw versucht abzulegen.
Erfahrungsgemäß kommen die Fliegen mindestens zweimal im Jahr und legen die Eier ab.
Manchmal mache ich mir auch die Mühe und fange die Fliegen die dann meine Goldfische verspeisen dürfen.
Die Fliege ist leicht zu erkennen da sie immer die untersten Blätter aufsucht und sich mit ihrem Hinterteil den saftigen Einzelblättern der Hauswurz nähert und wie mit einem Legedorn das Einzelblatt ansticht und das Ei platziert.
frosthart
frosthart
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1728

Nach oben Nach unten

Sempervivum - Befall mit Larven der Cheilosia caerulescens Empty Re: Sempervivum - Befall mit Larven der Cheilosia caerulescens

Beitrag  Shamrock Di 28 Mai 2019, 22:13

Oh fein, von diesen tollen Fliegen hab ich schon oft gelesen und hab da echt Bammel, dass die sich hier auch mal blicken lassen... Shocked
Respekt vor deiner Geduld und deinem Rettungseinsatz! Ich drück ganz fest die Daumen, dass dir sowas in Zukunft erspart bleibt (und Gerhard natürlich gleich mit)!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27093
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Sempervivum - Befall mit Larven der Cheilosia caerulescens Empty Re: Sempervivum - Befall mit Larven der Cheilosia caerulescens

Beitrag  Knufo Di 28 Mai 2019, 22:38


Das Schadbild hatte ich auch schon öfter. Die kleinen Larven sind leider sehr gefrässig. Da hilft nur aufpassen und, wie Ada schon schrieb, entsprechend reagieren. Beim ersten Befall habe ich auch eine Weile gebraucht bis ich merkte was los ist.

_________________
Liebe Grüße aus Idstein, Elke     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein!!!
Freude lässt sich nur voll auskosten, wenn sich ein anderer mitfreut.        Mark Twain

https://www.kakteenforum.com/t21177-kakteen-und-sukkulenten-besetzen-einen-ehemaligen-bauernhof
https://www.kakteenforum.com/t19721-rundgang-in-meinem-kakteengarten-in-korsika
Knufo
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5247
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Sempervivum - Befall mit Larven der Cheilosia caerulescens Empty Re: Sempervivum - Befall mit Larven der Cheilosia caerulescens

Beitrag  frosthart Mi 29 Mai 2019, 08:18

Wer noch weitere Info haben möchte kann sich unter diesem Link http://www.sempervivum-liste.de/node/27857
informieren. Ich habe dort auch weitere Bilder zur Verfügung gestellt.
frosthart
frosthart
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1728

Nach oben Nach unten

Sempervivum - Befall mit Larven der Cheilosia caerulescens Empty Re: Sempervivum - Befall mit Larven der Cheilosia caerulescens

Beitrag  Ada Do 30 Mai 2019, 00:43

Hallo Ihr Lieben,

herzlichen Dank für Eure ermutigenden Kommentare, und auch für die weiterführenden Links!

Es ist schon ein Trauerspiel, klar, jetzt stehen in allen Töpfen und Schalen die übrig gebliebenen Rosetten, das sieht noch ziemlich mager aus, und wir warten darauf, dass das Wachstum wieder losgeht. Ich wünschte mir, ich hätte vorher die schönen Rosettenpolster fotografiert. Okay, ab mit Schaden.
Aber vor allem hoffe ich, dass alle es schaffen.
In den letzten zwei Tagen konnte ich bei Durchsicht der Sempervivum noch mehrere Blätter entdecken, die anscheinend neu befallen waren bzw. bei denen sich der Befall erst jetzt zeigte.
Ich liebe meine Sempervivum, und werde nicht nachlassen, sie zu behüten, und wenn ich so eine Schwebfliege Cheilosia caerulescens entdecke, werde ich sie gnadenlos vernichten Teufel (Goldfische zum Verfüttern habe ich nicht).
Euch allen liebe Grüße, sunny sunny sunny
Ada
Ada
Ada
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1218
Lieblings-Gattungen : Aloe, Gasteria, Mesembs, Opuntiadae, Lobivia & Co.

Nach oben Nach unten

Sempervivum - Befall mit Larven der Cheilosia caerulescens Empty Re: Sempervivum - Befall mit Larven der Cheilosia caerulescens

Beitrag  Dropselmops Do 30 Mai 2019, 08:49

Sehr Interessanter Thread. Ich halte jetzt bei mir auch mal die Augen offen ....
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5497
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Sempervivum - Befall mit Larven der Cheilosia caerulescens Empty Re: Sempervivum - Befall mit Larven der Cheilosia caerulescens

Beitrag  frosthart Do 30 Mai 2019, 10:28

Ich habe gestern auch die ersten Maden gefunden, an einer selbst erzeugten Hauswurz.
Sie hat bei mir den Vermerk 'wird sehr groß' und hat demnach auch die saftigsten Einzelblätter.
Man sollte nur noch Spinnwebartige sammeln an die gehen sie nicht ran da zuwenig Fleisch Teufel
frosthart
frosthart
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1728

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten